Dracena wird zu groß -> Ableger ziehen ? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Dracena wird zu groß -> Ableger ziehen ?

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 49
Registriert: Mi 14 Feb, 2007 10:05
Wohnort: Swisttal
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Ihrs,

meine Dracena wird ziemlich ausladend und ich würde sie gerne etwas "schlanker" halten.

Kann ich die nach aussen wachsenden "Äste" abschneiden und daraus Ableger ziehen :?:

Wenn ja, wie stelle ich das am besten an :?: In Wasser stellen und auf bewurzelung hoffen oder in Blumenerde einpflanzen :?:
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Sa 03 Mär, 2007 11:13
Wohnort: bei Ingolstadt
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 03 Mär, 2007 13:07
klar geht das,
aus eigener erfahrung:
habe ich den kopf abgeschnitten, unteren blätter des kopfes entfernt und in ein hohes glas mit wasser getan, aber aufpassen das keine blätter ins wasser kommen, sonst gammelts ;)
nach einiger zeit sieht man schon wurzelansätze, warte bis sie kräftig sind und dann kannst du deine neue zucht wie gewohnt ohne große ansprüche einpflanzen!
bei der mutterpflanze ohne kopf wächst nun ein neuer kleiner abkömmling (oder sogar 2) seitlich oberhalb der schnittstelle..
viel spaß!
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 49
Registriert: Mi 14 Feb, 2007 10:05
Wohnort: Swisttal
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 03 Mär, 2007 13:11
@Funnerl: also die "Äste" die ich gerne abmachen möchte sind ca. 20cm lang und an deren Ende fangen die Blätter an......wo schneide ich dann ab......ich vermute ja mal, dass ich direkt am Hauptstamm abschneide - oder :?: :!:
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Sa 03 Mär, 2007 11:13
Wohnort: bei Ingolstadt
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 03 Mär, 2007 13:17
ja genau, du kannst sie direkt am hauptstamm abschneiden, dann eben die unteren blätter vom ast entfernen..
es kann natürlich sein, das genau dort eben wieder kleine nachkömmlinge nachwachsen, entweder du entfernst sie wieder, oder du läßt sie sprießen, damit alles wieder fülliger, aber nicht zu wuchtig wirken :)
denke da kannst du nicht viel falsch machen, das sind die (zum glück) die einfachsten methoden :)
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 28 Jan, 2011 17:02
Ich möchte meine Dracena eigentlich lieber etwas höher und dafür fülliger haben. Sie hat 3 Stämme wovon die unteren, niedrigen schwer ok sind, der hohe mit 3 seitenästen jedoch irgendwie komisch wirkt. Ich ätte eben gerne immer wieder und wieder kleine triebe und möchte die Dracena bis zur Decke hoch in der Ecke wachsen haben. Hab schon gelesen, abschneiden funktioniert sehr gut, doch wo? Wenn ich unterhalb vom Blattansatz schneide kommt mir der Kopfsteckling relativ lang vor da sie fast 40 cm lang überall voll mitBlättern ist. Wenn ich jetzt weiter oben abschneide habe ich Angst das ich den Stamm verletze und keine Seitentriebe mehr kommen.

Bezütlich gießen: Meine kriegt braune Blattspitzen wenn sie zu wenig Wasser bekommen hat, jedoch gieße ich mindestens 1x pro Wocche, eher etwas öfter. Kann das an der niedrigen Luftfeuchtigkeit liegen?

Bitte um eure Hilfe.

Liebe Grüße
Julia
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 305
Registriert: Di 10 Jul, 2007 2:03
Wohnort: Bremen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 29 Jan, 2011 18:15
Die braunen Blattspitzen kommen eher von mangelnder Luftfeuchtigkeit. 1x die Woche gießen ist schon ziemlich viel. Die Dracaena marginata lässt deutlich die Blätter hängen wenn sie Wasser braucht. Bei den anderen Sorten ist es nicht ganz so gut zu erkennen. Einfach mal drauf achten und erst gießen wenn die "Spannkraft" nachlässt.

LG
Comtessa
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Fr 28 Jan, 2011 17:18
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 30 Jan, 2011 0:30
Vielen Dank, hat mir schon sehr geholfen, jedoch bin ich mir beim schneiden noch immer sehr sehr unschlüssig: muss der Stamm bereits verholzt (und ohne Blätter) sein an der Schnittstelle oder kann ich höher oben, irgendwo mitten in den Blättern auch schneiden?

Lieben Dank im Voraus...
Liebe Grüße
Julia
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10249
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 12:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
BeitragSo 30 Jan, 2011 10:59
Eigentlich kannst du bei Dracaenen da schneiden wo du willst, auch zwischen den Blättern, das muss nicht am Stamm sein. Sieht dann allerdings manchmal etwas komisch aus, wenn die dann unterhalb der Schnittstelle neue Seitentriebe bildet. Sie wächst dann eher in die Breite als in die Höhe.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3740
Bilder: 8
Registriert: Di 30 Dez, 2008 13:40
Wohnort: Waltrop
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 30 Jan, 2011 16:42
Hi Julia,

nur mal so zum Verständis:
Du möchtest, dass deine Dracaena sich vielfach verzweigt?
Deine Dracaena besteht, soweit ich das ohe Foto deuten kann, nicht aus einer Pflanze mit drei Stämmen, sondern dass sind drei einzelne Pflanzen, die zusammen in einen Topf gepflanzt wurden.
Jede dieser Pflanzen hat also einen Hauptstamm, der oben an der Schnittfläche zwei, drei Austriebe hat. Diese Austriebe möchtest du kappen, damit sie auch an diesen Schnittstellen jeweils zwei, drei Austriebe bildet usw.
Habe ich das richtig verstanden?

Leider ist es so, dass Dracaenen (und auch Yuccas) oft nur neu am Hauptstamm austreiben, nicht aber an den den gekappten Austrieben ("Ästen"). Zumindest bei den in unseren Brieben in Zimmerkultur gehaltene Exemplaren ist das leider meistens so.

Ich denken du stellt dir sowas in der Art vor?! --> klick
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Fr 28 Jan, 2011 17:18
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 30 Jan, 2011 21:39
Jein, also ich hab anscheinend eine andere Dracena-Art. Vom Prinzip her so mit mehreren Ebenen ja. Meinst du, ich sollte es nicht versuchen?

lg Julia
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 22672
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 72
Blüten: 50225
BeitragSo 30 Jan, 2011 21:45
Könntest du nicht bitte ein Bild einstellen?
Da rät es sich wesentlich besser zu Schnittmaßnahmen als so "theoretisch" :wink:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3740
Bilder: 8
Registriert: Di 30 Dez, 2008 13:40
Wohnort: Waltrop
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 30 Jan, 2011 22:44
Ich schließe mich Gudrun an.
Bitte zeige uns ERST ein Foto. :grfotos: Mit den Schnittmaßnahmen solltest du sowieso noch bis zu Beginn der Wachstumsphase warten. :wink:

Die Art der Dracaena spielt für einen Schnitt übrigens keine Rolle. :wink:

Aber wie gesagt, mach mal bitte ein Foto. Dann kann man besser helfen.
Wie man Fotos hier einstellen kann, kannst du hier nachlesen: --> klick
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Fr 28 Jan, 2011 17:18
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 31 Jan, 2011 9:38
Wollte mich erstmal entschuldigen, ich bin noch neu hier. Aber natürlich habt ihr recht, Fotos sind schon sehr hilfreich. Jetzt kann ich auch endlich welche hochladen - Danke für den Hinweis.

Also unten sollte meine Dracena zu sehen sein. Die 3 höchsten Triebe möchte ich verzweigen - und zwar auf unterschiedlichen Höhen.
Bilder über Dracena wird zu groß -> Ableger ziehen ? von Mo 31 Jan, 2011 9:38 Uhr
Bild0080.jpg
Meine Dracena
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 22672
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 72
Blüten: 50225
BeitragMo 31 Jan, 2011 10:08
:shock: so eine schöne Pflanze!

Warum willst du denn daran herumschneiden?
Das verstehe ich jetzt aber nicht :-k

Aberv wenn du unbedingt möchtest, dann mußt du eigentlich nur die drei oberen Triebe in unterschiedlicher Höhe abschneiden, Sie treiben dann jeder mindestens 1x seitlich wieder aus.
Wenn du Pech hast und jeder treibt nur 1x, dann hast du das gleiche Bild wie jetzt :-
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 31 Jan, 2011 10:29
Wenn alles super läuft könnte sie auch mehrfach ( pro Stamm) austreiben, und somit um vieles buschiger werden, aber eine Garantie bekommt man dafür nicht. Sie sieht wirklich super aus, ich würde daran auch nicht herumschnibbeln.
Nächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Ableger groß gezogen, doch womit hab ich es zu tun ? von SpeedcoreTrauma, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 15 Antworten

1, 2

15

2779

Do 26 Feb, 2009 10:03

von ganga Neuester Beitrag

Blätter bei Madagaskarpalmen-Ableger werden nur ca. 1cm groß von Eichhorndame, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

5034

Do 14 Jun, 2012 13:52

von Jürgen67 Neuester Beitrag

Passionsblume wird zu groß von Alex101, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

1916

Fr 26 Mär, 2010 20:39

von itschi Neuester Beitrag

Kleiner Ableger - ganz groß! - Euphorbia leuconeura von monika1965, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

1622

Fr 12 Apr, 2013 18:55

von monika1965 Neuester Beitrag

Meine Kokospalme wird zu groß von Grünehand, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 32 Antworten

1, 2, 3

32

8524

Do 07 Jul, 2011 23:52

von angemeldeter Gast Neuester Beitrag

Was wird das mal, wenn´s groß ist? - Ahorn von green horn, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

504

Fr 09 Jun, 2017 20:35

von Beatty Neuester Beitrag

Wie groß wird Austrocylindropuntia subulata monstrosa? von TerraP, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

3164

Fr 13 Apr, 2012 11:42

von nemolus Neuester Beitrag

Hilfe, meine Orchidee wird zu groß von rose45, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

2062

Fr 20 Sep, 2013 20:43

von peg Neuester Beitrag

wie groß wird eine pachira aquatica in der wohnung von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

2174

Do 07 Apr, 2011 13:09

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Dracaena wird zu groß - aber wie schneide ich sie richtig? von BlumenSandra, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 13 Antworten

13

3241

Sa 10 Mai, 2014 18:24

von BlumenSandra Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Dracena wird zu groß -> Ableger ziehen ? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Dracena wird zu groß -> Ableger ziehen ? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der ableger im Preisvergleich noch billiger anbietet.