Eisvogel am Teich

 
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 364
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Eisvogel am Teich

 · 
Gepostet: 16.12.2008 - 19:50 Uhr  ·  #1
Hallo Teichfreunde,
ich hatte heute ein Erlebnis der sehr positiven Art an meinem Teich. Ich sah dort vom Wohnzimmer aus einen Eisvogel, der sich in dem kleinen Teich, welchen ich als Vorfluter für das gefilterte Wasser vor dem eigentlichen Teich "installiert" habe, baden. Das hat mich schon ziemlich umgehauen, da sich in den letzen Jahren bzw. Jahrzehnten die Diversität der Vogelarten drastisch reduziert hat. Ich werde mal schauen, dass ich das Tierchen, falls es noch mal auftaucht, mit der Kamera festhalte.
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: münchen
Beiträge: 7764
Dabei seit: 06 / 2008

Blüten: 525
Betreff:

Re: Eisvogel am Teich

 · 
Gepostet: 16.12.2008 - 20:03 Uhr  ·  #2
du könntest ihm einen nistplatz bieten. die lieben röhren mit höhle im hochufer, vielleicht kannst du sowas bauen. bin allerdings nicht sicher, ob eisvögel fließendes gewässer brauchen.
in münchen gibts auch eisvögel, mehrere paare, die alle nisthillfen haben. hab zwar noch nie einen gesehen, aber die sind ja normal recht versteckt und die institution, wo sie leben, darauf achtet, daß das nicht so bekannt wird, damit die leute nicht auf die suche gehen.
lg, pokkadis
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: NRW
Beiträge: 5457
Dabei seit: 10 / 2006
Betreff:

Re: Eisvogel am Teich

 · 
Gepostet: 16.12.2008 - 20:03 Uhr  ·  #3
Aquachris,ich hatte vor einiger Zeit auch einen am Teich,er flog dann auf das Brückengeländer,ich holte die Kamera,aber er war schneller als ich,ich fand den auch genial von der Farbe,aber er kann auch Fische aus dem Teich holen,was ich weniger toll finde,Gruß Bonny
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 364
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Eisvogel am Teich

 · 
Gepostet: 16.12.2008 - 20:57 Uhr  ·  #4
@ pokkadis
Wenn er Höhlen suchen sollte, eine Natursteinmauer ist direkt dahinter, allerdings nur ca 40 cm stark, wer weiß, ob ihm das reicht.
Allerdings sollte ich vielleicht bei einem Kontakt nicht zu optimistisch sein. "Mal vorbeischauen" und Nisten sind 2 Paar Schuhe... (vor allen Dingen fehlt dazu noch der 2. Vogel )

@ Bonny
meine Fische werden ihm denn doch wohl zu groß sein. Aber wenn ich kleine Fische im Teich hätte, würde ich die gerne opfern, notfalls auch welche nachsetzen (Goldfische). Da ist die ökoligische Wertigkeit doch ein Argument für "Opfer".
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: münchen
Beiträge: 7764
Dabei seit: 06 / 2008

Blüten: 525
Betreff:

Re: Eisvogel am Teich

 · 
Gepostet: 16.12.2008 - 23:17 Uhr  ·  #5
die brauchen ein sandiges hochufer, da brüten sie in höhlen am ende eines tunnels. da wird die steinmauer nicht ausreichen.
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 364
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Eisvogel am Teich

 · 
Gepostet: 16.12.2008 - 23:39 Uhr  ·  #6
war eigentlich naheliegend, das die Mauer nicht ausreicht!
Aber manchmal ist der Wunsch der Vater des Gedanken...
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Marl, 39 m über NN
Beiträge: 10714
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Eisvogel am Teich

 · 
Gepostet: 17.12.2008 - 00:02 Uhr  ·  #7
Hallo Leute,
vertut euch nicht, so ein niedlicher kleiner Eisvogel kann auch einfach mal in den Teich eintauchen...und mal schnell nen Fisch anpicken.....ein Koihändler hier bei mir in der Nähe, der wunderte sich, warum seine Fische in den Becken draußen so sch....aussahen, bis er sah, dass der Eisvogel dort eintauchte und aus 20cm Fischen mal bequem immer etwas rauspickte...
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Großpösna
Beiträge: 417
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Eisvogel am Teich

 · 
Gepostet: 17.12.2008 - 11:39 Uhr  ·  #8
Hallo,
Das ist ja toll einen Eisvogel zu sehen. Sind die nicht in kälteren Regionen zu sehen?
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: NRW
Beiträge: 5457
Dabei seit: 10 / 2006
Betreff:

Re: Eisvogel am Teich

 · 
Gepostet: 17.12.2008 - 11:58 Uhr  ·  #9
@ Bonny
meine Fische werden ihm denn doch wohl zu groß sein. Aber wenn ich kleine Fische im Teich hätte, würde ich die gerne opfern, notfalls auch welche nachsetzen (Goldfische). Da ist die ökoligische Wertigkeit doch ein Argument für "Opfer".

Also ich wäre traurig wenn er mir kleine Fische mopst,Goldfische hab ich keine mehr,aber er kann auch große Fische verletzen,und das kann andere Auswirkungen haben.
Den Vogel find ich aber so schön,Gruß Bonny
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: HN
Beiträge: 3331
Dabei seit: 10 / 2007
Betreff:

Re: Eisvogel am Teich

 · 
Gepostet: 17.12.2008 - 13:48 Uhr  ·  #10
Hi Bonny,
der muß aber auch etwas essen und so viel kann es nicht sein, der ist ja nur ein wenig größer als ein Spatz
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Köln
Beiträge: 5843
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Eisvogel am Teich

 · 
Gepostet: 17.12.2008 - 19:06 Uhr  ·  #11
@ itschi

Da können wir uns sicher auf schöne Fotos freuen
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 364
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Eisvogel am Teich

 · 
Gepostet: 17.12.2008 - 19:40 Uhr  ·  #12
Wenn das Tierchen noch ein wenig gelassener wird, könnte das mit den Fotos vielleicht mal klappen. Ich besitze leider kein Teleobjektiv, so dass ich mich ´ranpirschen muss...ich sollte vielleicht mal über irgendwelche Tricks nachdenken (Selbstauslöser mit Lichtschranke oder ähnlich anspruchslose Dinge... )
Falls es ein Foto geben wird, kommt`s sofort hier rein. Aber erstmal sollte ich den Vogel vielleicht ein zweites mal sehen...
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: NRW
Beiträge: 5457
Dabei seit: 10 / 2006
Betreff:

Re: Eisvogel am Teich

 · 
Gepostet: 17.12.2008 - 20:00 Uhr  ·  #13
Zitat geschrieben von SchwarzeLilie
Hi Bonny,
der muß aber auch etwas essen und so viel kann es nicht sein, der ist ja nur ein wenig größer als ein Spatz

Hy Lilie
Dagegen habe ich auch nichts,ich weiß es ist die Macht der Natur,und den Vogel mag ich ja auch,man muß halt Vorsorge treffen,der Reiher hat mir schon einige geklaut,aber nun haben wir eine Lösung dafür,Gruß Bonny
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Marl, 39 m über NN
Beiträge: 10714
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Eisvogel am Teich

 · 
Gepostet: 17.12.2008 - 20:10 Uhr  ·  #14
@ Möhrchen,
erst mal kommt die Zeit des Übens... wenn die Technik und ich aufeinander treffen, knallt es erst mal feste...

@ all,
den Eisvogel zu knipsen, wird wohl nicht so einfach sein....er ist ein sehr heller Geselle.....der Mann mit der Koi-Handlung hatte sich auch tagelang auf die Lauer gelegt....bei der kleinsten Bewegung war der Eisvogel weg....
Er hat etliche Fische schwer verletzt...viele davon hatten schon an die 20 cm Körperlänge....letztendlich halfen nur noch Netze über dem Wasser.....

Im Übrigen will ich hier nicht gegen den Eisvogel reden.....bei mir hat auch schon 2mal einer angehalten....und war ganz schnell wieder verschwunden.....es war wirklich schön anzusehen...aber wenn man teure Fische im Teich hat, dann sieht man es lieber nicht, dass er sich häuslich niederlässt...oder mal eben schnell badet. Der kann jede Menge Parasiten mitschleppen, die dann den Fischen gehörig in die Haut rücken....aber das machen allerdings auch Amsel, Drossel, Fink und Star.....
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tiere & Tierwelt

Worum geht es hier?
Alles über Hunde, Katzen, Vögel, Fische, Reptilien, Amphibien, Insekten usw...
Die Fauna ist ein sehr umfangreiches Thema. Hier gibt es überwiegend Infos zu den heimischen Tierarten und beliebten Haustierarten. Fragen und Antworten zur Haltung, Pflege, Gesundheit, Ernährung und tierische Impressionen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.