Drachenbaum hat alle Blätter verloren -gibt es noch Rettung? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Drachenbaum hat alle Blätter verloren -gibt es noch Rettung?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Di 02 Apr, 2013 10:33
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo, wir haben einen 2,5 Meter großen, wunderschönen Drachenbaum geschenkt bekommen, da dieser unseren Nachbarn zu groß wurde. Bei uns stand er nun im oberen Flur, gegenüber eines Fensters am Treppenaufgang - also hell, aber nicht sonnig. Wir haben ihn umgetopft, mein Mann hat einen Topf aus Holz gebaut der innen wasserdicht versiegelt wurde. Wir haben normale Pflanzerde verwendet. Der Topf hat einen Ablauf mit Untersetzer. Ich habe den Drachenbaum vielleicht auch zuviel gegossen, er fing nach einigen Wochen an, die unteren Blätter hängen zu lassen bis diese vertrockneten. Schliesslich sind alle übrigen Blätter innerhalb von wenigen Tagen gehangen,manche braun geworden, aber auch völlig grüne und gesund aussehende einfach abgefallen. Er hat letztlich nochmal einige neue Blätter ausgetrieben, weshalb wir dachten er erholt sich doch noch mal. Leider haben wir dann aber gesehen, daß unterhalb der neuen Blätter der Stamm ganz braun und auch weich und faulig ist. Mein Mann hat in seiner Verzweiflung sogar noch versucht, die feuchten Stellen zu trocknen indem er diese trockengeföhnt hat :-) aber leider ohne Erfolg - die neuen Blätter wurden innerhalb weniger Tage alle braun. Dies Ergebnis ist auch auf dem Foto zu sehen, so sieht die Pflanze jetzt aus.
Der Stamm ist aber über 2 Meter groß und es ist ein echter Jammer so eine tolle Pflanze wegzuschmeissen. Kann man den Stamm vielleicht abschneiden so daß er nochmal austreibt? Oder vielleicht ein Stammstück von weiter unten in Erde einpflanzen?
Ich hoffe sehr auf Hilfe!
Bilder über Drachenbaum hat alle Blätter verloren -gibt es noch Rettung? von Di 02 Apr, 2013 11:16 Uhr
Palme1 (800x600).jpg
Palme2 (800x600).jpg
Das sind die "neuen" Blätter, die nun auch alle braun geworden sind. Man sieht auch den braunen, fauligen Teil des Stammes - der mittlerweile abgetrocknet ist.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4340
Bilder: 34
Registriert: Do 18 Sep, 2008 15:55
Wohnort: bei Düsseldorf
Blog: Blog lesen (5)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 6
Blüten: 11705
BeitragDi 02 Apr, 2013 11:27
er sieht nicht gut aus, um nicht zu sagen, dass er evtl. schon tot ist.
hast du ihn nur in diesem topf?
hat er Abzugslöcher gehabt?
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10250
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 11:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
BeitragDi 02 Apr, 2013 12:14
sieht aus wie zu nass und zu dunkel :-k

du schreibst: "Topf aus Holz gebaut der innen wasserdicht versiegelt"
und im nächsten Satz: "Topf hat einen Ablauf mit Untersetzer"

also quasi einen Innentopf mit Ablauf und als Übertopf den auf den Fotos zu sehenden Holztopf? :-k

Hast du denn (wenn das so ist) überschüssiges Giesswasser auch entfernt (stell ich mir grad etwas schwierig vor) ?

Und 2,5 m vom Fenster ist je nach Ausrichtung des Fensters auch viel zu dunkel, vor allem jetzt im Winter hat er da stockfinstere Nacht gehabt (FAQ Licht und Beleuchtung), der mags schon gerne recht hell

Ist der Stamm denn an sich matschig und weich oder eher trocken und hart (außer dem geföhnten, was ihm vermutlich viel zu heiß war)?

Wenn er matschig ist, seh ich da nicht mehr viel Hoffnung;
wenn er fest ist, kannst du ihn scheibchenweise von oben abschneiden, bis du innen auf was grünes triffst, dann könnte er evtl. neu austreiben.

Schau dir aber auch mal bitte die Wurzeln an; alles was braun und matschig ist, kann weg; gesunde wurzeln sind hell und fest.

Achja: herzlich willkommen natürlich hier :mrgreen:

P.S. bist du sicher dass es ein Drachenbaum war und kein Elefantenfuß?
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 455
Bilder: 0
Registriert: Sa 16 Apr, 2011 14:40
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
@ walmar: Däumeline hat doch schon geschrieben dass der Topf Abzugslöcher hat ;)
Däumeline089 hat geschrieben:Der Topf hat einen Ablauf mit Untersetzer.

Däumeline, dein Drachenbaum sieht leider ganz schön traurig aus. Dass er wieder wird, wenn du ihn so lässt, bezweifle ich.
Du könntest versuchen, den matschigen Teil oben abzuschneiden und dann ca. 20-30 cm lange Stücke abzuschneiden und die in die Erde zu stecken oder im Wasserglas bewurzeln zu lassen.
Dann hast du zwar keinen großen Drachenbaum mehr, aber mehre kleine, die wieder austreiben könnten.
Achte darauf, dass du die neu gewachsenen NICHT zu viel gießt. D. h. erst das Substrat gut abtrocknen lassen (nicht nur an der Oberfläche! - Finger in die Erde stecken und testen) und dann durchdringend wässern, bis Wasser aus dem Untersetzer kommt. Das Wasser dann nach ca. einer halben Stunde wegschütten.

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Was für eine Pflanze ist das? Gibt es noch Rettung? von WC-frisch, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 10 Antworten

10

2574

So 29 Nov, 2009 2:17

von SeeD Neuester Beitrag

Hibiskus abgemäht - gibt es noch Rettung? von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

1646

Mo 17 Mai, 2010 17:51

von belascoh Neuester Beitrag

Kamelie Sarah Frost- Gibt es noch Rettung? von Darth Kris, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

2645

So 04 Mai, 2008 10:16

von Chiva Neuester Beitrag

Gibt es noch Rettung für meine beiden Geldbäume? von anjanette, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

1627

Mi 13 Feb, 2013 18:42

von resa30 Neuester Beitrag

hilfe gibt es noch rettung für meine Trachycarpus von charlexa, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 17 Antworten

1, 2

17

4733

Do 02 Mai, 2013 13:16

von charlexa Neuester Beitrag

Gibt es noch Rettung für diese 2 j. alte Aldi Pflanze? von Punk_Kater, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 18 Antworten

1, 2

18

3958

Do 22 Mär, 2007 8:27

von Punk_Kater Neuester Beitrag

Echeveria - Stamm wird schwarz - Gibt es noch Rettung? von Mistin, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

935

So 11 Nov, 2018 15:50

von Flowicki Neuester Beitrag

Orchidee hat alle Blätter verloren von fipsie83, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 27 Antworten

1, 2

27

42478

So 20 Jan, 2008 23:28

von vergissmeinicht1 Neuester Beitrag

Ficus hat alle Blätter verloren von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2597

Sa 23 Aug, 2008 10:38

von tweety983 Neuester Beitrag

Hibiskus hat alle Blätter verloren von Mia88, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

2344

Sa 21 Mär, 2009 22:26

von Mia88 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Beachte auch zum Thema Drachenbaum hat alle Blätter verloren -gibt es noch Rettung? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Drachenbaum hat alle Blätter verloren -gibt es noch Rettung? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der rettung im Preisvergleich noch billiger anbietet.