Anmelden
Switch to full style
Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...

Worum geht es hier:

Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Antwort erstellen

Dracaena / Weiße Punkte und braun-Schwarze Flecken

Mo 24 Mär, 2008 13:34



Hallo zusammen,

meine Pflanze macht mir zur Zeit sorgen.

Auf den Blättern befinden sich kleine weiße Punkte und etwas größere braun oder schwarze Flecken auf den Blättern. Neue Blätter werden sofort befallen. Hab alle Blätter abgesucht und kann KEINE Schädlinge entdecken.

Ich gieße meine Pflanze mäßig bei Bedarf und benutze teilweise Guano Dünger. Ist es evtl. ein Pflegefehler ?

Für Eure Hilfe bedanke ich mich im voraus.

Bilder
Fotos 053.JPG
Fotos 054.JPG
Fotos 056.JPG

Mo 24 Mär, 2008 13:36

Ich hab das noch nie in Natura gesehen, aber sind die braunschwarzen Flecken vielleicht Schildläuse?
http://images.google.de/images?hl=de&q=schildl%E4use

Do 09 Jul, 2009 9:59

Hallo,

ich habe die selbe Pflanze und das selbe Phänomen, die Bilder könnten glatt von
mir selbst sein.

Ich beobachte dies nun schon seit ca. 3 Wochen, kann aber nicht feststellten, dass
sich hier irgendetwas bewegt, von daher schließe ich Schildläuse aus.

Zur Ergänzung muss ich sagen, dass es sich hier um eine Büropflanze handelt, die ebenfalls
nur mäßig gegossen wird.

Bitte um Rat, was ich hier machen kann.

Danke

Do 09 Jul, 2009 10:08

aber Hallo

auf dem dritten Bild sitzen sie doch, die Schildläuse!

Grüße Stefan

Do 09 Jul, 2009 17:48

Anonymous hat geschrieben:Ich beobachte dies nun schon seit ca. 3 Wochen, kann aber nicht feststellten, dass
sich hier irgendetwas bewegt, von daher schließe ich Schildläuse aus.


Hi,

Schildläuse bewegen sich auch net .... die hocken festgezurrt auf der Pflanze und lassens sichs da richtig gutgehn, zum Schaden der Pflanze ... also bitte: handeln [-o<
Antwort erstellen