Dipladenia: Wann geht's ab in den Garten? Rankhilfe? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln
Gardify – smarter Gärtnern

Dipladenia: Wann geht's ab in den Garten? Rankhilfe?

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 58
Registriert: Sa 14 Apr, 2012 10:26
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo ihr Lieben,

heute ist ein schöner Tag, denn es ging mal wieder ab ins Gartencenter. Ich war ursprünglich auf der Suche nach einem roten Hibiskus mit Stämmchen, doch nachdem mich die Preise erschlagen haben (bis zu 40€) und noch nichtmal ein rotes Bäumchen dabei war, habe mich umentschieden.

In mein schönes Holzfass wird nun eine rote Dipladenia ziehen. Es ist das erste Mal das ich mit dieser Pflanze in Berührung komme und möchte natürlich nichts falsch machen. Darum habe ich erstmal zwei Fragen:

1) Ab wann kann die Dipladenia in den Garten, bzw in mein Holzfass ziehen? Das Wetter ist ja leider noch nicht so der Knüller aber vielleicht geht es trotzdem schon?

2) Wie möchte die Dipladenia am liebsten Ranken? Wie ihr auf den Bildern vllt seht, steht sie bisher an drei Bambustäbchen, aber die werden von der Größe bestimmt bald zu niedrig sein. Das Fass, in dem ich sie einziehen lassen will, steht theoretisch frei, bzw vor einer Wand, aber nicht in direkter Berührung dazu. Ich bräuchte also wahrscheinlich eine Rankmöglichkeit, die in das Fass gesteckt wird. Könnte ich mir da weiterhin mit Bambusstäben behelfen?

Freu mich über eure Hilfe!

Liebe Grüße
Bilder über Dipladenia: Wann geht's ab in den Garten? Rankhilfe? von Mo 16 Apr, 2012 14:20 Uhr
Dipladenia_2.jpg
Dipladenia_1.jpg
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2843
Registriert: So 10 Feb, 2008 0:09
Wohnort: Hochrhein
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 16 Apr, 2012 14:35
Ich habe meine Dipladenia noch drin und werde sie auch erst Mitte Mai rausstellen - sie ist mehrere Jahre alt, und ich will kein Risiko eingehen.
Zur Rankhilfe: Zunächst sind ein paar Bambusstäbe im Fass sicher genug - wenn es nicht reichen sollte, musst du eventuell noch etwas Besseres erfinden - es gibt ja auc Rankgitter, die du an der Wand befestigen könntest.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 58
Registriert: Sa 14 Apr, 2012 10:26
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 16 Apr, 2012 14:40
Okay, dann bleibt sie bei mir auch noch drin. Bei dem Wetter weiß man ja auch einfach nicht was als nächstes kommt.

An die Wand würde ich eher ungern etwas befestigen. Dafür müsste ich ja dann Löcher in die Wand machen und ich bin mir unsicher, ob unser Vermieter das so toll findet. Muss mir für den Fall, dass die Bambusstäbe nicht mehr reichen wohl etwas anderes überlegen.

Viele Grüße
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3750
Registriert: Mo 22 Mär, 2010 22:08
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 16 Apr, 2012 15:57
Ich habe meine Dipladenia schon 4-5 Jahre aber sie ist recht klein, da ich immer wieder stark zurückschneide. Letztes Jahr habe ich sie bis November draußen gelassen und aktuell steht sie seit März draußen. Einige Nachtfröste hat sie also schon abbekommen aber keine Schäden gezeigt. Ich denke sie ist eine sehr robuste Pflanze.

Allerdings würde ich eine neu zugekaufte Pflanze noch nicht rausstellen, da gebe ich cantharellus recht. Die Pflanzen kommen aus einem warmen Gewächshaus und sind die Kälte draußen nicht gewohnt.
Beim Rausstellen ist nicht nur die Temperatur, sondern auch die Sonneneinstrahlung wichtig. Nicht dass sie bei den ersten UV-Strahlen einen sonnenbrand abbekommt.

Zum Rankgitter: Du kannst in dein Fass 3-4 Bambusstäbe stecken und oben zusammenbinden oder gleich einen fertigen Rankobelisken aus Metall holen. 1,5 m sollte der Obelisk schon sein.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1553
Registriert: Fr 15 Okt, 2010 20:35
Wohnort: Aargau Schweiz USDA 7b
Renommee: 3
Blüten: 30
BeitragDi 17 Apr, 2012 17:30
hallo,
meine ist auch recht alt und bis 2m höhe verholzt.
bisher kam sie so früh wie möglich wieder raus, doch blühte sie dann erst ab juli. da sie diesen winter das erste mal bis jetzt durchgeblüht hat, warte ich noch auf warmes wetter, damit sie im frühling nicht gleich in den winterschlaf fällt.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 58
Registriert: Sa 14 Apr, 2012 10:26
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 18 Apr, 2012 9:44
Ich danke euch, habt mir schonmal sehr geholfen. So einen Obelisken werde ich mir denke ich holen. Fand die sowieso immer schon so schöne (bisher wusste ich nur den Namen nicht).

Sie hat jetzt erstmal einen Fensterplatz im Flur bekommen, in der Nähe ihres späteren Standplatzes. Dann kann sie sich schonmal an die Sonne gewöhnen und guckt schonmal in dieselbe Richtung :)


meine ist auch recht alt und bis 2m höhe verholzt.


Wow, dann ist sie ja ziemlich hoch. Wie lange hat sie denn ungefähr gebraucht um so groß zu werden?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 104
Registriert: Mi 18 Nov, 2009 10:13
Wohnort: Hamburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 18 Apr, 2012 11:04
Meine Dipladenia ist auch schon 4-5 Jahre alt, ca. 1.50 groß.Steht seit anfang März draussen. Es gab auch schon -1°C aber sie sieht immer noch top aus. Ich habe eine Rankhilfe -gitter- an die Wand angelehnt, weil ich auch keine Löcher machen wollte. Funktioniert ganz gut.

viel Spaß mit Deiner Pflanze - die ist wundersschön! Und je älter desto schöner!
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1553
Registriert: Fr 15 Okt, 2010 20:35
Wohnort: Aargau Schweiz USDA 7b
Renommee: 3
Blüten: 30
BeitragMi 18 Apr, 2012 19:03
hallo,
die wuchern recht schnell... meine war gekauft so gross wie deine. sie wuchs bereits im ersten sommer ziemlich in die höhe und war nach dem 2ten sommer bereits so gross, dass sie im herbst beim einräumen ins wohnzimmer die decke berührte.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 58
Registriert: Sa 14 Apr, 2012 10:26
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 19 Apr, 2012 17:34
Na dann wird's ja ein bestimmt ein schöner blütereicher Sommer wenn ich lese wie groß eure geworden sind. Freue mich schon drauf. Sie steht ja jetzt im Flur und hat die erste Blüte auch schon offen.

Habe im Internet mal nachgeschaut wie teuer Rankobilisken sind, aber da hat mich fast der Schlag getroffen. So viel wollte ich dafür eigentlich nicht ausgeben. Muss mir dafür also noch was einfallen lassen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4981
Bilder: 11
Registriert: Di 04 Aug, 2009 22:09
Wohnort: Bremen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 6
Blüten: 4143
BeitragDo 19 Apr, 2012 19:39
Hast Du schon mal in den Baumärkten geschaut? Ich glaub :-k ,da sind die Rankhilfen nicht soo teuer !
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3750
Registriert: Mo 22 Mär, 2010 22:08
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 19 Apr, 2012 20:09
Die Rankobelisken ab 1,50 m Höhe sind schon recht teuer, vor allem wenn sie nicht zusammensteckbar sind, sondern in einem Stück gegossen.
Bambusstäbe sind für dich keine Alternative?
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6637
Registriert: Di 20 Dez, 2011 12:34
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDo 19 Apr, 2012 21:02
Bei A.di Schweiz hat's die grad recht günstig. Vielleicht lohnt sich ein Sprung über die Grenze?

http://www.aldi-suisse.ch/ch/html/offers/58_29659_DEU_HTML.htm
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 58
Registriert: Sa 14 Apr, 2012 10:26
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 19 Apr, 2012 21:32
Hast Du schon mal in den Baumärkten geschaut? Ich glaub ,da sind die Rankhilfen nicht soo teuer !


Ne, das wäre für mich jetzt der nächste Schritt gewesen. Aber erstmal war ich einfach nur baff wie teuer die schon im Internet waren. Werde aber auf jeden Fall nochmal im Gartencenter o.Ä. gucken

Bambusstäbe sind für dich keine Alternative?


Doch, im Prinzip schon. Hatte nur gedacht das es ab einer bestimmten Höhe vielleicht nicht mehr ausreicht.

Bei A.di Schweiz hat's die grad recht günstig. Vielleicht lohnt sich ein Sprung über die Grenze?


Leider nein :( Aber danke für den Tip.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3750
Registriert: Mo 22 Mär, 2010 22:08
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 19 Apr, 2012 22:02
Die Aldi-Rankgitter gibts auch bei ebay. Aber die sind nicht wirklich hoch. Schwer zu kriegen sind ja wie gesagt die Ranksäulen ab 1,5 m Höhe, dann wenn also ein Paketversand über DHL nicht mehr möglich ist und die Shops im Internet per Spedition versenden müssen.

Die Bambusstäbe gibts im Baumarkt definitiv in einer Größe bis 1,80 m, vielleicht sogar noch länger. Da bin ich mir aber nicht zu 100% sicher. Die haben mir bisher immer gereicht, zu hoch wird irgendwann auch zu instabil.
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6637
Registriert: Di 20 Dez, 2011 12:34
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragFr 20 Apr, 2012 5:40
:mrgreen: die Grösse hab ich doch glatt überlesen.. :-

Ich habe auf dem Balkon grad eins gebaut mit 2.50m Bambusstäben, das habe ich ca alle 50cm mit Querstäben verstärkt und es steckt 40cm in der Erde. hält gut bislang.
Nächste

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Ab wann Rankhilfe für Passi? von Kiki, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 17 Antworten

1, 2

17

3859

Fr 17 Aug, 2007 10:07

von Yaksini Neuester Beitrag

Pasiflora Keimlinge! Wann brauchen die eine Rankhilfe? von feewi, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

1027

Do 16 Apr, 2009 11:43

von Sunnii Neuester Beitrag

Ab wann pflanze ich Gemüse in den Garten? von Sunny80, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

33481

Mi 27 Feb, 2008 7:18

von Lapismuc Neuester Beitrag

Gewürzstämmchen von Aldi: Wann in den Garten pflanzen? von kebon_alami, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 17 Antworten

1, 2

17

10020

Mi 07 Mär, 2012 23:35

von kebon_alami Neuester Beitrag

Gartensaison im Garten- und Baumarkt! Wann gehts los? von Hibbi, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 5 Antworten

5

1526

So 04 Mär, 2012 3:12

von bana Neuester Beitrag

Ab wann kann meine Kapuzinerkresse in den Garten? von Bijou, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

2057

Mi 18 Apr, 2012 12:56

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Musa skkimensis wann in den Garten pflanzen von michel walldürn, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 16 Antworten

1, 2

16

1139

Mi 27 Aug, 2014 10:18

von michel walldürn Neuester Beitrag

Wann holt ihr eure Pflanzen aus dem Garten rein? von ML99, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

1243

Do 01 Okt, 2009 6:07

von gudrun Neuester Beitrag

Rankhilfe von b.wachten, aus dem Bereich Basteln & Deko & Co. mit 13 Antworten

13

15961

So 03 Feb, 2008 14:27

von Ruth Neuester Beitrag

Rankhilfe von Hesperis, aus dem Bereich Basteln & Deko & Co. mit 3 Antworten

3

3467

Fr 13 Mai, 2011 22:35

von Hesperis Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Dipladenia: Wann geht's ab in den Garten? Rankhilfe? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Dipladenia: Wann geht's ab in den Garten? Rankhilfe? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der garten im Preisvergleich noch billiger anbietet.