Spritzmittel, Dünger

 
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Raum Stuttgart
Beiträge: 705
Dabei seit: 02 / 2006
Betreff:

Spritzmittel, Dünger

 · 
Gepostet: 02.03.2006 - 13:19 Uhr  ·  #1
Hallo Ihr Allwissenden
Hab gerade im Geräteschuppen gewühlt und hab Dünger (Pulver), und Spritzmittel (Pulver) gefunden die von meinm Schwiegervater sind schon einige Jahre alt!
Haben diese Sachen noch Wirkung Wie lange hebt eigentlich bei Flüssigdünger / Spritzmittel die Wirkung
Wäre dankbar für Antworten stöhn
LG Irene
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Bochum
Beiträge: 5060
Dabei seit: 02 / 2005

Blüten: 1397
Betreff:

Re: Spritzmittel, Dünger

 · 
Gepostet: 02.03.2006 - 13:50 Uhr  ·  #2
Was sind das denn für Mittel

Gruß Frank
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Raum Stuttgart
Beiträge: 705
Dabei seit: 02 / 2006
Betreff:

Spritzmittel

 · 
Gepostet: 02.03.2006 - 14:44 Uhr  ·  #3
Hallo Frank
Es ist Rosendünger (Pulver), Kalikalk und was gegen Ungeziefer, den Rest muss ich noch durchforsten
Gruss Irene
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Bochum
Beiträge: 5060
Dabei seit: 02 / 2005

Blüten: 1397
Betreff:

Re: Spritzmittel, Dünger

 · 
Gepostet: 02.03.2006 - 15:43 Uhr  ·  #4
Hallo Irene,

also wenn die Dünger verschlossen waren, können die eigentlich noch genommen werden (alter fast egal). Bei den anderen Mitteln z.B. flüssige, ist es schwieriger, einige können keinen Frost vertragen.


Gruß Frank
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Raum Stuttgart
Beiträge: 705
Dabei seit: 02 / 2006
Betreff:

Dünger usw.

 · 
Gepostet: 02.03.2006 - 16:47 Uhr  ·  #5
Hallo Frank
Danke für den schnellen Sevice ist alles verschlossen soweit ich seh werd am Samstag entrümpeln
LG Irene
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Spritzmittel, Dünger

 · 
Gepostet: 02.03.2006 - 18:24 Uhr  ·  #6
die alten Pflanzenschutzmittel kannst Du an jedem Wertstoffhof kostenlos abgeben (vorausgesetzt es sind kleine Mengen und keine 10l Kanister)
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: 95032 Hof
Beiträge: 628
Dabei seit: 02 / 2005
Betreff:

Re: Spritzmittel, Dünger

 · 
Gepostet: 17.03.2006 - 02:19 Uhr  ·  #7
...vielleicht gibt´s irgendeine schwerreiche Erbtante, an der Du die Mittel mal ausprobieren kannst, in irgendeiner Nudelsuppe oder so... ??? ***brüll*** ich gebe meine soeben verdienten Blumen auch freiwillig zurück
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Raum Stuttgart
Beiträge: 705
Dabei seit: 02 / 2006
Betreff:

Spritzmittel

 · 
Gepostet: 17.03.2006 - 06:15 Uhr  ·  #8
würd mich ohne Kommentar entfernen
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Spritzmittel, Dünger

 · 
Gepostet: 17.03.2006 - 07:27 Uhr  ·  #9
Kannst die verdienten Blumen ja Irene schenken-als "Schmerzensgeld!"

Mache ich auch!
melsk
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Reichshof (USDA Zone 8)
Beiträge: 1181
Dabei seit: 09 / 2005
Betreff:

Re: Spritzmittel, Dünger

 · 
Gepostet: 31.03.2006 - 12:35 Uhr  ·  #10
also hab zwar keine erbtante .... aber schwigermutter ..... nee nee solch schlümme gedanken ... obwohl mann da schon ans grübeln kommt

scherz beiseite

solange die nich nass geworden sind müsteste alles noch benutzen können aber da sie ja noch verschlossen sind ... warum solteste das dann nicht verwenden

blumen bekommt Irene weil wegen ersten absatz hihihi
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Raum Stuttgart
Beiträge: 705
Dabei seit: 02 / 2006
Betreff:

Erbtante

 · 
Gepostet: 31.03.2006 - 15:19 Uhr  ·  #11
shrek
ich glaubs ja nicht
aber danke für die Entwicklungshilfe
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tipps & Tricks

Worum geht es hier?
Tipps & Tricks für Haus & Garten...
Hilfe und Beispiele für die alltäglichen Projekte und kleinen und großen Probleme mit der Natur und Technik.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.