Fischschwanzpalme blüht!Droht dem Stamm jetzt der Tod?

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 10
Dabei seit: 05 / 2010
Betreff:

Fischschwanzpalme blüht!Droht dem Stamm jetzt der Tod?

 · 
Gepostet: 27.05.2010 - 13:35 Uhr  ·  #1
Hallo, weil ich recht unwissend im Umgang mit Palmen bin, habe ich mich in diesem Forum registriert und hoffe auf Rat. Es geht um meine Fischschwanzpalme, die im Gegensatz zu den anderen hier abgebildeten gerade Blattenden hat. Nun dieser meiner geliebten Palme sind bereits 2 kleinere Stämme eingetrocknet, ist im Winter passiert. Restlichen Stämme sind ok und kriegen neues Blattwerk. Heute entdecke ich, dass am längsten Stamm, bei dem der Blattwuchs im wahrsten Sinne des Wortes stecken bleibt, rosafarbene Blühten wachsen. Habe gelesen, das Kübelpalmen eigentlich nie blühen und wenn sie blühen heisst es, dass die Palme stirbt! AAAAH! Stimmt das und wenn ja, kann ich mit den Blühten Nachkommen züchten? Freue mich über sachdienliche Hinweise. Suzan
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Fischschwanzpalme blüht!Droht dem Stamm jetzt der Tod?

 · 
Gepostet: 27.05.2010 - 13:39 Uhr  ·  #2
Herzlich Willkommen im Forum

Wie groß ist die denn und- bitte, bitte- kannst du ein Foto machen Das sind je meistens mehrere Pflanzen, also müsste es nicht so schlimm sein, wenn eine sterben würde, aber sterben die Wirklich nach der Blüte glaube ich nämlich nicht. Ich habe auf Urlaubsfotos schon Riesenpalmen gesehen, die waren auch am Blühen und die sahen so aus als würden die das öfters machen
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Ratzeburg, Schleswig Holstein
Beiträge: 120
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: Fischschwanzpalme blüht!Droht dem Stamm jetzt der Tod?

 · 
Gepostet: 27.05.2010 - 16:42 Uhr  ·  #3
Hallo,

also ich bin mir ziemlich sicher, dass Fischschwanzpalmen nicht absterben nach der Blüte! Hier in Hamburg bei Planten un Blomen stehen zwei oder drei riesen Exemplare im Tropenhaus und die blühen wirklich jedes Jahr neu. Weiß das nämlich so genau, weil ich jedes Mal wieder hoffe ein, zwei runtergefallene Samen zu finden... Leider war ich bisher wohl immer zu blind...

Lieben Gruß,
Björn
IMGP4568_1000x1000_500KB.jpg
IMGP4568_1000x1000_500KB.jpg (225.23 KB)
IMGP4568_1000x1000_500KB.jpg
Foto einer blühenden Fischschwanzpalme (vom Wochenende)
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Fischschwanzpalme blüht!Droht dem Stamm jetzt der Tod?

 · 
Gepostet: 27.05.2010 - 17:14 Uhr  ·  #4
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Ratzeburg, Schleswig Holstein
Beiträge: 120
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: Fischschwanzpalme blüht!Droht dem Stamm jetzt der Tod?

 · 
Gepostet: 27.05.2010 - 17:32 Uhr  ·  #5
Das ist ja ulkig...

Jetzt würde ich ja am liebsten mal im Gewächshaus nachfragen, aber da komm ich die nächsten Tage nicht hin...

Ich meine, die können ja auch nicht jedes Jahr neue Palmen in der Größe dahin pflanzen, oder?

Ist hier denn kein Experte?
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Fischschwanzpalme blüht!Droht dem Stamm jetzt der Tod?

 · 
Gepostet: 27.05.2010 - 17:35 Uhr  ·  #6
Es gibt einige Palmen, die blühen und begehen dadurch quasi Selbstmord aber viele andere blühen und überleben das. Ich bin auch dafür, dass die überleben

Angeblich blühen die fast nie in Topfkultur. Dann muss Suzan aber ein obergrünes Däumchen haben

Oh, das wusste ich auch nicht! Evtl Vorsicht:

http://www.thailandinformation…ctures.htm
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Wuppertal
Beiträge: 3047
Dabei seit: 11 / 2009

Blüten: 445
Betreff:

Re: Fischschwanzpalme blüht!Droht dem Stamm jetzt der Tod?

 · 
Gepostet: 27.05.2010 - 18:15 Uhr  ·  #7
Hi,

also Abstimmen kann man da nicht, ob die Überleben nach dem Blühen
Aber es gibt eine Faustregel: Blüten aus der Seite = Palme stirbt nicht und blüht öfter, Blüten aus der Mitte = Palme stirbt. Danach sollte sie nicht absterben.
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Ratzeburg, Schleswig Holstein
Beiträge: 120
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: Fischschwanzpalme blüht!Droht dem Stamm jetzt der Tod?

 · 
Gepostet: 27.05.2010 - 19:04 Uhr  ·  #8
Das klingt für mich auch logisch.
Und ich meine auch an den Palmen im Tropenhaus gesehen zu haben, dass unter den frischen "Samentrauben" (oder wie sagt man?) alte, vertrocknete Rispen hingen. Also von den vorherigen Blüten. Aber da müsste ich nochmal nachgucken wenn ich wieder da bin. Habe von der Pflanze kein anderes Foto gemacht.

ABER: Ein Foto würde mich ja auch echt interessieren!!
Azubi
Avatar
Beiträge: 10
Dabei seit: 05 / 2010
Betreff:

Re: Fischschwanzpalme blüht!Droht dem Stamm jetzt der Tod?

 · 
Gepostet: 29.05.2010 - 10:16 Uhr  ·  #9
Danke, für Eure Antworten. Ich werde mir eine digitale Kamera besorgen und die Blühte fotografieren, kann sich also nur noch um einige Tage handeln, bis Ihr das Beweisfoto seht.
Die Palme ist so ca. 1.80m gross und die fleischfarbene Blühte wächst leider nicht seitlich heraus, sondern schon im oberen Stammende. Also, bis demnächst mit Ansichtsmaterial...,
ich werde vor Ort versuchen an neue Informationen heranzukommen!
Schöne Zeit derweil!
Azubi
Avatar
Beiträge: 10
Dabei seit: 05 / 2010
Betreff:

Hier also das Foto von der unheimlichen Blühte!

 · 
Gepostet: 02.06.2010 - 13:43 Uhr  ·  #10
Was denkt Ihr?
berlin lotchen 125.jpg
berlin lotchen 125.jpg (40.69 KB)
berlin lotchen 125.jpg
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Ratzeburg, Schleswig Holstein
Beiträge: 120
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: Fischschwanzpalme blüht!Droht dem Stamm jetzt der Tod?

 · 
Gepostet: 02.06.2010 - 16:10 Uhr  ·  #11
Hmmm... Also für mich sieht das schon sehr nach Blüte aus.

Eigentlich ja echt super (ich würd mich freuen), aber wenn die Palme danach denn Löffel angeben sollte, schon schade.

Mich wundert nur, daß der Blütentrieb aus dem Herzen kommt. Bei den Fischschwanzpalmen die ich blühend gesehen habe, standen die Blüten seitlich.

Aber es gibt da ja auch wieder verschiedene Arten. Weißt Du zufällig genau welche das ist? Hast Du vielleicht ein Foto von den Wedeln/Blättern oder auch der ganzen Pflanze? Viellicht kommen wir ja so weiter...

Lieben Gruß,
Björn
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Fischschwanzpalme blüht!Droht dem Stamm jetzt der Tod?

 · 
Gepostet: 02.06.2010 - 16:30 Uhr  ·  #12
Hmm, hast du die irgendwie in letzter Zeit besonders trocken gehalten oder irgendwie anders geschockt

Vielleicht ist das eine Notblüte, anders kann ich mir das Krümelchen nicht erklären

Wenn Pflanzen über längere Zeit irgendwelchem Streß ausgesetzt sind und sie meinen sie müssen sterben, dann produzieren die evtl Blüten.
Gärtner*in
Avatar
Herkunft: Brazil
Beiträge: 65
Dabei seit: 05 / 2010
Betreff:

Re: Fischschwanzpalme blüht!Droht dem Stamm jetzt der Tod?

 · 
Gepostet: 02.06.2010 - 16:39 Uhr  ·  #13
Bei den Fischschwanz palmen gibt es 2 Arten:

die caryota mitis und die andere ist die Caryota urens.

die erste bildet eine Menge an neuen Pflanzen und stirbt nicht nach der Blüte sondern wenn die Pflanze zu alt ist.

die caryota urens hingegen stirbt nachdem sie geblüht hat.

ps: der thailand link ist nicht korrekt denn die neuen Pflanzen der caryota mitis wachsen auch schon bevor es Samen gibt direkt von der wurzel.

@bastard212 : stimme zu die Blüte der caryota wöchst seitlich vom Stamm - die gezeigte Blüte auf dem Bild reihe ich eher der Rhapis excelsa zu - bist du sicher wegen der Palmensorte??
Gärtner*in
Avatar
Herkunft: Brazil
Beiträge: 65
Dabei seit: 05 / 2010
Betreff:

Re: Fischschwanzpalme blüht!Droht dem Stamm jetzt der Tod?

 · 
Gepostet: 02.06.2010 - 18:46 Uhr  ·  #14
bin nochmals durch den Garten gerannt.

deine Palme ist eine Rhapis excelsa und keine Caryota Mitis

anhand des geposteten Bildes ist zu erkennen dass die abgehenden Blätter viel zu dünn sind für eine Caryota Mitis und auch die Anzahl der Blätter passt nicht.

auch das schemenhafte Blatt im Bildhintergrund ist Rhapis excelsa. die Caryota Mitis blüht erst ab etwa 5m Höhe und mehr .

aber keine Angst - sie stirbt nicht nach der Blüte
Azubi
Avatar
Beiträge: 10
Dabei seit: 05 / 2010
Betreff:

Re: Fischschwanzpalme blüht!Droht dem Stamm jetzt der Tod?

 · 
Gepostet: 02.06.2010 - 22:09 Uhr  ·  #15
Heeeey super, eine Rhapis excelsa.... mir auch recht, solange sie mir nicht wegstirbt!
Gut, dann mache ich einfach weiter wie bisher.
Ich danke für alle Hinweise und wünsche eine schöne Zeit derweil, scheint sich ja erst einmal
ausgeregnet zu haben...
Macht es gut!
S.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.