Anmelden
Switch to full style
Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...

Worum geht es hier:

Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Antwort erstellen

efeu - oder gibt es nochwas besseres?

Fr 17 Mär, 2006 17:52



versuche schon seit jahren mein gartenhäuschen mit efeu zuwachsen zu lassen aber es hat bisher nicht geklappt die efeuranke ging immer kaputt.
erst wuchs sie immer 5-6cm und ging dann zugrunde. woran kann es gelegen haben efeu brauch doch nicht viel aufmerksamkeit oder?

würde es halt jetz gern nochmal versuchen, gebt mir bitte tipps wie ich es am besten mache. gibt es viell. noch ne bessere pflanze als efeu um die hütte zuwachsen zu lassen?

Fr 17 Mär, 2006 18:20

wie wäre es mit clematis oder wildem wein wäre auch ein schöner farbcontast
zum efeu
Licht: Schattig bis halbschattig.
Gießen: Gleichmäßig feucht halten, keine Ballentrockenheit. Über Winter trockener.
Düngen: ca. alle 14 Tage während der Hauptwachstumszeit
Durch Abdeckung mit Nadelreisig können die Pflanzen auch an ungünstigen Standorten überwintern. Efeu vertragen sowohl volle Sonne als auch Schatten
Auch an den Boden stellt Efeu geringe Ansprüche. Wichtig ist eine gute Wasserdurchlässigkeit des Bodens, da er keine Staunässe verträgt. Auch sollte der pH-Wert nicht zu niedrig sein. Generell gilt, je kalkhaltiger und humoser der Boden ist, um so besser ist das Wachstum.

Quelle :
http://www.kamelienschloss.de/pflegehinweise_efeu.html

Gruß Shrek

Fr 17 Mär, 2006 18:29

Blauregen ist was feines.

Sa 18 Mär, 2006 10:45

Hallo, aber auch giftig und schnell wachsen.....?

Meine Schwester hat sich eine Laube aus Kiwipflanzen gemacht!
Sie erntet inzwischen Unmengen! :shock:

Vielleicht pflanzt Du zu Deinem Efeu noch Knöterich dazu?

http://www.fassadengruen.de/uw/kletterp ... terich.htm

Dann wird das schon dicht! :wink:

Ich drücke Dir die Daumen
melsk

Sa 18 Mär, 2006 10:51

Giftig ja aber wachsen tut er sehr schnell sehe es ja an meinen Stecklingen :)

Sa 18 Mär, 2006 14:51

Hallo rolli!

Mir dem Wachsen weiss ich nicht so recht! Ich habe einen ca. 2 Meter hohen Blauregen, der Sichtschutz auf der Terasse werden soll, der will nicht so richtig, aber ich werde ihn dieses Jahr mal düngen.....vielleicht liegt es daran!
:wink:
LG
melsk

Kommt auf die Efeuvariante an...

Mo 20 Mär, 2006 22:19

...Buntlaubige Efeus (grün-weiß oder grün-gelb) sind oft empfindlich und anpassungsschwach sowie zuwenig winterhart. Das einfache dunkelgrüne H. helix sollte eigentlich keine Schwierigkeiten machen; es sei denn, der Boden ist zu trocken und zu mager, denn Efeu als Immergrüner benötigt immer genug Dauerfeuchtigkeit. Von Knöterich würde ich abraten, da er unkontrollierbar wuchert und an Kleinbauwerken jede Mänge Schaden anrichtet (Wegdrücken von Dachrinnen, Durchstoßen von Dachpappe, Einwuchern in alle Ritzen, wo es Licht gibt). Du könntest ein Immergrünes Geißblatt (Lonicera henryi) versuchen, das aber leicht sauren Boden in Halbschattenlage und zuerst Rankdrähte als Kletterhilfe braucht. LG
Antwort erstellen