Drosera Aliciae kurz vor der Blüte - Was ist zu beachten? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Drosera Aliciae kurz vor der Blüte - Was ist zu beachten?

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 60
Bilder: 8
Registriert: So 07 Jun, 2009 15:51
Wohnort: Esslingen
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

habe aus einer Not heraus u.a. drei "Drosera Aliciae" vor etwa 3 Wochen ein neues zu Hause gegeben. Bisher klappt es mit der Pflege sehr gut und sie scheinen sich auch wohl zu fühlen, gegossen werden sie nur mit Regen- oder falls nicht vorhanden mit Trinkwasser aus der Flasche.

Nun stehen zwei kurz vor der Blüte. Muss ich nun etwas besonderes beachten? Brauchen die Stengel "Unterstützung" von mir? Muss ich die Stengel abschneiden wenn die Blütezeit vorbei ist?

Sollte ich die drei lieber trennen oder kann ich sie in dem Töpfchen zusammen lassen?

Bitte um Hilfe...! Möchte ungern etwas falsch machen (im Internet habe ich nichts darüber gefunden).

Danke im voraus!

LG Natucki
Bilder über Drosera Aliciae kurz vor der Blüte - Was ist zu beachten? von So 02 Aug, 2009 13:41 Uhr
Sonnentau 02.08.2009 (2).jpg
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 70
Registriert: Fr 26 Jun, 2009 9:36
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 02 Aug, 2009 21:17
Wenn du die Pflanzen über Samen vermehren möchtest oder wenn du gerne mal die Blüte sehen möchtest, musst du nichts weiter beachten. Einfach abwarten.
Andernfalls würde ich dir jedoch empfehlen den Blütenstengel sofort abzuschneiden, da die Pflanze sonst sehr geschwächt wird.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 60
Bilder: 8
Registriert: So 07 Jun, 2009 15:51
Wohnort: Esslingen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 02 Aug, 2009 22:06
Danke Caromite für Deine Antwort.

Ich wollte sie schon gerne wenigstens einmal blühen sehen, deswegen lass ich das mal so in der Hoffnung, dass es meine "Kampfzwerge" nicht ganz so "stresst" (so schön rot wie am Anfang ist sie zumindest mal nicht mehr). :?

Sind meine ersten fleischfressenden Pflanzen, hab nicht wirklich die Ahnung von der Vermehrung und ich weiss auch garnicht, ob ich soviele davon möchte und wenn ja, wohin damit? :-k

Ich lass sie jetzt einfach mal in Ruhe und wenn sie fertig ist mit blühen, dann schneid ich den Stengel ab und gut.

LG
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 03 Aug, 2009 7:04
Dein Kampfzwerg sollte draußen an der Sonne stehen , dann kommt die schöne rote Färbung wieder. :wink:
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 70
Registriert: Fr 26 Jun, 2009 9:36
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 03 Aug, 2009 12:52
Kannst du dir nach der Blüte ja überlegen, ob du sie vermehren möchtest.
Zum Trennen: Ich würde die drei lieber zusammen in einem Topf lassen, denn sie jetzt noch zu trennen wäre zu riskant, da Drosera sehr empfindliche Wurzeln haben. Sie wachsen zwar so immer weiter übereinander, aber das scheint die Pflanzen nicht zu stören.
Viel Spaß noch mit deinen dreien ;)
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 939
Bilder: 5
Registriert: Mo 19 Mai, 2008 9:26
Wohnort: Leipzig
Blog: Blog lesen (11)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 24 Jun, 2010 17:05
Hallo,

ich weiß der Thread ist schon älter, aber passt eigentlich sehr gut zu meiner Frage. Im Frühjahr habe ich mir Sonnentau zugelegt .. als Alternative zu den Gelbtafeln in den Zimmergewächshäusern. Sieht erstens schöner aus und wird auf Dauer günstiger als ständig neue Tafeln zu kaufen. (Funktioniert übrigens prima!)

Bei mir stehen, wie auf dem Foto von Natucki drei Pflänzchen Drosera Aliciae in einem Topf. Alle drei bekommen jetzt lange geringelte Stängel in der Mitte. Das werden wohl mal Blüten. Ich würde nun gerne mal wissen, ob ich daraus selber Samen gewinnen kann und wie ich das am besten mache.

Also denke mal, dass ich die mit einem Pinsel bestäuben muss. Aber benötige ich da mehrere Pflanzen oder gar männlich und weiblich? Und wenn dann die Blüte verblüht ist, wo befinden sich dann die Samen?

Tut mir leid, wenn die Fragen jetzt doof klingen, aber da es meine ersten Fleischis sind und die so effektiv die Trauermücken bekämpfen, hätte ich gern noch viel mehr davon.

Gruß Sunnii
OfflineAce
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1337
Bilder: 102
Registriert: Mi 28 Mär, 2007 19:41
Wohnort: Halle (Saale)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 24 Jun, 2010 17:28
Hallo Sunnii.

Ich bin ja eher so der Typ, derr Karnivoren als Gelbtafel-Ersatz nicht gern sieht - die eigens dafür gemachten eignen sich eigentlich weitaus besser. Umso erstaunter bin ich, dass dein Plan aufzugehen scheint, wie du beschreibst.

Wenn du samen willst, musst du... gar nichts tun.
Bequem, hmm? x)
Drosera aliciae ist selbstfertil, bestäub sich also selbst. Demnach sind diese Pflanzen auch nicht zweihäusig.
So kann die Samenkapsel einer Blüte (und pro Blütenstand etwa 5 bis 20 Blüten) um die 100 Samen hervorbringen.

Ich würde dir noch die Porträts in meinem Blog nahelegen.
Darin stehen noch einige Sachen über Drosera, die dir zu einer erfolgreichen Kultur und vor allem zur Aussat weiterhelfen und nützlich sein könnten.

lg,
Ace
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 939
Bilder: 5
Registriert: Mo 19 Mai, 2008 9:26
Wohnort: Leipzig
Blog: Blog lesen (11)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 25 Jun, 2010 10:30
Danke für die Antwort. Dann werde ich mal abwarten und Tee trinken :-#= und hoffen dass möglichst viele Samen rauskommen.

Ich weiß nicht wie der Sonnentau sich aufm normalen Fensterbrett verhält und ob er da erfolgreich gegen Trauermücken hilft. Allerdings für die kleinen und etwas größeren Zimmergewächshäuser ist er sehr zu empfehlen.

Ich muss allerdings auch sagen, dass ich die Trauermücken momentan ganz gut im Griff habe. Ich gieße mit Neudomück und backe die Erde vor Gebrauch. Das hilft schon erheblich die Plage in Schach zu halten.

In den kleinen Gewächshäusern mit häufig wechselndem Inhalt sammeln sich dennoch immer wieder ein paar Mücken an. Die Gelbtafeln sind ständig voll und müssen daher oft erneuert werden. Das ist mir eigentlich etwas zu teuer auf Dauer. Das mit dem Sonnentau war ein Experiment. Gabs günstig im Gartenmarkt. Hatte dann in einem Gewächshaus den Sonnentau aufgestellt und im anderen drei Gelbtafeln. Das Ergebnis war eindeutig: Der Sonnentau hatte mindestens den selben Effekt wie die Gelbtafeln. Eigentlich sogar noch etwas besser, da in dem Sonnentaugewächshaus kaum noch Mücken rumschwirrten, wenn man die Klappe aufmachte, der Sonnentau aber voll damit war. Hatte schon Angst der überfrisst sich mit den Tierchen.

Wollte die drei Pflänzchen eigentlich schon auseinanderpflanzen und in die einzelnen Gewächshäuser verteilen, aber das ist bisher einfach ni geworden. Und nun wo er blüht gehts erstmal nicht.

Vielen Dank nochmal für die Antwort. Dein Blog gefällt mir im Übrigen auch ziemlich gut.

Gruß Sunnii
OfflineAce
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1337
Bilder: 102
Registriert: Mi 28 Mär, 2007 19:41
Wohnort: Halle (Saale)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 25 Jun, 2010 20:31
Dankeschön. Na, das hört man doch gern x)

Die zu teilen... kann haarig werden...
Bei der recht simplen Pflege von D. aliciae wundert es mich dennoch, dass mir nach dem Umtopfen oft einige der Pflanzen zum Opfer gefallen sind... Im Vergleich zu D. capensis blieben von D. aliciae wenige/kaum welche am Leben...

Also, auch wenn sich die 3 da ziemlich breit machen und es nicht so ansehnlich wird, empfehle ich dir keine Trennung der Pflanzen.
Ich geh dabei rein von meinen oben genannten Erfahrungen aus. Bei anderen kann es sich schon wieder ganz anders verhalten.

Nutze lieber die Samen zur Vermehrung. Innerhalb von 2 bis 3 Jahren sind die neuen Exemplare dann blühfähig.

lg,
Ace

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Drosera aliciae wächst nicht gut von GärtnerLehrling87, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

3233

So 20 Jun, 2010 21:20

von GärtnerLehrling87 Neuester Beitrag

Krabbeltiere an meiner Drosera-aliciae von flammengirl, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 10 Antworten

10

4258

Do 26 Aug, 2010 9:30

von my_joe Neuester Beitrag

Pinguicula, Venusfliegenfalle, Drosera aliciae sterben!!! von as206, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 36 Antworten

1, 2, 3

36

19874

Mo 05 Sep, 2011 10:25

von bowtou Neuester Beitrag

Drosera aliciae schwächelt, unbekanntes Problem... von Nopody33, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

1264

Fr 14 Nov, 2014 4:12

von Toblerone Neuester Beitrag

Drosera aliciae Blätter sind braun/schwarz von Sarracenia1234, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 19 Antworten

1, 2

19

3256

Mi 22 Apr, 2009 15:44

von Sarracenia1234 Neuester Beitrag

braune/kaputte Blätter beim Sonnentau (Drosera aliciae) von splissweg, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

10843

Do 24 Apr, 2008 21:02

von splissweg Neuester Beitrag

Bogenhanf kurz vor der Blüte von Melissab_1, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2838

So 27 Apr, 2008 0:09

von munzel Neuester Beitrag

Musa Velutina kurz vor der Blüte von andyh32, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 14 Antworten

14

3654

Di 02 Okt, 2012 20:20

von chregi Neuester Beitrag

Sonnenblumen Verwelken kurz nach Blüte von corpus, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

4028

Mi 29 Aug, 2012 20:17

von Beatty Neuester Beitrag

Orchidee Phalaenopsis bremst kurz vorm Ziel (der Blüte) von julioo, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 21 Antworten

1, 2

21

3549

Do 22 Dez, 2011 20:33

von Canica Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Drosera Aliciae kurz vor der Blüte - Was ist zu beachten? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Drosera Aliciae kurz vor der Blüte - Was ist zu beachten? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der beachten im Preisvergleich noch billiger anbietet.