Destilliertes Wasser? - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Destilliertes Wasser?

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 16:10
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 12 Apr, 2006 6:50
so teuer ist doch stilles wasser nicht...zumindest günstiger als destiliertes wasser...

dest. wassser, da kosten 5 liter im günstigsten fall 1,50 ? und bei stillem wasser von lidl kosten 1,5 liter 0,19 ?. also ist es in summe billiger...

ist zumindest eine alternative, für alle die, die kein regenwasser sammeln können.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 517
Bilder: 31
Registriert: Do 09 Jun, 2005 18:39
Wohnort: Lichtenau (Baden)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 12 Apr, 2006 6:54
Aber wenn man sich dagegen überlegt, wie teuer Leitungswasser ist und wenn man die Kosten von Filter oder Zusätze noch addiert, ist das imme rnoch günstiger - da hat JJ völlig Recht!

Aber creamysun, lass dich da nicht beirren. Erlaubt ist, was gefällt. Und ich kann verstehen, dass du das als Investition für deine Schützlinge als keine Belastung empfindest.

LG
nb
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 16:10
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 12 Apr, 2006 7:17
genau, hauptsache meinen pflanzen geht es gut und da sind 20 cent nicht viel....die fallen dafür immer ab...
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 14:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 12 Apr, 2006 10:47
Vielleicht wäre das ne Alternative zu Leitungswaaser, obwohl ich ja beim Wasserwerk gefragt habe und das Wasser hier hat den Härtegrad 1, also ziemlich weich. Aber für Menschen mit hartem Wasser durchaus eine Alternative...

lg...jenny
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 16:10
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 12 Apr, 2006 10:49
in berlin sprechen wir leider von einer wasserhärte 4...für pflanzena also gift, wenn man es so will...
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 14:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 12 Apr, 2006 11:20
:shock: :shock: Härtegrad 4. Mensch, das kann für die Pflanzen nicht gut sein. Dann würde ich glaub ich auch mit stillem Wasser gießen. Bevor das was eingeht...

lg...jenny
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 16:10
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 12 Apr, 2006 11:53
vorallem würde da eine filterpatrone für einen wasserfilter wahrscheinlich auch nicht so lange halten....da kann ich auch gleich das mineralwasser nehmen....ist einfacher...
OfflineJJ
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2039
Bilder: 26
Registriert: Di 28 Mär, 2006 19:00
Wohnort: München
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 12 Apr, 2006 14:28
Also bei mir in München haben wir Härtegrad 10,6 :shock: Also auch nicht wenig.......Das mit dem Mineralwasser finde ich gut, hatte diese Idee noch nie in Betracht gezogen..... Ist bestimmt nicht schlecht, oder ich filter das Wasser dann mit Britta oder ähnlichem....
Liebe Grüße JJ :wink:
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 16:10
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 12 Apr, 2006 15:20
britta ist auch eine lösung, aber für mich auf schlag immer zu teuer...das bedeutet, ich geb lieber ab und zu mal 20 cent aus, wenn ich grad unterwegs bin und hol 1,5 liter, anstatt auf einen schlag 20 oder 30 euro für filterpatronen ausgeben zu müssen....was denkst du wieviel wasser ich da zwischendurch mal kaufen kann, für dasgeld und da ich student bin ist das die alternative, die nicht aufeinmal so doll ins gewicht fällt.....

:wink:
OfflineJJ
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2039
Bilder: 26
Registriert: Di 28 Mär, 2006 19:00
Wohnort: München
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 12 Apr, 2006 15:23
@ Creamysun: Ja das stimmt, da muss ich dir vollkommen recht geben.....Ich sag diese Idee mit dem Mineralwasser hatte ich noch garnicht, finde ich aber auch eine sehr sehr gute Alternative zum harten Leitungswasser....... Liebe Grüße JJ :wink:
OfflineKriKeiBi
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 01 Mai, 2011 22:46
Hey, also ich hab ne Frage..
Ich hab für ne Biofacharbeit Pflanzen mit destilliertem Wasser gegossen, so als Kontrolle. Das waren Kresse, Katzengras und Radieschen..
Zusätzlich in weiteren Versuchen mit anderen Mineralstoffen.. aber mit Abstand ist bei destilliertem Wasser am meisten gewachsen...
wie kann das sein?

Lg Krikeibi
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2989
Registriert: Di 23 Dez, 2008 2:19
Blog: Blog lesen (9)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 02 Mai, 2011 19:29
welches substrat hast du verwendet?
Vorherige

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Destilliertes Wasser oder abgestandenes Leitungswasser? von SilkeHH, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

7059

Do 29 Mär, 2007 7:53

von SilkeHH Neuester Beitrag

Suche destilliertes Wasser zum besprühen der Pflanzen von werteargt43, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 5 Antworten

5

1330

Di 11 Jun, 2019 15:58

von Silberfisch Neuester Beitrag

DGiessen: Destilliertes Wasser, Mineralwasser oder Britta ? von rml, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 7 Antworten

7

4535

Di 07 Aug, 2007 8:51

von Rose23611 Neuester Beitrag

Wasser zum Gießen... von JJ, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 31 Antworten

1, 2, 3

31

27456

Do 19 Feb, 2015 12:46

von Mustoloro Neuester Beitrag

Nutzpflanze für wasser von dezibl, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

2230

Mi 26 Jul, 2006 21:42

von shaddow1991 Neuester Beitrag

Wasser - Härte 3 von Chiva, aus dem Bereich Aus aller Welt & Off Topic mit 8 Antworten

8

2655

Sa 19 Mai, 2007 11:09

von Chiva Neuester Beitrag

Wasser enthärten von Pflanzenboy, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 54 Antworten

1, 2, 3, 4

54

34846

Fr 02 Nov, 2007 2:00

von merrilyn Neuester Beitrag

Stecklinge im Wasser von Embi, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 53 Antworten

1, 2, 3, 4

53

20251

Di 16 Okt, 2007 14:45

von kite1988 Neuester Beitrag

Wasser entkalken von Darklady, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 4 Antworten

4

14811

So 13 Jan, 2008 22:22

von Darklady Neuester Beitrag

Samen im Wasser von b.wachten, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 25 Antworten

1, 2

25

8600

Mi 04 Feb, 2009 20:40

von Musa/Strelizia Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Destilliertes Wasser? - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Destilliertes Wasser? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der wasser im Preisvergleich noch billiger anbietet.