Elefantenfuß hat viele braune Bätter =( - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Elefantenfuß hat viele braune Bätter =(

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 54
Registriert: Do 14 Mär, 2013 17:41
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo!

Wie im Betreff schon steht, hat mein Elefantenfuß leider recht viele Braune Bätter... das ist nicht wirklich normal so, oder? Unten am Stamm snd zwei Triebe, die waren noch grün, als ich die Pflanze bekommen habe.. Hab ich Chancen, dass die nochmal wachsen?
Ansonsten, ich weiß nicht ob mans auf den Bildern gut erkennt... Oben kommen vier Triebe aus dem Stamm, wobei einer davon einfach gar keine grünen Bätter mehr hat :(
Woran könnte das denn liegen? Soviel ich gelesen habe, wollen die Pfanzen hell stehen und nicht allzu viel Wasser. Mein Elefantenfuß steht auf dem Fensterbrett eine Südfensters, mehr Licht kann ich ihm nicht bieten.. Gießen tu ich ihn ca alle 10 Tage würde ich sagen, zugegebenermaßen vielleicht etwas unregelmäßig (mal nach 7 Tagen wieder, mal erst nach 2 Wochen...) aber immer nur recht wenig. Die Erde ist jedenfalls eigentlich jedesmal trocken, wenn ich wieder gieße - ist das dann zu selten? Wobei ich auch geesen habe, dass ein Elefantenfuß auch ma nen Monat ohne Wasser auskommt.

Was meint ihr? Mehr gießen? Weniger gießen? Umtopfen/größerer Topf?
Bilder über Elefantenfuß hat viele braune Bätter =( von Mi 21 Jan, 2015 18:59 Uhr
elefant1.jpg
elefat2.jpg
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1739
Registriert: Mi 06 Jul, 2011 19:06
Wohnort: Franggn (Franken)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 9
Blüten: 5027
Hallo Bleistift,
wie viel ist "wenig"? Wenn Du ihm nur ein Schnapsglas voll Wasser gibst und dann 2 Wochen lang nichts, leidet er vielleicht doch unter Trockenheit. Zumal er keinen kugeligen Fuß hat, wie manch andere Elefantenfüße. Der Platz an der Sonne ist gut.
In welchem Substrat steht er?
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 54
Registriert: Do 14 Mär, 2013 17:41
Renommee: 0
Blüten: 0
firemouse hat geschrieben:wie viel ist "wenig"? Wenn Du ihm nur ein Schnapsglas voll Wasser gibst und dann 2 Wochen lang nichts, leidet er vielleicht doch unter Trockenheit.
Also mehr als ein Schnapsglas it es definitiv! :D würde schätzen er bekommt so um die 200ml.
Bezüglich dem Substrat kann ich jetzt ehrlich gesagt wenig sagen.. erstens weil ich davon wenig Ahnung habe und zweitens weil ich die Pflanze schon darin bekommen habe. Finde aber, es wirkt relativ grob... habe mal versucht Fotos davon zu machen.
Bilder über Elefantenfuß hat viele braune Bätter =( von Mi 21 Jan, 2015 19:48 Uhr
substrat2.jpg
substrat3.jpg
subtrat1.jpg
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 22779
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 72
Blüten: 50225
Zupf doch mal die braunen Blätter vorsichtig vom Stamm ab, denn dass beim Elefantenfuss die unteren Blätter nach und nach braun werden und abfallen ist in gewisser Grössenordnung normal, denn so bildet sich der Stamm aus.
Und auch dass nicht alle Triebe weiterwachsen kommt vor.

Hast du denn schon mal gedüngt (im Sommer, nicht jetzt)?
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 54
Registriert: Do 14 Mär, 2013 17:41
Renommee: 0
Blüten: 0
Abzupfen funktioniert nicht, auch wenn die Blätter braun sind sitzen die noch recht fest.. abschneiden könnte ich wen dann.
Dass es in gewisser Weise normal ist zur Stammbildung dachte ich mir fast, aber ich habe eben das Gefühl, dass die Blätter deulich schneller/mehr braun werden als nachwachsen.. und dann eben die verwelkten Triebe :(

Nein, gedüngt habe ich ihn noch nicht..

Wenn man zu viel gießt, werden doch Blätter auch oft braun, oder? Sieht man da einen Unterschied zu zu weng gießen? Bzw sieht mein Elefantenfuß so aus als wäre er zu viel gegossen?
Passt denn die Topfgröße?

Weil wenn ihr meint, das der Topf passt und es nicht nach zu viel Wasser aussieht, würde ich es jetzt erstmal mit etwas mehr gießen versuchen. Habe auch festgestellt, dass durch die Entwässerungsschlitze unten im Topf Wurzeln kommen, die aber auch recht vertrocknet aussehen/sich anfühlen. Und im Frühling eventuell mal düngen.
Vielleicht neige ich wirklich zum zu wenig gießen, seit ich mal eine Pflanze ertränkt habe :(

Oder doch umtopfen und ne Drainage mit unten rein machen? :-k Dann hätte ich vielleicht weniger Angst, zu viel zu gießen ^^
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 54
Registriert: Do 14 Mär, 2013 17:41
Renommee: 0
Blüten: 0
Bin immer noch am hin und her überlegen.
Vieleicht im Frühling doch mal umtopfen, aber keinen größeren Topf nehmen, sondern einfach mal neues Substrat gönnen und, wie gesagt, ne Drainage unten rein? Oder einen Topf nehmen, der nicht breiter, aber flacher ist? Hab nochmal ein bisschen gegoogled und gelesen, dass Elefantenfüße eigentlich eher nen flacheren Topf brauchen.

Was wäre denn das geeignetste Substrat?
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: So 27 Apr, 2014 0:23
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Bleistift,

zwar bin ich kein Profi und weiß nicht, welche Anforderungen die Pflanze stellt, dennoch habe ich eine Idee, wie du festellen könntest, ob die Pflanze genug Wasser bekommt.

1. Fotografiere die Pflanze kurz vor der Wassergabe, nachdem du, wie du schreibst, 10 - 14 Tage nicht gegossen hast.

2. Fotografiere die Pflanze einen Tag nach der Wassergabe.

3. Vergleiche die Bilder und überprüfe, ob sich die Blätter deutlich sichtbar aufrichten.

Wenn ja, dann litt die Pflanze offensichtlich unter Trockenstress. Anschließend kannst du das zweite Foto als Referenz für eine gesättigte Wasserversorgung zur Hand nehmen und nach einigen Tagen schauen, ob du bereits wieder gießen solltest.

Ich selbst habe eine Dracaena Marginata und bei der sieht man eine Veränderung des Turgors ganz gut.

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Elefantenfuß hat viele braune Blätter! Hilfe! von gretel_pastetel_7, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

1550

So 26 Mai, 2013 1:15

von Nativitas Neuester Beitrag

Braune Bätter - ist die Rose noch zu retten? von BananaKitty, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

1856

Mo 10 Jun, 2013 7:15

von dnalor Neuester Beitrag

Gingko Baum - Hilfe, bekommt braune Bätter von Ralf_Menges, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

262

Fr 29 Jun, 2018 22:29

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

Walnussbaum, viele braune Flecken von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

2764

Mo 03 Aug, 2009 9:32

von Hesperis Neuester Beitrag

Weinstock bekommt viele braune Blätter von shennie01, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

226

Do 09 Aug, 2018 16:47

von Sandor Neuester Beitrag

Viele Pflanzen die gleichen Symtome,braune Blätterspitzen von Ralph P., aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

4047

Do 23 Aug, 2007 10:00

von pflanzenfreund Neuester Beitrag

Hilfe - meine Himbeere hat viele braune Blätter! von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

15731

Mo 06 Jun, 2011 14:45

von Gast Neuester Beitrag

Ficus bekommt braune Blattteile und verliert viele Blätter von Gausky, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

3970

Do 14 Jan, 2010 22:06

von Gast Neuester Beitrag

Braune Blätter - Elefantenfuss von Jana, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

5640

Do 15 Nov, 2007 10:11

von nazareno Neuester Beitrag

Elefantenfuß hat braune Blattspitzen von M., aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

4088

Mo 25 Jan, 2010 0:46

von Hesperis Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Beachte auch zum Thema Elefantenfuß hat viele braune Bätter =( - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Elefantenfuß hat viele braune Bätter =( dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der baetter im Preisvergleich noch billiger anbietet.