Anmelden
Switch to full style
Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...

Worum geht es hier:

Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Antwort erstellen

Erfahrungen

Mo 29 Jan, 2007 21:44



Huhu =))
Habe vor mir folgende Samen zuzulegen und hoffe um eure behilfe.. Und zwar geht es um die Keimfähigkeit,-kompliziertheit etc... eben Alles was so dazu gehört ;))
Lampenputzer/Zylinderputzer
Noni Baum
Känguruhpfote
Waldmeister
Süßholz
Lulofrucht
Seidenbaum
Datura ("purple double queen")
Chinesischer Blauglockenbaum
Stevia (letzter Versuch ist sowas von ...in dem Fall: in die Erde gegangen und nicht wieder raus gekommen ;)
Affenbrotbaum

Soo... das wars dann... ;)))

Mo 29 Jan, 2007 21:46

Ich hab auch Seidenbaumsamen. Im mom liegen sie allerdings im Kühlschrank und das soll auch bis Anfang März so bleiben

Mo 29 Jan, 2007 21:46

Guck doch mal hier rein, Angi, da findest du schon einige davon...;)

http://green-24.de/forum/forum19.html

Mo 29 Jan, 2007 21:48

Huhu =))
Hab nen ebayer mit dem ich bisher ganz "ok'e" erfahrungen gemacht hab und der mich dann ggf auch berät weil er selber nen freak is*gg* Problem is nur die Känguruhpfote hat er nur einmal und des geht noch ne halbe stunde... und ich bin ja auch net so der glücks-und-erfahrungspilz was keimung angeht ;))

Mo 29 Jan, 2007 21:50

Also wenn die einmal da sind krieg ich das schon hin...nur dazu muss es dann auch erstmal kommen =//

Mo 29 Jan, 2007 22:28

Also die zweite... Die Känguruhpfote ist mein... werden wir mal sehen und der rest geht noch ein paar tage ^^

Di 30 Jan, 2007 10:31

Känguruhpfote war bei mir gut gekeimt, aber alle sind bei ca 1cm Höhe gestorben. Bin mal neugierig, wies bei Dir wird. Evtl versuche ich es auch nochmal.

Di 30 Jan, 2007 19:36

Huhu =)))
Lol das kann bei mir gar nicht passieren... ;))) Bei mir keimt erst gar nichts und dann auf einmal sprießt es nur so... mein pfeffer ist in 2 tagen 4 cm in die höhe geschossen und fängt jetzt nach 6 tagen und 6 cm auch mal an die hülle abzustreifen ;)
Wollen alle hoch hinaus ;)))
Aba ich werd dann auf jeden fall mal berichten wie es gelaufen ist =)) bzw gewachsen in dem fall

Mo 12 Feb, 2007 12:29

Hallo GoldenSun!

Habe selbst schon zweimal Lampenputzer gesaet und hatte auch schnelle Keimerfolge (viel schneller als auf der Packung angegeben).

Allerdings sind sie mir auch immer recht schnell eingegangen. Sie wachsen dann naemlich eine lange Zeit so gut wie gar nicht und sind in der Zeit sehr empfindlich. Besonders schlimm ist meiner Erfahrung nach Staunaesse und Trauermueckenlarven. Letzteren scheinen die Keimblaetter hervorragend zu schmecken. Ich habe mich immer erst gewundert, wohin die Blaetter verschwanden (Staengel waren noch uebrig), bis ich dann mal welche auf frischer Tat ertappt habe. :evil:

Bei mir hat es geholfen, vorsichtig den Boden mit Quarzsand abzudecken, sobald die Keimlinge dafuer gross/hoch genug sind. Auf jeden Fall viel Erfolg mit deinen Lampenputzern!!! :)

Lg,
Kiroro

P.S. Mehr Infos/Berichte gibt es auch hier:
http://green-24.de/forum/viewtopic.php? ... mpenputzer
http://green-24.de/forum/viewtopic.php? ... mpenputzer

Mo 12 Feb, 2007 15:08

Danke =)))) hab auch schon keimerfolge und bin auch ganz stolz..sind bestimmt schon 5 stück, geschweige denn die die ich dann rotz brille übersehen hab ;))
Antwort erstellen