Dracena fragrans bekommt braune Blätter. Noch zu retten?

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 10 / 2018
Betreff:

Dracena fragrans bekommt braune Blätter. Noch zu retten?

 · 
Gepostet: 05.10.2018 - 08:03 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen,

leider bekommt meine Pflanze ziemlich viele braune Blätter. Leider habe ich in letzter Zeit zu wenig gegossen . (Ich habe eine andere Planze schon übergossen, deshalb so sparsam)
Ich habe die Dracena mun sicherheitshalber umgetopft. Die äußeren Wurzeln waren schon hellbraun. Die inneren konnte ich nicht sehen. Die Pflanze stehr in einem größeren Topf mit Ablaufloch.habe auch nun etwas angegossen da der Ballen trocken war. Ist sie noch zu retten? Was kann ich noch tun?



Danke euch.
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 2363
Dabei seit: 10 / 2012

Blüten: 6174
Betreff:

Re: Dracena fragrans bekommt braune Blätter. Noch zu retten?

 · 
Gepostet: 05.10.2018 - 16:31 Uhr  ·  #2
Hallo

Wenn du sicher bist, dass sie einfach etwas zu trocken gehalten wurde, warum topfst du um und warum gießt du nur etwas an? Ich frage nur. Wenn der Drachenbaum nur etwas trocken war, erholt er sich gut. Wurzelschäden kann es mMn. bei deiner Pflanze durch Trockenheit nicht gegeben haben. Dracaena-Wurzeln sind gelblich.
Wenn ich das Foto ansehe würde ich allerdings eher auf Überwässerung oder andere Ursachen für das gelb-braun-werden der Blätter vermuten, bei Wassermangel werden (erstmal) die untersten Blätter nach und nach braun

War der Wurzelballen insgesamt fest? Wo steht die Pflanze und wie lange schon?

CL
Azubi
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 10 / 2018
Betreff:

Re: Dracena fragrans bekommt braune Blätter. Noch zu retten?

 · 
Gepostet: 05.10.2018 - 16:56 Uhr  ·  #3
Vielen Dank für die Antwort.

Die Pflanze steht am Terassenfenster. Nord Ausrichtung. Ich hab leider nur Norden. Der Ballen war fest aber furze trocken.

Die unteren Blätter sehen so aus:




Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 262
Dabei seit: 05 / 2018

Blüten: 85
Betreff:

Re: Dracena fragrans bekommt braune Blätter. Noch zu retten?

 · 
Gepostet: 05.10.2018 - 18:07 Uhr  ·  #4
Wenn Torf austrocknet, nimmt er nur noch schlecht Wasser auf. Die Blattverlust wird wohl so weitergehen. Musst halt schauen, ob du bereit bist länger zu warten, bis neue nachwachsen.... Der Ballen eines Drachenbaums darf nicht austrocknen. Auch Staunässe darf es nicht geben.

Kannst dir auch dieses Thema durchlesen:
drachenbaum-verliert-nach-umtopfen-massiv-blaetter-t109205.html
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 2363
Dabei seit: 10 / 2012

Blüten: 6174
Betreff:

Re: Dracena fragrans bekommt braune Blätter. Noch zu retten?

 · 
Gepostet: 07.10.2018 - 13:35 Uhr  ·  #5
Sind auf dem zweiten Bild (klebrige) Tropfen auf den Blättern zu sehen?

Wenn das Substrat wirklich knochentrocken ist und das Gießwasser schlecht aufgenommen wird kann man den Topf auch tauchen. Wenn du jetzt umgetopft hast aber vielleicht besser einige Male über das Substrat giessen (zB in der Badewanne)

Großes Nordfenster ist ok

Die abgestorbenen Blattreste würde ich entfernen (abziehen).
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.