Engelstrompete - Brugmansia - Datura - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenBeliebte Pflanzen & Erfahrungen

Engelstrompete - Brugmansia - Datura

Die beliebtesten Pflanzen mit eigenen Erfahrungen, Wünschen und Bildern. Stammtische und ...
Worum geht es hier: Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 8:12
Renommee: 0
Blüten: 0
ich fass es nicht-obwohl meine im warmen Wohnzimmer alle Blüten abgeworfen hat bringt sie neue....... :?:
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 8:12
Renommee: 0
Blüten: 0
jetzt beobachte ich dass die Blüten in der Nacht aufgegangen sind. Ist das normal? Zur Erinnerung; der Topf steht jetzt im Wohnzimmer.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 707
Registriert: Di 29 Nov, 2011 19:43
Wohnort: Friesoythe
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Sie blüht endlich
Leicht lachsfarbig
Bild

Bild
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2957
Bilder: 2
Registriert: Di 19 Mär, 2013 16:27
Wohnort: Münchner Umland
Geschlecht: männlich
Renommee: 9
Blüten: 60
Servus zusammen,

wenn die Leute unvernünftig sind, dann werden sie von der Datura auch krank:

http://www.br.de/nachrichten/niederbaye ... g-100.html

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inh ... 22e0b.html

Wie kann man nur auf die Idee kommen, das zu trinken? Vermutlich wegen der halluzinogenen Wirkung. Aber die Leute haben sich wohl nicht ausreichend mit der damit verbundenen Gefahr befasst.

Alles Gute

Max
Benutzeravatar
Schnäppchenfuchs
Schnäppchenfuchs
Beiträge: 4647
Bilder: 0
Registriert: Mi 27 Feb, 2008 20:26
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: männlich
Renommee: 6
Blüten: 60
Stimmt leider.

Aber bitte verwechsle die Engelstrompete nicht mit der Teufelstrompete.
Bei den, in den verlinkten Berichten, gezeigten Pflanzen handelt es sich um Engelstrompeten ( Brugmansia Bilder und Fotos zu Brugmansia bei Google. ) und nicht um Teufelstrompeten ( Datura Bilder und Fotos zu Datura bei Google. )
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1381
Bilder: 1
Registriert: So 22 Aug, 2010 9:49
Wohnort: Biblis
Blog: Blog lesen (8)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
Hallo ET-Fans,
was machen eure Tröten? Meine hatte im Wintergarten schon früh im Jahr warme Stunden und blüht jetzt schon die zweite Runde. Das Bild lässt sie recht zierlich erscheinen, der Stamm ist inzwischen so dick wie der Oberarm meines Mannes. :)

Weil sie in einem fremden Winterquartier abgefroren war, hat sie quasi zwei Etagen bis zum Blühbereich, sodass man bequem unter ihr durch laufen kann. Sehr praktisch in einem so kleinen Garten.

Sie ist jetzt vier oder fünf Jahre alt und hatte 1,39 Euro in einem Discounter gekostet. :mrgreen:

2204_et_2.jpg


2204_et_1.jpg
OfflineKaa
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 2380
Bilder: 12
Registriert: Di 23 Aug, 2011 9:23
Wohnort: an der Nordseeküste....
Geschlecht: weiblich
Renommee: 22
Blüten: 220
Wahnsinn, schon die 2. Blüte? :shock:
Meine große stand bis letzte Woche im Keller; da sie jetzt die ersten Blätter bastelt ist Sie nun auf die Terrasse umgezogen.
Da ist es halbwegs geschützt und nachts krieg sie eine "Mütze" auf. :lol:

Aber die 1,39 € beim Discounter haben sich bei Dir ja mehr als gelohnt!

Das lässt mich hoffen- habe diese Kleine für 1,58 € kürzlich mitnehmen müssen... :wink:

Bis jetzt ist sie fleißig am Blätter schieben. Laut Etikett eine gelbe, aber wer weiß schon ob das nachher stimmt.
Egal- ich freu' mich über alles was da kommen mag...

LG!
Bilder über Engelstrompete - Brugmansia - Datura von So 03 Mai, 2015 20:44 Uhr
Bild 256.jpg
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1381
Bilder: 1
Registriert: So 22 Aug, 2010 9:49
Wohnort: Biblis
Blog: Blog lesen (8)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
Hallo Kaa,
ja, das mag aber wirklich am Wintergarten liegen, wo es ab Februar immer mal wieder schon sehr warm war, weil die Sonne von der Südseite her den Raum ganz schnell aufheizt. Im Moment macht die Gute auch gerade ein bisschen Pause, es sind nur vereinzelt Blüten dran. Allerdings sind die nächsten Knospen schon wieder sichtbar. :)
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 89
Registriert: Di 10 Aug, 2010 18:57
Wohnort: Mittelfranken
Renommee: 0
Blüten: 0
Meine ETs stehen seit gestern draußen im Locheimer noch drinn.Ich warte noch bis zum Montag dann dürfen sie in den Mörtelkübel.....
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1381
Bilder: 1
Registriert: So 22 Aug, 2010 9:49
Wohnort: Biblis
Blog: Blog lesen (8)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
Hmmm... meine große ET macht mir derzeit Sorgen. Sie hat sehr viele gelbe Blätter und wirft Knospen ab. Ich führe kein Buch, wie ich dünge, aber eigentlich sollte sie genug haben (auch nicht zu viel, wenn eher etwas zu wenig). Wasser hatte sie am Wochenende mal Bedarf, aber normalerweise hängen die ETs ja nur und berappeln sich sofort wieder. Der Blattabwurf ist auch schon länger.
Sie ist ja doppelt-stämmig und betroffen ist eher die eine als die andere Seite. Da sind Äste dabei, die kein Blatt mehr und nur noch Knospen haben.
Spinnmilben schließe ich draußen aus, ebenso andere Schädlinge, die hatte sie auch draußen noch nie...
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1327
Registriert: Fr 26 Dez, 2008 18:02
Wohnort: Königs Wusterhausen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
die datura braucht ja viel nährstoffe. mag sie eine kl. gabe pferdemist?
OfflineKaa
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 2380
Bilder: 12
Registriert: Di 23 Aug, 2011 9:23
Wohnort: an der Nordseeküste....
Geschlecht: weiblich
Renommee: 22
Blüten: 220
Hier ist ja schon lange nix mehr geschrieben worden... :-k
Dabei müssten die ET's doch gerade überall fleißig austreiben, oder?

Was mich zu meinem Problem(chen) bringt: Meine große Tröte stand den ganzen Winter im Keller - ohne einen Tropfen Wasser.
Das hat Sie bisher immer gut weggesteckt. Ende März kamen dann erste Blätter, und ich gönnte Ihr mal einen Mini-Schluck Wasser.
Ergebnis: mangels Licht (nur kleines Kellerfenster) vergeilten die Triebe fürchterlich und waren ungesund hell...
Irgendwann brach dann fast alles ab. Gut, habe ich gedacht, dann sollte das wohl noch nicht sein. Draußen war es noch viel zu kalt, also blieb Sie im Keller. Mitte/Ende April war Sie nun ganz kahl, aber das Wetter wurde besser. Also raus mit Ihr, in größeren Topf gesetzt mit frischer Erde und fleißig gegossen.
Wochenlang nichts und in Gedanken war ich schon Richtung Biotonne unterwegs.Aber ich las hier mal, dass es etwas dauern könne bis sich was Grünes zeigt und die Stämme waren auch noch schön fest.
Jeden Tag nach kleinsten Knubbeln am Stamm gesucht, aber nichts....

Und was macht das Aas jetzt: treibt aus der Erde neu aus! #-o :lol:

Ich freue mich ja, das da noch Leben drinsteckt, aber was mache ich jetzt mit den kahlen Stämmen? Erstmal abwarten ob da auch was kommt, oder noch weiter runterschneiden? Einige sind an den alten Schnittstelle auch hohl, aber nur ein paar Zentimeter.

Wer weiß Rat?

Daaanke für jeden Tipp!
Bilder über Engelstrompete - Brugmansia - Datura von So 12 Jun, 2016 20:58 Uhr
IMGP2542.JPG
OfflineKaa
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 2380
Bilder: 12
Registriert: Di 23 Aug, 2011 9:23
Wohnort: an der Nordseeküste....
Geschlecht: weiblich
Renommee: 22
Blüten: 220
...sooo, und nun könnt Ihr mal sehen was aus dem "Aas" geworden ist!
Stolze 2 Meter und etliche Blüten! :D
Die Blätter zwar zerraupt und zerschneckt aber zum Glück nur unten.

Manchmal muss man Pflanzen vielleicht mal ganz leise das Wort "Biotonne" zuflüstern... :lol:
Bilder über Engelstrompete - Brugmansia - Datura von Mi 21 Sep, 2016 20:04 Uhr
IMGP4386.JPG
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: So 03 Mai, 2015 19:32
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hier hat sich zwar seit einiger Zeit nicht mehr so viel getan, ich probier es trotzdem einfach mal vielleicht liest es jemand zufällig...

Ich lese schon eine Weile bei den Engelstrompeten mit und hab auch dadurch schon eine Menge gelernt.
Nun habe ich mir zwei bewurzelte Stecklinge ersteigert (ist jetzt zwar nicht so die ideale Zeit dafür, aber ich konnte die Finger nicht davon lassen :oops: ). Einmal "Super Spot" und einmal "Langenbuscher Garten".
Die sahen auch super aus, als sie ankamen, richtig schöne lange und dicke Wurzeln,
nur einer war oben ein bisschen an der Rinde eingerissen.

Ich hab sie dann in einen Topf mit Erde gepflanzt und vorsichtig gegossen.
Jetzt sehe ich heute (nach 6 Tagen), das der "Super Spot" am oberen Ende anfängt und einschrumpelt.
Kann das sein, das es durch den Riss in der Rinde kommt und er dann einfach nur etwas zusammenschrumpelt oder muss ich mir Sorgen machen???
Ich hatte letztes Jahr im Frühjahr eine Engelstrompete, die auch super gewachsen ist, bis in die Winterpause.
Da hab ich sie in unser Gästebad gestellt, weil es da kühl und hell ist. Leider hat ein Geburtstagsgast sie ziemlich gut :cry: gegossen, weil sie scheinbar Mitleid mit der viel zu trockenen, blattlosen Pflanze hatte und ich habs zu spät bemerkt. Die fing dann nämlich auch an und ist von oben her so eingeschrumpelt :? und ich konnte sie dank verfaulter Wurzeln entsorgen :cry: :cry:

Kann mir da zufällig jemand helfen?

LG Lenchen84
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1381
Bilder: 1
Registriert: So 22 Aug, 2010 9:49
Wohnort: Biblis
Blog: Blog lesen (8)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
Hallo Pflanzenfreunde,
auch wenn mein Thread im Schädlings-Forum hier noch nicht beantwortet wurde, haben wir es heute doch getan und mein Monster ausgetopft. Gefunden haben wir im Ballen etwa 35 Engerlinge, dazu kommen einige, die wir schon letzte Woche ausgebuddelt hatten sowie ein wenig Schwund mit der ausgetauschten Erde.
Der Ballen ist natürlich viel zu klein für das Stammvolumen... Meint ihr, ich habe noch Hoffnung?

Zur Erinnerung, so sah sie im Sommer 2015 aus:
Bild

Und von heute:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Würdet ihr angießen? Der Restballen war natürlich klatschnass; die neue Erde (improvisiert von den Nachbarn) ist so eine "leichte" und furztrocken. Sie wird morgen noch mal mit Qualitätserde aufgefüllt.

Und: Was tun mit den Viechern?
Vorherige

Zurück zu Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Engelstrompete - Brugmansia - Datura 2011/2 von SandraD, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 450 Antworten

1 ... 29, 30, 31

450

63829

So 01 Jan, 2012 13:36

von Rose23611 Neuester Beitrag

Engelstrompete - Stammtisch (Brugmansia & Datura) Teil 1 von Renchen, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1564 Antworten

1 ... 103, 104, 105

1564

283396

Di 24 Mai, 2011 17:47

von ZiFron Neuester Beitrag

Datura oder Brugmansia von Mimosa, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 18 Antworten

1, 2

18

5034

Do 01 Nov, 2007 15:58

von DonnaLeon Neuester Beitrag

Brugmansia - Engelstrompete von Sway, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 2 Antworten

2

4321

Fr 16 Feb, 2007 0:32

von searchcountry Neuester Beitrag

Wer ist was ? Brugmansia - Engelstrompete von 1066bam, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 25 Antworten

1, 2

25

6988

So 25 Feb, 2007 10:59

von searchcountry Neuester Beitrag

Problemchen mit Brugmansia/ Engelstrompete von Andreas75, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

3856

Do 26 Jul, 2012 10:46

von Heike Falk Neuester Beitrag

Trompetenlilie --> Engelstrompete - Brugmansia von Luxi, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

1818

Sa 06 Okt, 2018 22:52

von Luxi Neuester Beitrag

Brugmansia spec. - Engelstrompete - Solanaceae von cloud, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 2 Antworten

2

8594

Fr 20 Jul, 2007 16:08

von Mel Neuester Beitrag

Welcher Baum ist das? - Engelstrompete (Brugmansia) von Bärchen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

2752

Di 30 Jun, 2009 16:57

von Junie Neuester Beitrag

Brugmansia candida - Engelstrompete apricot von Canica, aus dem Bereich Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten mit 0 Antworten

0

4179

So 24 Jan, 2010 10:24

von Canica Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Engelstrompete - Brugmansia - Datura - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Engelstrompete - Brugmansia - Datura dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der datura im Preisvergleich noch billiger anbietet.