Anmelden
Switch to full style
Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...

Worum geht es hier:

Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Antwort erstellen

Eierbäumchen gehen kaputt

So 21 Jul, 2013 12:09



Hallo

Ich habe 4 Eierbäumchen, die nach und nach alle Blätter verlieren. Ich glaube es sind Thripse. An einem Eierbaum im Garten habe ich auch drei gefunden. Nur an den anderen 3 nicht. Und zwei stehen sowieso an einer ganz anderen Stelle. Kann es auch an etwas anderem liegen?

Das von den Thripsen befallene. Die anderen sehen identisch aus: http://cl.ly/image/3M3C0i3r3e1U

Ein Blatt in Nahaufnahme: http://cl.ly/image/0s440t2X022V

Ganz vergessen: Standort seit abfallen der Blätter immer im Schatten, vorher in der Sonne. Es wird viel und ohne Dünger gegossen.

Mi 07 Aug, 2013 22:05

Auf mich wirken die Blätter irgendwie matschig...ich habe das Gefühl, als würden den Eierbäumchen die nassen Füße nicht so gefallen; es ist möglich, dass sich Wurzelfäule gebildet hat. Gieße doch einen der Bäume mal experimentell etwas weniger.

Was die Thripse angeht- und ich gehe mal davon aus, dass du keine essbaren Früchte von den Bäumen ernten willst: Kauf dir Lizetan-Düngestäbchen oder ähnliche Chemiekeulen. Ist zwar echt krass, weil sozusagen auch schon jede Fliege, die auf den Blättern landet, tot abfällt :P, aber die Eierbäumchen brauchen etwas Regenerationszeit und da können die Thripse echten Schaden anrichten. Das wirkt dann ungefähr 6 Wochen und düngt gleich etwas mit. Wirkt also auch etwas prophylaktisch. Aber es ist deine Entscheidung. Viel Glück und halte uns auf dem Laufenden, wie es den Eierbäumchen geht.
Antwort erstellen