Fiederbaum Bretagne

 
Pflanzendoktor*in
Avatar
Beiträge: 4702
Dabei seit: 03 / 2009

Blüten: 21977
Betreff:

Fiederbaum Bretagne

 · 
Gepostet: 14.09.2010 - 14:56 Uhr  ·  #1
huhu

Hab im Urlaub einen wunderschönen Baum gesehen - war dort (Bretagne) ein häufig gesetzter Straßen- und Gartenbaum. Was mich so beeindruckt hat, waren vor allem die extrem kleinen Fiederblättchen und der dadurch so irgendwie elegant-feingliedrige Wuchs...
Aber was isses denn nun? Mimosa? Albizzia? Oder was caesalpinialiches? Hab ja sehr mit mir gekämpft, ob ich nicht fragen soll, ob ich einen von den Wurzelausläufern... Aber hab mich beherrscht!
un nu steh ich ohne da. Vor allem ohne Ahnung...
FiederbaumWurzelausschlag.jpg
FiederbaumWurzelausschlag.jpg (427.45 KB)
FiederbaumWurzelausschlag.jpg
einer der Youngsters rund um den großen Baum rum - scheint eine leicht invasive Ader zu haben, das Gemüse...
FiederbaumKnospe.jpg
FiederbaumKnospe.jpg (203.44 KB)
FiederbaumKnospe.jpg
Knospen allüberall - nur leider keine Blüten
FiederbaumHabitus.jpg
FiederbaumHabitus.jpg (299.26 KB)
FiederbaumHabitus.jpg
ein solches Bäumchen im Ganzen
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Beiträge: 5635
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: Fiederbaum Bretagne

 · 
Gepostet: 14.09.2010 - 15:09 Uhr  ·  #2
Das ist eine Mimose (evtl Acacia dealbata)- die gibt es dort schon häufig in den Gärten.



Meine Freundin in der Normandie hatte immer so von ihrer geschwärmt.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Beiträge: 4702
Dabei seit: 03 / 2009

Blüten: 21977
Betreff:

Re: Fiederbaum Bretagne

 · 
Gepostet: 14.09.2010 - 15:21 Uhr  ·  #3
das glaub ich, dass deine Freundin da in's Schwärmen kommt - sind wirklich wunderschön!
Mich hatte irritiert, dass die Blättchen auf Berührung partut nicht reagiert haben - aber an der Stelle war's auch recht windig, da sind sie vielleicht nicht so klappfreudig...

Danke dir!
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Dresden
Beiträge: 3514
Dabei seit: 08 / 2008

Blüten: 500
Betreff:

Re: Fiederbaum Bretagne

 · 
Gepostet: 14.09.2010 - 16:50 Uhr  ·  #4
Hallo,
eine Mimose / Mimosa ist das nicht. Deshalb reagieren die Blätter nicht. Wie schon erwähnt, handelt es sich um eine Akazie / Acacia (wahrscheinlich Acacia dealbata). Dummerweise nennen die Floristen diese Pflanze "Mimose", was zu diesen Verwirrungen führt. Auch in den südlichen Ländern werden verschiedene Akazien volkstümlich "Mimosa" genannt.
http://de.wikipedia.org/wiki/Akazien
Pflanzendoktor*in
Avatar
Beiträge: 4702
Dabei seit: 03 / 2009

Blüten: 21977
Betreff:

Re: Fiederbaum Bretagne

 · 
Gepostet: 14.09.2010 - 19:19 Uhr  ·  #5
argl Also jetzt komm ich mir ja schon ein bißchen doof vor
War vorhin im Aufbruch und hab offensichtlich nur die Hälfte gelesen

Wenn's die Acacia dealbata ist - die Biester scheinen ja wirklich regelmäßig invasiv zu werden... in Australien, Madagaskar, Kalifornien
Aber schön sind die wirklich


Und danke für die Korrektur... ich sollt' mal bei Gelegeheit meine Brille putzen
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Worum geht es hier?
Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.