Dracaena - schneiden / neupflanzen möglich?

 
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 52
Dabei seit: 04 / 2008

Blüten: 55
Betreff:

Dracaena - schneiden / neupflanzen möglich?

 · 
Gepostet: 12.06.2021 - 13:15 Uhr  ·  #1
Hallo,

meine Dracaena hat auf einmal angefangen, die Blätter braun zu färben und die meisten abzuwerfen.

Inzwischen hat sie sich wieder gefangen, frische Blätter sprießen wieder.

Ich möchte die Pflanze aber gern schneiden, umtopfen und frisch ziehen. Meint ihr, das klappt? Wo muß ich diese abschneiden, damit ich die abgeschnittenen Triebe frisch ziehen kann? Diese in Wasser stellen, bis sie Wurzeln ziehen?

Danke schon mal für Tipps und Hilfe.
Dracaena - schneiden / neupflanzen möglich?
20210612_094616.jpg (196.3 KB)
Dracaena - schneiden / neupflanzen möglich?
20210612_094637.jpg (231.15 KB)
Dracaena - schneiden / neupflanzen möglich?
20210612_094643.jpg (305.37 KB)
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 280
Dabei seit: 05 / 2018

Blüten: 170
Betreff:

Re: Dracaena - schneiden / neupflanzen möglich?

 · 
Gepostet: 13.06.2021 - 05:36 Uhr  ·  #2
Zitat geschrieben von BlackVoodoo

Meint ihr, das klappt?

Schöner wird die Pflanze dadurch nicht werden und es dauert ca 1 Jahr bis sie wieder ansehnlich wird. Du kannst auf Videoplatformen wie z.B. youtube Videos zum Thema "drachenbaum stecklinge" finden.
Pearl Of Green
Avatar
Herkunft: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Beiträge: 43326
Dabei seit: 06 / 2006

Blüten: 12057
Betreff:

Re: Dracaena - schneiden / neupflanzen möglich?

 · 
Gepostet: 13.06.2021 - 12:16 Uhr  ·  #3
hallo

die frage wäre doch, warum macht sie braune blätter? stimmt was mit der pflege/standort/wurzeln nicht?
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Schweizer Voralpenrand
Beiträge: 2729
Dabei seit: 03 / 2012

Blüten: 2290
Betreff:

Re: Dracaena - schneiden / neupflanzen möglich?

 · 
Gepostet: 13.06.2021 - 12:41 Uhr  ·  #4
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1244
Dabei seit: 06 / 2012

Blüten: 1020
Betreff:

Re: Dracaena - schneiden / neupflanzen möglich?

 · 
Gepostet: 13.06.2021 - 13:58 Uhr  ·  #5
wieso sollte es ein Jahr dauern, bis die Pflanze wieder schön ist? Wir haben doch gerade Wachstumsperiode. Mit Dracaena hab ich nicht sooo viel Erfahrung, aber die Kopfstecklinge meiner Yucca waren recht schnell hübsch( davon abgesehen das ich die jetzt nicht so sehr mag). Ich hab so eine ganz kleine Dracaena die ist schon viele Jahre alt nicht gewachsen stand in einem Topf ohne Wasserabzug meistens knochentrocken manchmal nass wenn ich sie denn mal gesehen hab. Unverwüstlich.

Schneiden kannst du im Prinzip überall.

Ich würde die oben unterhalb der "Krone" im grünen Bereich( 5-10cm) schneiden und in Wasser oder Erde bewurzeln. Die untere Hälft nicht wegwerfen, da kommt vielleicht nochmal was. Dann würde ich die Gabel noch etwas kürzen (so auch 5cm) um einen Kompaktere Pflanze zu erhalten. Und gaaaanz wichtig. LICHT!
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 280
Dabei seit: 05 / 2018

Blüten: 170
Betreff:

Re: Dracaena - schneiden / neupflanzen möglich?

 · 
Gepostet: 13.06.2021 - 19:03 Uhr  ·  #6
Also bei meinen Stecklingen sind die restlichen Blätter braun geworden/eingegangen und es hat entsprechend lange gedauert, bis diese nachgewachsen sind.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflegen & Schneiden & Veredeln

Worum geht es hier?
Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.