Anmelden
Switch to full style
Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...

Worum geht es hier:

Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Antwort erstellen

Ficus-Bonsai wirft alle Blätter an

Sa 27 Jun, 2009 15:11



Mein Ficus-Bonsai vollzieht ein bis zwei Mal pro Jahr das selbe Ritual. Er wirft sämtliche Blätter ab, bildet aber gleichzeitig wieder neue grüne Spitzen aus, die wiederum zu Blättern werden.

Ich pflege ihn das ganze Jahr gleich und er steht auch seit zwei Jahren am gleichen Platz. Ich ersäufe ihn nicht und lasse ihn auch nie ganz austrocknen. Es ist mir ein Rätsel, warum er das macht.

Kann mir jemand eine Erklärung dafür geben?

Lg
Gudrun

Sa 27 Jun, 2009 15:26

:-k steht der vielleicht im durchzug :-k

das wäre noch eine erklärung

:-k sonst wüsste ich keine mehr :-k

Sa 27 Jun, 2009 15:57

Im Durchzug steht er nicht, da achte ich peinlich genau darauf, allesdings neben der Terrassentüre, und da windet es halt manchmal herein.

Kann es sein, dass er darauf so empfindlich reagiert?

Sa 27 Jun, 2009 16:03

Mitunter reagieren die schon sehr empfindlich drauf - allerdings ist es seltsam, dass es so regelmässig passiert :-k

Vielleicht leidet er irgendwie an Unterversorgung? Hatte ja letztens einen Ficus benni aus der Mülltonne gerettet, der treibt munter aus, schmeisst aber seit ca. einer Woche sämtliche alten Blätter von sich (die waren teilweise ganz hellgrün, Richtung weiß - hat wohl nie Dünger gesehen) - scheinbar hat er gemerkt, dass die Blätter ihm nix bringen & steckt seine Kraft lieber in Neuaustriebe :-k

Aber irgendwie glaub ich das bei deinem auch fast nicht, wenn du so auf ihn achtest kriegt der bestimmt auch regelmässig Dünger.

Vielleicht einfach nur Zickenalarm? :-#=

LG alex

Sa 27 Jun, 2009 16:04

Ich trau's mich fast nicht:
Kannst du mal ein Foto einstellen?
Und Du bist Dir 100% sicher, daß es Ficus ist?

Gegen Durchzug spricht die m:e. die Regelmäßigkeit des Blattabwurfs.
LG
Ulli

Sa 27 Jun, 2009 16:12

Ich mache hachher ein Foto von dem armseligen Gerippe. Und als Ficus wurde er hier im Forum identifiziert, also bin ich mir schon sicher. :-#=

Sa 27 Jun, 2009 17:20

Hier ist nun ein Foto von den traurigen Überresten meines Kleinen
Bilder
Bonsai.jpg

So 28 Jun, 2009 11:44

Ist/war das so ein gepfropfter Ficus (sieht schon seeehhr nach Ficus aus) ?
Der arme kann einem richtig leid tun. :-#( .
Leider kan ich Dir nicht sagen, woher das Blätterschmeißen kommt, :-k , ich kann Dir nur 2 Ideen sagen, was ich vielleicht ausprobieren würde: 1) die Pflege umstellen. Mal einen anderen Platz suchen (heller) und feuchter halten. 2)recht radikal beschneiden. (Äste natürlich bewurzeln :-#= ).
Ich habe selbst so einen Ficus "Ginseng", der hatte auch so dürre Äste. Habe genau das gemacht, jetzt sieht er schon deutlich besser aus.
Ich drück' Dir die Daumen.
LG
Ulli

So 28 Jun, 2009 13:29

Aceituna, er steht direkt neben der Terrassentüre am raumhohen Fenster, süd-west-seitig, noch heller geht es gar nicht.

Wenn ich den jetzt zurückschneide, dann trenne ich ja die neuen Austriebe ab. Ich hab einfach Angst, dass er dann gar keine Blätter mehr bekommt. Und ich hänge an dem Kleinen, da er ein Geschenk war.

So 28 Jun, 2009 17:20

ok, heller geht nicht. Seh' ich ein :D .
Und wenn Du erst mal so einige Äste abschneidest? Denn so, ist er auch nicht mehr wirklich hübsch. Und von innen heraus buschiger werden die am schnellsten mit der Radikalkur. Un Du kannst den Abschnitt ja bewurzeln, rettest also was von dem Ficus :wink: .
Meine Idee war halt, etwas zu verändern, denn so wie es aussieht, ist die alte Methode auch nicht gut für den Bonsai. Was Neues bringt Veränderung und (hoffentlich damit) auch Verbesserung.
LG
Ulli

Fehler suche

Di 13 Okt, 2009 20:29

Ich denke das der Name Ficus eine große Rolle spielt, da diese auch sehr schnell doof tun.
Heller geht es vielleicht wenn die Gardine bei Seite wäre. Doch das steht hier nicht zur Debatte.
Da das Foto recht überbelichtet ist, kann man die Farbe der Blätter(gelb-dunkel grün) und auf event.Schädlinge kaum erkennen.
Welche Pflanze steht schon gern im Zug?
Ist in der Erde etwas anders > Schädlinge, Pilze
Da es auch ein Bonsai ist, wär ich mit dem schneiden sehr vorsichtig!(Tote Stellen sicherlich raus.)
So lang wie neue Triebe immer kommen scheint ja noch nicht alles verloren zu sein.
Bei anderen Arten des Bonsai wird im Winter die Erde nur noch benetzt...
lG., Gine
Antwort erstellen