Drachenbaum (D. deremensis) jetzt noch umtopfen? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Drachenbaum (D. deremensis) jetzt noch umtopfen?

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 11 Jun, 2008 9:58
Wohnort: München
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo

hab am Montag mit meiner Diplomarbeit an der Uni angefangen & da steht u.a. im Aufenthaltsraum ein nicht allzu gut aussehender Drachenbaum rum (D. deremensis). Der hat im Endeffekt kein Substrat mehr im Topf, sondern nur noch Wurzeln, die auch schon unten raus kommen. Naja.. Green wie ich bin möchte ich dem Bäumchen zu einem besseren Leben verhelfen & ihn zumindest umtopfen. Mein Gefühl sagt mir: unbedingt so schnell wie möglich umtopfen auch wenn bald Winter (das böse Wort) ist .. was meint ihr?

LG & Danke schon
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 235
Registriert: Mi 28 Jan, 2009 18:57
Wohnort: 65795
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 04 Sep, 2009 14:01
Hallo Lilith,

normaler weise müsste dem Drachenbaum nichts passieren.
Ich habe meinen Anfang der Woche umgepflanzt..bis jetzt ist alles in Ordnung.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 313
Registriert: Fr 26 Jun, 2009 11:41
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 04 Sep, 2009 14:34
Ich denke auch, dass es ihm besser tun würde, ihn jetzt noch umzutopfen, als ihn mit der Ausstattung über den Winter zu bringen. Ich habe Pflanzen, die so schnell wachsen, dass sie ständig neue Töpfe brauchen. Die topfe ich auch jetzt noch um, wenn die Wurzeln unten rauskommen. Die erholen sich dafür umso schneller.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 235
Registriert: Mi 28 Jan, 2009 18:57
Wohnort: 65795
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 04 Sep, 2009 15:06
Schokokeks hat vollkommen recht. Lieber jetzt noch schnell umtopfen. :lol:
Azubi
Azubi
Beiträge: 46
Registriert: Do 03 Sep, 2009 21:11
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 09 Sep, 2009 12:30
ich will meinen Drachenbaum heute auch noch umtopfen da ich ihn erst kürzlich gekauft habe und er steckt in einem meiner Meinung nach viel viel zu kleinen Topf! 6cm Topf bei einer Gesamtgröße von ca 30 cm unten gucken auch schon ziemlich viele Wurzel raus und er scheint sich auch mit den Wurzel aus dem töpfchen heben zu wollen.
Jetzt meine frage dazu: Er hat so ein winziges schwarzes Plastik töpfchen im töpfchen (?!) wahrscheinlich noch von der anzucht... soll ich den jetzt beim umtopfen versuchen vorsichtig zu entfernen oder einfach so umtopfen wie er ist?!
Bilder über Drachenbaum (D. deremensis) jetzt noch umtopfen? von Mi 09 Sep, 2009 12:30 Uhr
Drachenbaum.JPG
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1327
Registriert: Fr 26 Dez, 2008 18:02
Wohnort: Königs Wusterhausen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 09 Sep, 2009 12:41
ich hab vor 2 wochen umgetopft, weil er komischerweise ganz gelb und hässlich wurde, kurz vorm tot. und nun treibt er frisch aus und freut sich und mich \:D/
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5470
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 11:34
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragMi 09 Sep, 2009 12:42
hallo,
es wird nicht einfach sein, das Töpfen zu entfernen, aber du solltest es versuchen. Irgendwann, wenn die Pflanze älter wird, werden die Löcher des Gittertopfes die dicker werdenden Wurzeln abschnüren und dann bekommt das Pflänzchen ein Problem (weshalb ich es für eine Unsitte halte, diese bei mehrjährigen Pflanzen zu verwenden).
Versuch mal, ob sich nach dem Austopfen vorsichtig so viel Erde abschütteln läßt, dass du den Gittertopf z. B. mit einer Gartenschere zerschneiden und dann vom Ballen abziehen kannst.
Grüße Stefan
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Mo 18 Mai, 2009 23:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 09 Sep, 2009 13:05
:evil: :evil: :evil: diese ver****xten Gittertöpfe haben schon manche meiner Pflanzen das Leben gekostet bzw. fast gekostet ... bis ich dahinter kam, WARUM die kranken, war es bei einer oder zweien dann leider schon zu spät ... als ahnungsloser Kunde denkt man doch net gleich daran, nachzusehen, ob die noch im Anzuchttöpfchen stehen und plötzlich kränkelt die Pflanze nach ein paar Jahren ... :evil:

DAS nenn ich Geldschneiderei mit System :evil: :evil: :evil:
Azubi
Azubi
Beiträge: 46
Registriert: Do 03 Sep, 2009 21:11
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 09 Sep, 2009 13:19
Der Meinung bin ich auch Rouge!! Pflanze kaputt ahnungsloser kunde kauft sich neue :evil: :evil:

nein nein das will ich natürlich nicht [-X
ich versuchs jetzt mal vorsichtig dieses ding zu entfernen...
[-o< bitte bitte lass meine pflanze danach prächtig weiter wachsen [-o<
Azubi
Azubi
Beiträge: 46
Registriert: Do 03 Sep, 2009 21:11
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 09 Sep, 2009 13:43
so hab jetzt endlich geschafft dieses blöde ding komplett zu entfernen \:D/ \:D/ \:D/
aber wie soll ich jetzt weiter machen?! weil ja die wurzel ziemlich in mitleidenschaft gezogen worden sind ca ein drittel ist abgebrochen :-#( jetzt eher trocken halten?! damit sie sich erst wieder neu entwickeln??
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 313
Registriert: Fr 26 Jun, 2009 11:41
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 09 Sep, 2009 13:50
Ja, jetzt bloß nicht übergießen. Falls er wegen des Wurzelschadens kränkelt, kannst du ihm helfen, etwas Wasser über die Blätter aufzunehmen, indem du ihn besprühst. Hoffentlich hast du nicht so viele Wurzeln verletzt, ansonsten dürfte er sich schnell regenerieren.
Azubi
Azubi
Beiträge: 46
Registriert: Do 03 Sep, 2009 21:11
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 09 Sep, 2009 13:58
also die dickeren sind alle stabil geblieben nur die ganz feinen sind abgekracht kaum das ich das substrat vorsichtig entfernen wollte.. naja hab jetzt mal vor sie die nächsten tage nur wie du sagst zu besprühen da die neue erde sowieso schon leicht feut war... mal schauen wie sie sich weiter entwickelt :mrgreen:
DANKE für die hilfe!!!
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Mo 18 Mai, 2009 23:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 09 Sep, 2009 14:10
Dracaenen sind da zum Glück ziemlich robust ... der sollte sich im Normalfall wieder gut erholen :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 313
Registriert: Fr 26 Jun, 2009 11:41
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 10 Sep, 2009 10:36
Wenn nur die kleinen Wurzeln teilweise abgebrochen sind, dürfte das nicht so schlimm. Das passiert wohl auch bei fast jedem normalen Umtopfen.

Lg, Anne
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 11 Jun, 2008 9:58
Wohnort: München
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 17 Sep, 2009 20:26
So, ich hab's getan - das arme arme Geschöpf, echt :shock: :-#( Ich hab ja selbst oft Pflanzen die den Topf sprengen, aber sowas hab ich selbst bei meinen ETs noch nicht gesehen. Bis 1cm unter den Topfrand war ein einziges Wurzelflechtwerk, von Erde überhaupt nix mehr zu sehen. Jetzt steht er in einem Topf der nur ein bissi größer ist, nächsten Frühling kriegt er dann nen richtigen Kübel :D
Nächste

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Drachenbaum jetzt noch schneiden? von Molati, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

1568

Mo 12 Aug, 2019 13:36

von Molati Neuester Beitrag

umtopfen jetzt noch möglich? von Taaboo, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 11 Antworten

11

2715

Di 29 Aug, 2006 21:15

von dezibl Neuester Beitrag

Tomatenpflanzen jetzt noch umtopfen? von Sparky1978, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

8759

Fr 13 Jul, 2007 23:06

von Sparky1978 Neuester Beitrag

Hibiscus jetzt noch umtopfen? von Nati, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

3009

Mo 23 Jul, 2007 8:22

von Elfensusi Neuester Beitrag

Zamioculcas jetzt noch umtopfen? von franklev, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 9 Antworten

9

5017

So 24 Mär, 2013 9:21

von franklev Neuester Beitrag

Yucca jetzt noch umtopfen??? von marco070679, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 23 Antworten

1, 2

23

6515

Sa 01 Dez, 2012 23:35

von BlackAngel_Of_Diabolo_1 Neuester Beitrag

Passiflora Amethyst, jetzt noch umtopfen? von Rinny, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 11 Antworten

11

2250

Fr 21 Aug, 2009 6:06

von Black_Desire Neuester Beitrag

Hibiskus mit Läusen jetzt noch umtopfen? von Sternlein, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1778

Fr 03 Sep, 2010 9:14

von Sternlein Neuester Beitrag

Washingtonia robusta - jetzt noch umtopfen? von MrKy, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1801

Mi 10 Aug, 2011 22:57

von MrKy Neuester Beitrag

Cycas revoluta jetzt noch umtopfen? von firemouse, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

5358

So 11 Dez, 2011 19:20

von firemouse Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Drachenbaum (D. deremensis) jetzt noch umtopfen? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Drachenbaum (D. deremensis) jetzt noch umtopfen? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der umtopfen im Preisvergleich noch billiger anbietet.