Eukalyptus gesäht - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Eukalyptus gesäht

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 142
Registriert: Mo 12 Jun, 2006 16:05
Wohnort: Schweiz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 07 Okt, 2006 19:29
Nei ist nicht dieser.
Weiss auch micht wie er genau heisst.
Aber er riecht nach Zitrone.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 12:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 07 Okt, 2006 19:37
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 142
Registriert: Mo 12 Jun, 2006 16:05
Wohnort: Schweiz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 07 Okt, 2006 19:40
Ja genau der.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1181
Bilder: 16
Registriert: Sa 24 Sep, 2005 20:08
Wohnort: Reichshof (USDA Zone 8)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 08 Okt, 2006 9:17
Antwort

hallo ihr grünen

Mir ging es wie den meisten hier... aufgegangen sind sie recht gut .. dann aber umgefallen . Dabei standen sie im Gewächshaus auf der Fensterbank zusammen mit Passi`s und einer meiner Kaffeepflanze (übrigens lebt diese immernoch ... allerdings immernoch nur die Keimblätter noch kein neuer Trieb) ist schon seltsam.. aber ich geb nicht auf werd es weiter versuchen ... bei meiner nächsten Bestellung wird sicher wieder ein Eucalyptus bei sein.
Achso ... riechen tut der Eucalyptus erst im Alter von 3-4 Jahren wenn sich genug Ethärische Öle gebildet haben ... als bis dahin ist noch einwenig .

gruß Shrek
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 12:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 08 Okt, 2006 9:58
HI Shrek;
meine auf Seite 1 gezeigten Eucalyptus globulus - Pflanzen - 24.04 06 ausgesät, 06.05.06 gekeimt (7 von 10 Samen) - sind jetzt ca. 70 cm hoch, verzweigen sich UND RIECHEN schon jetzt ganz super, wenn man nur an den Blättern anstreift!

Vielelicht ist das von der Sorte abhängig???

Ich habe sie, gleich nach der Keimung (Dose+Kokohum mit durchsichtigem Deckel) - offen hingestellt und sehr bald vereinzelt (mit nur den Keimblättern)

lg
Moni
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1181
Bilder: 16
Registriert: Sa 24 Sep, 2005 20:08
Wohnort: Reichshof (USDA Zone 8)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 08 Okt, 2006 10:04
Antwort

hallo 8er-moni

Bis zum pikieren bin ja nichtmal gekommen 2-3 tage nach dem Keimen sind sie einfach umgefallen. Zu nass konnte es nicht gewesen sein da sie in Kokhum waren und diesr relativ trocken war an der Oberfläche .Ich geb nicht auf ... irgendwann bin ich auch im Besitz solch eines Bäumchens.

gruß Shrek
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 12:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 08 Okt, 2006 10:06
Ich drück Dir die Daumen, Shrek!

lg
Moni
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 15:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 08 Okt, 2006 11:20
pflanzenfreund hat geschrieben:ich drück dir die daumen.
meine sind alle umgefallen. :evil: :evil:


habe heute nacht eine tüte über das ganze gestülpt, sieht so aus als wollen sich ein paar wieder erholen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: Mi 21 Jun, 2006 10:55
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 09 Okt, 2006 10:58
Hallo zusammen!

Nur nicht aufgeben, irgendwann kommt einer durch!
Habe meinen ersten Versuch, einen Euka zu ziehen, einer Freundin geschenkt, die mich dann fragte, ob das ok sei, das die Pflanze so schnell wächst.

Ich war total fertig :cry: , denn meine Keimlinge kippten auch alle um.
Aber da ich ebenfalls ein Kämpfer bin, neue Aussaat, neues Glück, mein Exemplar ist nun auch schon fast 70 cm hoch! :D
Die Tips für die Überwinterung werde ich auch berücksichtigen, einen sehr hellen Standort habe ich, macht es der Pflanze was aus, wenn sie im Zimmer überwintert oder muß, darf, kann die tatsächlich nur so kühl überleben? Da sieht es bei mir dann echt schlecht aus!!
Na gut, lassen wir uns überraschen, einen lieben Gruß aus dem sonnendurchfluteten Niederbayern

Yv
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 15:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 09 Okt, 2006 11:14
ich gebe nicht auf.
habe mir schon die samen angeschaut, was es da für auswahl gibt.
werde es das nächstemal mit einem Zimmergewächshaus versuchen.
OfflineMichael78
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragEucalyptus gesätDi 02 Sep, 2008 20:22
Hallo,

ich habe auch Eucalpytus-Samen und zwar von Eucalyptus globulus.
Habe sie vor etwa 2 oder drei Wochen gesät oder und sind alle aufgegangen 14 oder 15 Stück. Sie sind zwischen zwei und vier Zentimeter groß.
Es heißt ja das Eucalyptus globulus schwierig in der Anzucht ist. Kann ich persönlich nicht bestätigen wenn wenn man ein paar Dinge beachtet:

Habe sie in einem großen Plastiktopf von etwa 30 cm Durchmesser mit Untertopf. Kakteenerde in den Topf gefüllt bis etwa 2 cm unter dem Topfrand und dann die Samen gestreut und mit einem Handsprüher die komplette Erde und die Samen angesprüht und dann eine Plastikscheibe auf den Topf gelegt. bis die ersten Keimlinge zu sehen waren. Dann die Plastikscheibe ein wenig weggeschoben so das in dem Topf Luft rein kann. Sobald die Blättchen entwickelt waren, habe ich die Scheibe ganz weggenommen. Steht von Anfang an hell aber nicht in der vollen Sonne an einem kleinen Fenster. Sie entwickeln sich prächtig.
Viel Glück an alle die auch Eucaylptus ziehen.

LG Michael
Azubi
Azubi
Beiträge: 42
Bilder: 0
Registriert: Di 04 Mär, 2008 10:31
Wohnort: Epfach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 17 Sep, 2008 20:19
Hallo an alle Eykalyptusfans,

Habe meine Eukalyptussamen 20) in einem Joghurtbecher in ganz normaler Pflanzerde gesät und feucht gehalten. Den Joghurtbecher habe ich mit einer Frischhaltefolie abgedeckt. Nach ca. 1 Woche sind 12 gekeimt und mittlerweile
habe ich sie schon einmal umgetopft (Eimer) und in den Garten gestellt.
Sie wachsen und wachsen.
=D> Muß aber jeden dritten Tag gießen. Mache den Eimer randvoll mit Wasser.
Habe einmal gelesen dass sie früher zum Trockenlegen von Sümpfen gepflanzt wurden.
Mittlerweile haben sie einen Stammdurchmesser von 5 mm.
Jetzt werde ich meine Eukalyptus aber lieber in das Haus bringen, nicht dass sie mir noch erfrieren. Haben nachts bereits 5 Grad.

LG
Jürgen
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 253
Registriert: Mo 07 Jan, 2008 10:21
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 18 Sep, 2008 0:29
Leute, das wird schon. Immer in Abhängigkeit von Saatgut, Licht und etwas Glück. Saatgut kann ich von Henry nur empfehlen (eucalyptusgarten.de), er hat eine Menge winterharter Sorten und hilft auf Anfrage gerne weiter.
Die Anzuchtzeit ist ganz gut, denke ich. Mit etwas Zusatzbeleuchtung und hohen (!) Pflanzgefäßen können sie schonmal wachsen und dann am besten ab Anfang März raus in den Garten pflanzen (je eher desto besser, evtl. mit Gartenvlies als Frostschutz), dann haben sie das ganze Jahr zum Anwachsen Zeit und können eher winterhart werden. In der Wohnung halten sie sich wohl nciht so gut. Bitte auf sauren Boden achten, das mögen scheinbar alle Australier gerne. Und auf keinen Fall düngen.
Meine beiden Schnee-Eucalypten (pauciflora ssp. niphophila Bilder und Fotos zu niphophila bei Google. ) sind von 2006, waren im ersten Jahr frei im Garten, hab sie beim Umzug in Kübel gesetzt, wo sie noch immer mit mittlerweile bis zu 10cm langen ledrigen Blättern stetig wachsen (ich beschneide sie fast ständig).
Hab auch noch eine kleine gunnii blue Bilder und Fotos zu gunnii blue bei Google. , aber die find ich ehrlich gesagt nicht so schön, wächst zwar auch,aber wirkt mir zu lang und zu dünn im Habitus.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7763
Registriert: Mo 30 Jun, 2008 22:53
Wohnort: münchen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 13
Blüten: 525
BeitragDo 18 Sep, 2008 20:13
meine beiden eukas sind jetzt 5cm und 25cm groß. beiden gehts gut.
das baby steht schon drinnen, den älteren hab ich noch im tontopf auf dem balkon...aber...
@moni,
bei dem ersten link krieg ich angst...den stell ich lieber gleich wieder rein.
hatte ihn den sommer draußen, dann ihn reingeholt, weils mir zu kalt erschien, dann ihn doch wieder rausgestellt...aber jetzt kommt er endgültig rein.
lg, pokkadis
ach ja, und um beim thema zu bleiben:
da hatte ich wohl richtig glück, denn ich hatte ahnungslos die auf madeira gefundenen euka-samen eingesäht, zwei kamen und zwei blieben.
Vorherige

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

wat hab ich da nur wieder gesäht? von pokkadis, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 14 Antworten

14

2417

Sa 16 Aug, 2008 15:22

von pokkadis Neuester Beitrag

Ahornarten gesäht von lisma, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

2190

Fr 17 Apr, 2009 22:42

von lisma Neuester Beitrag

Haben Grassamen gesäht. von thor, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 32 Antworten

1, 2, 3

32

12181

Mi 11 Apr, 2007 20:18

von www.schirmtanne.de Neuester Beitrag

Wicken im Garten gesäht von Tina22, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

3253

So 10 Mai, 2009 19:43

von Grünes Kind Neuester Beitrag

Zu dicht gesäht! Was mach ich jetzt? von afrodita, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 12 Antworten

12

3875

Sa 07 Jun, 2008 19:25

von afrodita Neuester Beitrag

Schnee-Eukalyptus von MuZZe, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 8 Antworten

8

7152

Di 11 Apr, 2006 7:47

von MuZZe Neuester Beitrag

Eukalyptus ausgetrieben von Irene, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 68 Antworten

1, 2, 3, 4, 5

68

18189

Di 15 Sep, 2009 3:36

von Puepp Neuester Beitrag

Eukalyptus eingegangen von nimobabe, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 19 Antworten

1, 2

19

5689

Di 15 Aug, 2006 15:33

von Valdris Neuester Beitrag

Suche Eukalyptus von Anja 007, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 1 Antworten

1

1992

Mi 11 Jul, 2007 20:15

von gudrun Neuester Beitrag

Eukalyptus, was für eine art? von JungesPflänzchen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2765

Mo 30 Jul, 2007 14:08

von Fakur Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Eukalyptus gesäht - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Eukalyptus gesäht dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der gesaeht im Preisvergleich noch billiger anbietet.