Duftende Pflanze in Georgia, USA - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Duftende Pflanze in Georgia, USA

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 0:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 4
Blüten: 37139
BeitragDuftende Pflanze in Georgia, USAMi 28 Okt, 2009 8:12
Hallo Leute!

Ich stelle Euch jetzt mal eine dieser unsäglichen Fragen, für die man eigentlich von den Mods eins auf den Deckel bekommt... Ich hab nämlich weder ein Foto, noch eine gute Beschreibung der Pflanze, die ich suche.

Ich habe in unserem Urlaub in Georgia sehr oft etwas gerochen, was wie man mir sagte, von einer Pflanze stammt (sehr wahrscheinlich von der Blüte).
Und zwar roch es leicht fruchtig, erinnerte leicht an Pfirsich (war es aber definitiv nicht) und etwas blumiges mischte auch noch mit. Ich meine auch, diesen Duft in Deutschland schon mal in einem Duschgel o.ä. gerochen zu haben.

Ein Bed & Breakfast Besitzer sagte mir, es handle sich um ein Kraut, dass der gleichen Familie angehört wie Kamille. Es heiße irgendwie "Sequa" oder "Sequoia" (was ja nicht sein kann, denn das sind Küstenmammutbäume...).
Ich habe leider nirgends so ein Kraut gefunden, was diesen Duft verströhmt hat, obwohl ich jedes Mal gesucht habe. Es hat wirklich an vielen Ecken danach gerochen.

Weiß jemand vielleicht was dort unten wächst und so toll duftet?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 131
Bilder: 89
Registriert: Mo 26 Okt, 2009 16:55
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 29 Okt, 2009 20:11
Hallo,

es gibt ein der Kamille ähnliches Kraut, das nennt sich Camelina sativa (Leindotter) das ist auch in Shampoos und Duschgels. Aber ob das auch in Georgia wächst weiss nicht.
LG
Carmen
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 0:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 4
Blüten: 37139
BeitragFr 30 Okt, 2009 8:03
Hi Carmen!

Danke für Deine Antwort! :D
Ich hab mal danach gegoogelt und ge-Wiki-t (???). Dort steht, dass Leindotter durchaus auch in den USA vorkommt, aber dort eher als Quelle für alternativen Treibstoff verwendet wird... Das müsste ja soweit erstmal noch nichts heißen.
Allerdings wird gesagt, dass Leindotter würzig und nach frischem Löwenzahn riecht.
Ich denke, das was ich da gerochen habe, war fruchtiger.

Aber vielleicht finde ich ja bei den kamillenähnlichen Pflanzen meine Gesuchte... das war mir nämlich bisher noch nicht eingefallen. :-
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 30 Okt, 2009 8:14
Ot an:

Ich weiß was da durftet :-#=

http://www.the-spirit-of-georgia.de/

Ot aus :mrgreen:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 0:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 4
Blüten: 37139
BeitragFr 30 Okt, 2009 8:16
Mel, das kann doch gar nicht sein! Das ist doch an den Bäumen schon in Flaschen gepackt, damit der Duft eben nicht entweichen kann... :roll: :wink: :wink: :wink:

Das Zeug schmeckt übrigens nicht sonderlich aufregend...
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28441
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 10:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 131
Blüten: 58758
BeitragFr 30 Okt, 2009 8:53
Such vielleicht auch mal bei den Schwalbenwurzgewächsen ( Asclepias Bilder und Fotos zu Asclepias bei Google. ), die werden in den USA viel als Schmetterlingsnährpflanzen gepflanzt. Wie die genau duften weiss ich aber nicht. :-k

Ach so, die nennen sie Milkweed Bilder und Fotos zu Milkweed bei Google. ...
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 131
Bilder: 89
Registriert: Mo 26 Okt, 2009 16:55
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 30 Okt, 2009 8:59
Hallo Andrea,

Schwalbenwurzgewächse werden auch Aasblumen genannt. Die riechen nicht, die stinken und manche ganz schlimm!


LG
Carmen
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28441
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 10:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 131
Blüten: 58758
BeitragFr 30 Okt, 2009 9:04
Äh, nein, caro, die meine ich nicht. Das sind zumeist sukkulente Asclipias (die aber auch nicht alle stinken), ich spreche von den staudigen Gartenpflanzen und die stinken nicht...;)
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 0:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 4
Blüten: 37139
BeitragFr 30 Okt, 2009 9:07
... :-k Milkweed... das hab ich dann eben auch gefunden. Ich denke, wenn es das gewesen wäre, hätte dieser B&B Mensch es auch so genannt.
Hier ist natürlich auch wieder das Problem, dass es neben den botanischen Namen natürlich in jeder Gegend einen anderen englischen Namen für Pflanzen gibt.
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28441
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 10:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 131
Blüten: 58758
BeitragFr 30 Okt, 2009 9:15
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1426
Registriert: Mo 08 Dez, 2008 12:33
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 30 Okt, 2009 9:22
Hallo Indigogirl,

hab mal in mein schlaues Büchlein geschaut :mrgreen:

Familie Korbblütler(unter aromatisch duftend+ Vorkommen Amerika):

Antennaria dioica Bilder und Fotos zu Antennaria dioica bei Google. und Cotula coronopifolia Bilder und Fotos zu Cotula coronopifolia bei Google. :-k

......unter aromatisch bei Korbblütller ohne Vorkommensverzeichnis: Großfrüchtige Spitzklette, Hundskamillen u. Kamillen, Beifuss, Wermut, Mutterkraut und Rainfarn :wink:
Die aufgeführten Pflanzen fallen durch ihren Duft auf :mrgreen:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 0:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 4
Blüten: 37139
BeitragFr 30 Okt, 2009 9:24
Nee, das war kein "weed" am Ende...
Es war auch kein Name, der mir bekannt vorkam. Bei silkweed hätte ich ja auch gewusst wie man es schreibt... aber das was er sagte, da war ich mir echt nicht sicher.
Ich könnt mich beißen, dass ich ihn nicht gebeten habe, mir den Namen aufzuschreiben... ](*,)

@Ritterstern: Wiki englisch sagt, dass das Erste zwar in USA, aber nur in Alaska vorkommt (braucht kühle Gegenden) und das Zweite... ich weiß nicht... da passt der Name so überhaupt nicht. Auch bei Spezies die dann dort noch aufgeführt sind, passen die Namen nicht.
Von den anderen hatte ich schon einige durch und die restlichen... auch wieder die Namen, die nicht passen. :|

Ich vermute ja mal, dass ich es eigentlich schon lange gesehen habe, dass nur nicht dieser genannte Name mit dabei stand! Mist aber auch!
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1426
Registriert: Mo 08 Dez, 2008 12:33
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 30 Okt, 2009 10:28
Evtl. Sinicuichi Bilder und Fotos zu Sinicuichi bei Google. Heimia sailicifolia :-k ....gehört aber nicht zur Familie der Korbbütler bzw. Kamille :- :- :- ......Siehe hier: Kräuter

Ansonsten weiß ich auch nicht weiter :- :- :-
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 0:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 4
Blüten: 37139
BeitragFr 30 Okt, 2009 11:06
Ich bekomme ja echt ein schlechtes Gewissen, dass Ihr Euch hier alle so viele Gedanken darum macht... :oops:

Ich habe eben beim Googeln eine Seite gefunden (gardenweb.com), auf der ich mich wohl mal registrieren werde (schade dass man nicht in allen Foren als Gast posten darf... :roll: ) und werde dort mal nachfragen.
Die haben nämlich einen eigenen Bereich für in den USA heimische Pflanzen und dort haben schon mehrere Leute nach besonders duftenden Kräutern oder Pflanzen gefragt.
Vielleicht ist da ja jemand aus Athens oder Macon dabei, der weiß, was ich da gerochen habe. Das wäre nämlich am einfachsten, wenn jemand einfach die Nase aus dem Küchenfenster hält und mir sagen kann, wie das heißt was er dort riecht. :wink: :-#=
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3895
Registriert: Do 27 Dez, 2007 10:32
Wohnort: Schwaben Zone 7a
Renommee: 6
Blüten: 9385
BeitragFr 30 Okt, 2009 21:22
Mir würde dazu noch der Coca-Cola-Strauch einfallen, Artemisia abrotanum maritima Bilder und Fotos zu Artemisia abrotanum maritima bei Google.
Die können locker 150cm groß werden
und mit dem Wermuttypischen Laub können sie mit Nadelbäumen verwechselt werden.
Wenn man mit den Fingern dran reibt, riecht es wie Cola-Gummibärchen!!
Die sind auch in Bayern frostfest,
leider ist meine nach vier Jahren Kübelhaltung dann doch eingegangen.

Dann gibt es doch noch die "Gummibärchenpflanze",
Cephalophora aromatica Bilder und Fotos zu Cephalophora aromatica bei Google. , ein Korbblütler, im englischen pinapple-plant
Vielleicht ist das mit der Kamillen-Verwandtschaft gemeint?

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Suche duftende Pflanze von Grünogen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 14 Antworten

14

3650

So 24 Jun, 2012 21:14

von pokkadis Neuester Beitrag

Unbekannte gut duftende Pflanze von Filderboden, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

663

Sa 10 Sep, 2016 13:17

von Luzuriaga Neuester Beitrag

Suche duftende Pflanze für's Haus von Spencer Hill, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 11 Antworten

11

2315

So 19 Okt, 2008 22:42

von Argo Neuester Beitrag

Duftende Pflanze! Blutjohannisbeere (Ribes sanguineum) von knupsel, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 14 Antworten

14

9857

Sa 14 Apr, 2007 7:16

von Niklas Neuester Beitrag

Duftende unbekannte Pflanze - Asclepias syriaca von Seidenblume100, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

936

Mi 24 Jun, 2020 21:30

von Seidenblume100 Neuester Beitrag

Nach Jasmin duftende Pflanze? Artabotrys hexapetalus von Trocknerflusen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 12 Antworten

12

6068

Fr 12 Mär, 2010 16:11

von Trocknerflusen Neuester Beitrag

Stark nach Zitrone duftende Pflanze - Pelargonium graveolens von Smaily, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

3566

Do 08 Mai, 2014 14:24

von Smaily Neuester Beitrag

USA - Georgia und Tennessee von Indigogirl, aus dem Bereich Termine & Reisen & Urlaub mit 10 Antworten

10

2522

Mi 28 Okt, 2009 8:54

von Indigogirl Neuester Beitrag

Wer hat Erfahrung mit Rose Teasing Georgia? von rhodocallistas, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

3542

Sa 06 Okt, 2007 21:25

von Junie Neuester Beitrag

Duftende Passionsblumen von goalgirl, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

2088

Do 29 Mai, 2008 14:50

von Indigogirl Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Beachte auch zum Thema Duftende Pflanze in Georgia, USA - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Duftende Pflanze in Georgia, USA dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der georgia im Preisvergleich noch billiger anbietet.