Engelstrompete - Brugmansia - Datura 2011/2 - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenBeliebte Pflanzen & Erfahrungen

Engelstrompete - Brugmansia - Datura 2011/2

Die beliebtesten Pflanzen mit eigenen Erfahrungen, Wünschen und Bildern. Stammtische und ...
Worum geht es hier: Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 629
Registriert: Di 05 Jul, 2011 22:51
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Nov, 2011 16:29
hallo wisteria,

der blühbereich ist alles oberhalb der ersten gabelung, nicht die seitentriebe.

als ich meine neuen exemplare bei kirchner-abel abgeholt habe, war der schnitt auch meine frage.
da hab ich erfahren, dass wir das in unserer familie komplett verkehrt machen und der engel 2 monate blühte klauen.
man sollte ca 20 bis 30 cm von der ersten gabelung an stehen lassen, der rest kann weggeschnitten werden.
und den unterschied hab ich auch gesehen. meine weiße war noch klein und ich hab sie gar nicht geschnitten. nach dem rausstellen im frühjahr fing sie sofort wieder an, zu blühen. meine eltern schneiden viel mehr weg, den ganzen blühbereich, also weit unter die erste gabelung. das dauerte viel länger bis zur blüte. und wir haben immer gedacht, das liegt am anderen klima.

ich hab bei meiner weißen, die in zwischen recht groß ist, 30 cm ab der ersten gabelung stehen lassen und guck, was im nächsten frühjahr passiert. so passt sie auch in den keller.
die schnittstellen lasse ich so wie sie sind. bis jetzt ist so noch nichts passiert.

grüße yvonne
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 319
Bilder: 12
Registriert: Di 19 Aug, 2008 15:56
Wohnort: USDA 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Nov, 2011 17:54
Hallo Yvonne!

Danke Dir, dann werde ich mal in den Garten maschieren und die zwei Winterfest machen.

Gut, dann gehe ich mal von der ersten Gabelung 20-30chm nach oben. Hoffe, ich befördere die Beiden nicht ausversehen über den Jordan.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 112
Registriert: Di 23 Feb, 2010 18:38
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Nov, 2011 21:35
hallo,

ich hab mal ne frage... meine engelstrompete keimen, aber in was für nen substrat sollten die am besten jetzt hin? habe viele infos gefunden, aber über das substrat nicht,
bitte um antwort :taenzerinnenx:
Benutzeravatar
kleines Scheusal
Beiträge: 6452
Bilder: 10
Registriert: Sa 20 Okt, 2007 10:04
Wohnort: im wilden Osten
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMo 14 Nov, 2011 12:22
moin, moin


@ Wisteria.... den Bluehbereich erkennt man an den asymetrischen Blaettern. Am Nachmittag werde ich ein Bildbeispiel einstellen (sitze grade am falschen PC). Nicht jede Gabelung - auch nicht die erste- zeigt automatisch den Bluehbereich an. Die erste Gabelung kann den Bluehbereich anzeigen - muss aber nicht. Immer auf die Blaetter schauen, dann ist man auf der sicheren Seite. :wink:
Wenn Du zum Beispiel eine Pflanze hast, die aus dem Bluehbereich vermehrt wurde, dann musst Du nicht auf die Gabelung Ruecksicht nehmen....

Chinosol habe ich dieses Jahr nicht benutzt... ich konnte meine Engel recht trocken ausgraben und die Schnittstellen danach noch an der frischen Luft abtrocknen lassen. Grundsaetzlich ist es nicht verkehrt, Chinosol im Haus zu haben.


@ Tatze... Du bist frueh dran mit der Aussaat. Eigentlich beginnt man damit erst im Februar, weil dann die Lichtverhaeltnisse besser werden :wink: Aber nun sind die Zwerge ja da.... Du kannst normale Blumenerde benutzen, moeglichst ohne viel Torf. Und darauf achten, daß das Substrat durchlaessig ist, also evt. Perlite untermischen. Nicht zu viel gießen und nicht zu warm stellen, sonst vergeilen Dir die Jungpflanzen um diese Jahreszeit. Und bedenke, daß Saemlinge 2 bis 3 Meter hoch werden koennen, bevor sie in den Bluehbereich kommen. Also immer gut auf einen graden Wuchs achten!



Ciao, DonnaLeon
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 112
Registriert: Di 23 Feb, 2010 18:38
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 14 Nov, 2011 18:12
@Donna
danke

hm ja vlt etwas zu früh eingepflanzt, aber da war ich zu ungeduldig hehe hoffe die schaffen das trotzdem
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 319
Bilder: 12
Registriert: Di 19 Aug, 2008 15:56
Wohnort: USDA 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 14 Nov, 2011 18:37
Also meine Beiden Engel stehen jetzt in der Garage, allerdings habe ich von oben her nichts weggeschnitten, da beide zwar ne Gabelung haben, aber nur je zwei kurze Austriebe, von etwa 5- 10 cm Länge.

Was ich allerdings entfernt habe, waren frische Seitentriebe am Stamm unten. Hoffe, das war nicht falsch.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 319
Bilder: 12
Registriert: Di 19 Aug, 2008 15:56
Wohnort: USDA 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 16 Nov, 2011 11:24
@ Donna:
Oh wie lieb von Dir. :-#: Ich sehe, ich muß noch viel zum Thema Engel lernen, obwohl ich mir jetzt schon das Buch geholt habe und eifrig im Internet lese. Werde ich gleich mal nachschauen, bis wohin die asymmetrischen Blätter wachsen.

Wenn ich das nun richtig verstanden habe, dann darf ich nur bis zur Blühregion zurückschneiden, oder??
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1536
Bilder: 5
Registriert: Di 17 Mai, 2011 9:32
Wohnort: Nähe Augsburg
Blog: Blog lesen (1)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMi 16 Nov, 2011 14:14
Also ich hab bei meinen nur das allernötigste geschnitten. Ich habe lieber etwas mehr stehen lassen im Falle daß vielleicht vom grünen Bereich noch etwas wegschrumpelt. Höhentechnisch hätte ich am liebsten gar nichts weggeschnitten, aber unser Keller ist in der Höhe etwas begrenzt, also mußte von oben her ein gutes Stück dran glauben...

Hier ist mal ein Bild von der Sonnenaufgang die im Keller noch diese zwei schönen Blüten gebildet hat.
Bilder über Engelstrompete - Brugmansia - Datura 2011/2 von Mi 16 Nov, 2011 14:14 Uhr
MC479.jpg
Benutzeravatar
kleines Scheusal
Beiträge: 6452
Bilder: 10
Registriert: Sa 20 Okt, 2007 10:04
Wohnort: im wilden Osten
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDo 17 Nov, 2011 9:54
moin, moin


@ Wisteria... genau so ist es.... nur im Blühbereich zurück schneiden :wink:

@ Marti.... =D> tolles Foto =D>


Ciao, DonnaLeon
Benutzeravatar
kleines Scheusal
Beiträge: 6452
Bilder: 10
Registriert: Sa 20 Okt, 2007 10:04
Wohnort: im wilden Osten
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragFr 18 Nov, 2011 18:23
moin, moin

@ Nick... Deine naechste Aussaat ist somit gerettet, gratuliere \:D/


Meine Brugmansia Samenkapseln haengen dumm rum und denken gar nicht ans reifen.... ich trommel schon vor Ungeduld mit den Fingern auf der Tischplatte rum..... wenn das so weiter geht habe ich entweder bald Blasen an den Fingern, oder die Tischplatte hat ein Loch.... :roll:



ungeduldige Grueße, DonnaLeon
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 319
Bilder: 12
Registriert: Di 19 Aug, 2008 15:56
Wohnort: USDA 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 19 Nov, 2011 10:25
Bei mir gabs gar keine Samen- was ja auch an meinem diesjährigen Problem mit der Düngung liegen könnte.


Anmerkung der Moderation:
Beitrag wurde editiert.




Zu Kleinanzeigen
hier klicken!
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 52
Registriert: Fr 22 Okt, 2010 14:24
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 20 Nov, 2011 13:48
@ Marti :shock: wünderschöne Blüte...ich zolle dir großen Respekt =D>

meine mutter hat meinen schönen Doppelstamm als ich krank war geköpft :evil: , jetzt muss ich erst ma wieder schön neu erziehen weil nach dem kompletten kronen "-abwurf" habe ich erst ma gesehen das sich die ca. 7-9 cm breite wunde hässlich nach innen gekrümmt hat und alles vertrocknet war und da musste ich noch ma etwas tiefer schneiden damit sich das wieder schön verwächst und keine hässliche schwarze kruste bildet...
aber das schöne daran ist das ja immer hinterher alles schöner ist als vorher, also hoffe ich das meine ET demnächst wieder so schön blüht wie deine [-o<

guten Winter :mrgreen:
Christian
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3223
Registriert: Do 02 Sep, 2010 18:46
Wohnort: Ostfriesland, Nähe Leer, USDA - Zone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 20 Nov, 2011 14:47
Christian,

die wird sich sicher wieder erholen! :grjajaja:
VorherigeNächste

Zurück zu Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Engelstrompete - Brugmansia - Datura von DonnaLeon, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 749 Antworten

1 ... 48, 49, 50

749

181950

So 23 Jul, 2017 16:38

von SandraD Neuester Beitrag

Engelstrompete - Stammtisch (Brugmansia & Datura) Teil 1 von Renchen, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1564 Antworten

1 ... 103, 104, 105

1564

282913

Di 24 Mai, 2011 18:47

von ZiFron Neuester Beitrag

Datura oder Brugmansia von Mimosa, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 18 Antworten

1, 2

18

5021

Do 01 Nov, 2007 16:58

von DonnaLeon Neuester Beitrag

Brugmansia - Engelstrompete von Sway, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 2 Antworten

2

4318

Fr 16 Feb, 2007 1:32

von searchcountry Neuester Beitrag

Wer ist was ? Brugmansia - Engelstrompete von 1066bam, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 25 Antworten

1, 2

25

6964

So 25 Feb, 2007 11:59

von searchcountry Neuester Beitrag

Problemchen mit Brugmansia/ Engelstrompete von Andreas75, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

3843

Do 26 Jul, 2012 11:46

von Heike Falk Neuester Beitrag

Trompetenlilie --> Engelstrompete - Brugmansia von Luxi, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

1802

Sa 06 Okt, 2018 23:52

von Luxi Neuester Beitrag

Brugmansia spec. - Engelstrompete - Solanaceae von cloud, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 2 Antworten

2

8586

Fr 20 Jul, 2007 17:08

von Mel Neuester Beitrag

Welcher Baum ist das? - Engelstrompete (Brugmansia) von Bärchen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

2745

Di 30 Jun, 2009 17:57

von Junie Neuester Beitrag

Brugmansia candida - Engelstrompete apricot von Canica, aus dem Bereich Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten mit 0 Antworten

0

4177

So 24 Jan, 2010 11:24

von Canica Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Engelstrompete - Brugmansia - Datura 2011/2 - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Engelstrompete - Brugmansia - Datura 2011/2 dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der datura im Preisvergleich noch billiger anbietet.