Ficus verliert Blätter/Blätter wellen sich - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Ficus verliert Blätter/Blätter wellen sich

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 30 Dez, 2008 0:38
Also ich glaube mein ginseng hat sich wieder erholt :D

er hat auch wieder eineige blättchen...aber eben noch nicht so viele wie vorher..

hmm ich ware einfach mal ab.. :roll:
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3429
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 12:31
Wohnort: Schleswig Holstein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 02 Jan, 2009 10:03
Hey, das ist doch toll. :D
Viel Erfolg weiterhin.

Also meiner schmeißt nach wie vor lustig mit Blättern um sich. :x Aber ich versuche es grummeld zu ignorieren und sage mir (und ihm), dass die Tage nun wieder heller werden.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 10 Jun, 2009 7:57
Hallo, ich habe so in etwa das gleiche Problem.
Ich habe meinen Ficus Ginseng seit ca. 5 Wochen und in den ersten 2 Wochen hat er locker 2/3 seiner Blätter verloren (habe da aber schon, unter anderem hier, in Erfahrung bringen können, dass das "normal ist).
Gegossen wird er ca. 1-2 Mal in der Woche und stehen tut er auf meinem Schreibtisch ca. 1m vom Fenster entfernt. Direkte Sonne bekommt er in der Position nur höchstens ca. 1 Stunde am Tag, den Rest des Tages steht er ziemlich hell.
Nachdem ich nach ca. 2 Wochen angefangen habe ihn täglich zu bestäuben waren auch langsam neue Knospen zu sehen und ich dachte ich hätte das gröbste überstanden.
Jetzt muss ich leider seit einigen Tagen beobachten, dass er wieder völlig gesunde Blätter verliert und sie teilweise braune Flecken bekommen.
Und leider sind auch fast alle neuen Knospen schwarz geworden und sehen ziemlich abgestorben aus :(
Über Hilfe würde ich mich sehr freuen, da ich bis jetzt überhaupt keine Erfahrung damit habe und möchte das der Baum richtig schön wird.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 0:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 3
Blüten: 37129
BeitragMi 10 Jun, 2009 8:20
Hallo Gast!

Hast Du eventuell mal ein Foto von Deinem Ficus? Dann könnten wir besser sagen, was dem Guten fehlt.

In was für einem Topf steht er denn und wie oft gießt Du ihn? Ist der Topf vielleicht zu klein, oder hat er Staunässe?
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: So 14 Jun, 2009 10:07
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 14 Jun, 2009 10:23
Hallo, ich bin der Gast von dem der vorletzte Post stammt, ich habe mich der Einfachheit halber mal registriert.
Anbei einige Fotos. Ich kann teilweise beobachten wie Blätter innerhalb von 24 Stunden komplett absterben :(






Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1426
Registriert: Mo 08 Dez, 2008 12:33
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 14 Jun, 2009 10:42
Hallo rob41,

vor Jahren als ich meinen Bonsai (Ficus Ginseng) gekauft hatte, da erging es mir wie dir.
Es waren keine Anzeichen von Schädlingen sichtbar......ich war recht unsicher :- :- :-
Ich hatte ihn umgetopft (weitaus größeren Topf) und speziell Bonsaierde gekauft...und siehe da....heute wächst und gedeiht er unaufhörlich :wink: Es ist wie bei den meisten Pflanzen, die zum Verkauf angeboten werden :- :- :- die Erde ist nicht geeignet zur weiteren Pflege, der Topf ist zu klein etc.
Ich würde dir empfehlen ihn umzutopfen...... :wink:
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: So 14 Jun, 2009 10:07
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 15 Jun, 2009 9:06
Gibts sonst noch irgendwelche anderen Möglichkeiten die man erstmal probieren könnte?
Umtopfen würde ich erstmal als letzte Alternative offen halten.
Wie auf den Fotos vielleicht zu sehen ist, sind in der Mitte jede Menge trockene Äste, an denen nichtmal Knospen zu sehen sind. Was kann man da tun? Eventuell irgendwas schneiden?
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 0:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 3
Blüten: 37129
BeitragMo 15 Jun, 2009 9:19
Besprühen soll bei Ficus das Blattwachstum anregen.
Das könntest Du versuchen, aber wenn die neu wachsenden Blätter dann eh sofort wieder abfallen... ist Umtopfen vielleicht doch sinnvoller!
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: So 14 Jun, 2009 10:07
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 15 Jun, 2009 13:16
Besprüht wird täglich.
Die neu wachsenden Blätter sind noch nicht mal das Problem, die paar die da sind, wachsen relativ gut.
Nur werden die Knospen aus irgendeinem Grund teilweise schwarz und die Blätter die abfallen sind noch "alte" Blätter.

Was ich nicht verstehe, ist das einige Zweige ziemlich gut aussehen (soweit ich das beurteilen kann) und andere Regionen komplett trocken und abgestorben aussehen (keine Blätter, keine Knospen).
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1426
Registriert: Mo 08 Dez, 2008 12:33
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 15 Jun, 2009 14:56
rob41 hat geschrieben:Nur werden die Knospen aus irgendeinem Grund teilweise schwarz und die Blätter die abfallen sind noch "alte" Blätter.

Was ich nicht verstehe, ist das einige Zweige ziemlich gut aussehen (soweit ich das beurteilen kann) und andere Regionen komplett trocken und abgestorben aussehen (keine Blätter, keine Knospen).


Gerade deswegen würde ich ihn umtopfen, denn dies ist eine Mangelerscheinung, aufgrund fehlender Nährstoffe :- :- :-
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: So 14 Jun, 2009 10:07
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 15 Jun, 2009 17:36
Okay... und wie siehts aus mit Düngen bei diesem Ficus?
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1426
Registriert: Mo 08 Dez, 2008 12:33
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 15 Jun, 2009 17:37
Wenn du ihn umgetopft hast, ist düngen erstmal nicht nötig, da die frische Erde genügend Nährstoffe hat :wink:
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: So 14 Jun, 2009 10:07
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 15 Jun, 2009 17:54
Und wie siehts aus mit Düngen bevor man ihn umtopft? :)
Sorry, ich mag mich noch nicht so recht damit anfreunden, auch weil mir der aktuelle Topf ziemlich gut gefällt. :(
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 04 Jan, 2010 19:23
Hallo Ihr Lieben! Auch ich bin am verzweifeln. Ich habe vor den Weihnachten einen wunderschönen dichten Ginseng Bonsai vom Baumarkt gekauft, der Standort war hell er hatte alle Blätter drauf und seit ca. 2 Wochen wirft er die Blätter ab. Die Blätter sind grün, Schädlinge habe ich keine und nun hat er auch seinen endgültigen Standort direkt vor dem Fenster, ohne Zugluft, keine Heizung und wird mehrmals am Tag mit kalkfreiem Wasser besprüht. Es kommen zwar neue Triebe aber der Blattabfall bleibt gleich. Wenn die Bäumchen so empfindlich sind wie soll ich ihn denn dann "tauchen" ?? Ich will ihn nicht verlieren [-o< es ist schon mein zweiter, vielleicht gibt es ja doch noch eine Rettung :oops: Ich hab schon alle Foren durchstöbert, meiner Meinung nach mache ich nichts flasch aber irgendetwas passt ihm nicht :(

Ich bin für JEDEN RAT und TIPP dankbar !!
Danke euch eine verzweifelte Alex :-s
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Do 03 Jun, 2010 11:17
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Experten,

ich brauche mal eure Hilfe.

Das hier ist mein Ficus Retusa.
Seit einigen Tagen vergelben seine Blätter. Entweder Sie fallen von alleine ab oder man kann sie leicht abnehmen.

Der Standort ist das Schlafzimmerfenster ohne direkte Südsonne. Es kann sein, dass Abends etwas direktes Sonnenlicht einstrahlt. Allerdings steht vor dem Fenster ein etwas größerer Baum, also kann es auch nicht zu viel sein.

In einigen Foren habe ich gelesen, dass er "Herbstet". Kann das sein?

Ich habe ihn jetzt knapp 8 Wochen und gieße Ihn alle 2-3 Tage. Habe auch schon meinen Finger in die Erde gesteckt und finde, dass sie nicht trocken ist.
Unser Wasser ist vlt. etwas hart. Kann es daran liegen?
Oder vlt. an dem Dünger? Ich dünge Ihn seit 4 Wochen mit speziellem Bonsaidünger regelmäßig.

Wäre toll wenn ich eine Hilfe bekäme, da ich eiglt vor hatte den guten "Bonni" einige Zeit zu behalten.

Falls Ihr noch Info's benötigt, schreibt mir.

Vlt, könntet Ihr mir auch noch Tipps für das richtige Werkzeug (Gießkanne, Schere) geben?

Danke ich setze alle Hoffnung in euch :)!
Bilder über Ficus verliert Blätter/Blätter wellen sich von Do 03 Jun, 2010 11:41 Uhr
Bonsaiklein.jpg
Bonsai (4)klein.jpg
Bonsai (3)klein.jpg
Bonsai (2)klein.jpg
VorherigeNächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Paradiesvogelblume - Blätter wellen sich ein von supergirl, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

4693

So 17 Mär, 2013 17:04

von Mara23 Neuester Beitrag

Zwei Camelien, wo sich jetzt seit April die Blätter wellen von keingruenerdaumen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

2078

Mo 20 Apr, 2009 8:21

von keingruenerdaumen Neuester Beitrag

Ficus verliert Blätter von Bruder Jakob, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 27 Antworten

1, 2

27

14759

Do 01 Mär, 2007 19:24

von Bruder Jakob Neuester Beitrag

Ficus verliert Blätter! von sceetch, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

1972

Mi 13 Jan, 2010 12:04

von Black_Desire Neuester Beitrag

Ficus verliert Blätter von obstsalat, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1804

Di 27 Jul, 2010 21:42

von Exotenfreak Neuester Beitrag

Venusfliegenfalle verliert Fallen bevor sie sich entwickeln von TenshiFreeya, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

671

Fr 10 Mär, 2017 18:04

von TenshiFreeya Neuester Beitrag

Ficus Robusta verliert Blätter von Janni82, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

10470

Di 10 Jun, 2008 16:28

von Gast Neuester Beitrag

Ficus benjamina verliert Blätter von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 22 Antworten

1, 2

22

15283

Mi 26 Sep, 2007 8:56

von hakky Neuester Beitrag

Ficus Safari verliert Blätter von Synne, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

1815

Do 27 Mär, 2008 10:38

von Synne Neuester Beitrag

Ficus verliert viele Blätter! von mtin, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

3793

Mi 23 Dez, 2009 16:40

von Rouge Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Ficus verliert Blätter/Blätter wellen sich - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Ficus verliert Blätter/Blätter wellen sich dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der blaetter im Preisvergleich noch billiger anbietet.