Dekorative Unkräuter? - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenGartenplanung & Gartengestaltung
Gardify – smarter Gärtnern

Dekorative Unkräuter?

Gestaltung von Gärten, Ideen und Technik, Beispiele, wie wirds gemacht, was brauche ich ...
Worum geht es hier: Planung und Gestaltung, Ideen und Technik, Beispiele, wie wird es gemacht...
Von der Gartenplanung bis zur fertigen Gartengestaltung mit Beispielen, Entstehung und Integration technischer Ideen. Steuerungstechnik, Automatisierung und Gartenroboter, Bewässerungsanlagen und Rasenroboter. Ob Neugestaltung, Umgestaltung, moderne oder historische Gartenanlagen.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 82
Registriert: Mo 04 Aug, 2008 11:09
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragUN-KrautMi 27 Jun, 2012 18:00
Und noch zwei "Unkräuter" die ich hübsch finde. Ich denke, man muss sie nur richtig integrieren damit das Gesamtbild stimmig ist. Mein Garten ist bunt gemischt, da stehen "Zuchtstauden" neben Wildkräutern. Gerade das finde ich interessant und harmonisch. Im Bild: wilde Malven und mein Akeleibeet.
Natürlich habe ich auch Giersch, aber so integriert, dass ich ihne ohne weiteres als Bodendecker verkaufen kann :-
Bilder über Dekorative Unkräuter? von Mi 27 Jun, 2012 18:00 Uhr
a-IMG_4432kl.jpg
a-IMG_4814kl.jpg
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 122
Bilder: 7
Registriert: Mi 21 Mai, 2008 9:21
Wohnort: Landau
Renommee: 0
Blüten: 0
auch in meinem Garten.
bin gerade dabei den Garten vom Vorbesitzer Neu zu gestallten.
Habe zu erst einmal nicht eingegriffen, sondern nur beobachtet was so wächst.
Was ich schön fand lies ich einfach mal wachsen.
Dann kam meine Oma zu besuch und hat mir einige Pflanzen - da Unkraut - schon mal rausgerissen.
:P
Da war zum Bsp. auch die Klette dabei, hat sich doch über einen schönen Stock Goldrute ausgebreitet und weiter bis rüber in den Rosenbusch. Da mussten wir Einhalt gebieten.
Nun ist alles schön übersichtlichtlich, und ich beobachte weiter.
Was mir gefällt lass ich wachsen. :lol:
vielleicht schick ich bald mal Bilder, leider geht mein Foto grad nicht.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4702
Bilder: 4
Registriert: Do 05 Mär, 2009 15:25
Renommee: 0
Blüten: 21977
BeitragSa 25 Mai, 2013 20:28
mein Lieblingsunkraut, Kriechender Hahnenfuß. Ich rupf ihn, wo immer ich dazu komme. Aber hübsch isser trotzdem!
Am Rand vom Beet blüht der mit einer Nepeta faassenii-Hybride schon ewig um die Wette. Aber jetzt muss der Hahnenfuß ann weg, der macht ganz viele freche Früchtchen!
(Edit: und jetzt klappt's auch mit dem Bild! :D)
Bilder über Dekorative Unkräuter? von Sa 25 Mai, 2013 20:28 Uhr
Ranunculus_Nepeta.jpg
Zuletzt geändert von snif am Sa 25 Mai, 2013 20:42, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1764
Bilder: 31
Registriert: Mo 16 Feb, 2009 14:27
Wohnort: zwischen Gießen u. Grünberg Klimazone 7b
Renommee: 3
Blüten: 30
BeitragSa 25 Mai, 2013 20:39
Also, ich habe einen panaschierten Giersch.
Den finde ich wunderschön.

Mal sehen, ob ich zeitnah ein Foto nachreichen kann.....
Immo regnets.
LG Marion
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2729
Bilder: 1
Registriert: Di 19 Jul, 2011 23:05
Wohnort: USDA Zone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 25 Mai, 2013 21:56
Bei uns wird Unkraut ganz einfach definiert: wenn es nicht mal die Meerschweinchen futtern dürfen und unerwünscht ist, DANN ist es Unkraut. Ansonsten ist es eine Nutzpflanze, entweder zum essen für uns Menschen, für unsere Nager oder es erfreut das Gemüt.

Ganz einfache Definition bei uns. :-##
Azubi
Azubi
Beiträge: 34
Bilder: 2
Registriert: Do 23 Mai, 2013 11:30
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 26 Mai, 2013 0:28
Faszinierendes Thema! Wegen Heuschnupfens halten wir die Wiese leider ziemlich kurz... aber nachdem der Rasenmäher zur Zeit noch nicht gewartet ist, wachsen bei uns überall Margariten.^^
Zu den spektakuläreren Unkräutern bei uns gehören traditionell die Walderdbeeren, die ca. alle 3-4 Jahre ihren Standort von selbst wechseln - sie wandern tatsächlich im Urzeigersinn durch die schattigen Stellen in unserem Garten :-#= Dazu kommt noch unser Unkrautbaum: das Kriecherl, das aus einem vom Blitz ermordeten Zwetschgenbaumstumpf gewachsen ist und aus dessen Früchten wir nur Marmelade machen, weil sie sonst zu sauer sind (schmeckt super in Kuchen mit Zimt).
Außerdem ist bei uns mal einfach so am Plattenweg eine Königskerze aufgegangen oO
Blausterne und Schneeglöckchen gehn ja eh von selber auf.
Dafür kann ich nicht ganz nachvollziehen, was an Breitwegerich dekorativ sein soll. An manchen Stellen wächst bei uns leider mehr davon, als Gras und der drückt sich immer so platt an den Boden. Bah. Glockenblumen sind bei uns auch die reinste Plage und würgen sich fröhlich durchs Blumenbeet :|
Das Problem mit den Unkräutern so dekorativen Zwecken ist einfach, dass Unkraut sich qua Definition niemals an der Stelle hält, wo man es gerne hätte, sondern bald überall ist.
Vom Prinzip her ist Unkraut vielleicht kein Begriff für bestimmte Pflanzen, sondern nur für Pflanzen in bestimmten Situationen :D
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2926
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 14:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 25
Blüten: 9983
BeitragSo 26 Mai, 2013 11:04
Was auch eines meiner absoluten Hassunkräuter ist: Goldrute!

Wenn vor dem Garten fast nichts anderes wächst und der Samen irgendwie immer den Weg in den Garten findet und dort treibt ... nein, meine Toleranz hat diesbezüglich Grenzen.

Zierschafgarbe werde ich in diesem Jahr auch noch auslichten. Irgendwie habe ich mir die auch übergesehen und finde sie nur noch halb so hübsch wie einst. Und inzwischen stehen da auch Plänzkes, die eigentlich hochkommen sollen.
Traubenhyazinthen habe ich gerade ausgebuddelt und versetzt auf meine Hänge.
Und der Heliantus/Heliotrop(?), der sich auch ausbreitet wie Unkraut, habe ich auch schon umgesiedelt an die Stellen, wo er sich dann hoffentlich ungehemmt ausbreitet.
Stockrosen gedeihen auch wie wild bei mir, die werden aber gezielt ausgesamt und im Notfall auch als Jungpflanzen versetzt.

Akelei wird automatisch nach der Samenreife geerntet und gleich weiterverbreitet an Stellen, wo sie sich austoben können.

Aber: Leider verliert man auch Pflänzchen dadurch, dass Schatzi umgräbt und alles als "Unkraut" definiert und in die Aussenhecken als Mulch packt. Habe gestern meinen großen Zierlauch dort gefunden. :roll: :roll:
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6461
Registriert: Do 03 Jul, 2008 20:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragSo 26 Mai, 2013 15:49
Die Goldrute fühlt sich bei uns in der Gegend auch richtig wohl. Wobei man nicht bestreiten kann, daß das eine attraktive Pflanze ist. Und die Insekten freuen sich auch darüber - bei uns komischerweise hauptsächlich die Wespen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4340
Bilder: 34
Registriert: Do 18 Sep, 2008 16:55
Wohnort: bei Düsseldorf
Blog: Blog lesen (5)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 6
Blüten: 11705
BeitragSo 26 Mai, 2013 19:23
ich gestehe
.
.
.
.
.
.
ich hege bei mir den Acker-Gauchheil Bilder und Fotos zu Acker-Gauchheil bei Google. in rot, weil ich ihn in seiner "Zartheit" liebe.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 122
Bilder: 7
Registriert: Mi 21 Mai, 2008 9:21
Wohnort: Landau
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragAuch sehr SchönSo 26 Mai, 2013 19:26
find ich auch sehr schön- Viel Freide damit.
Leider :roll: bei Dauerregen, Sturm und Kälte kann ich noch nicht so viel vorzeigen. Hoffentlich in ein paar Wochen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 34
Bilder: 2
Registriert: Do 23 Mai, 2013 11:30
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 28 Mai, 2013 8:49
@MaWe: der ist echt hübsch :) Ich hab grade gelesen, dass man den wohl auch essen kann oO hast Du das schonmal probiert? (aber bitte nochmal nachschauen, nicht, dass ich mich vergooglet hab und Du Dich wegen mir vergiftest ;))
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1764
Bilder: 31
Registriert: Mo 16 Feb, 2009 14:27
Wohnort: zwischen Gießen u. Grünberg Klimazone 7b
Renommee: 3
Blüten: 30
BeitragDi 28 Mai, 2013 9:28
Doch habe ich schon probiert.
Ich bin doch neugierig bei sowas.
Aber mit essen kannst Du den (normalen) Giersch nicht dezimieren.
Ist eher fad.
Muss ich nicht haben solange es Rucola gibt

LG Marion
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4340
Bilder: 34
Registriert: Do 18 Sep, 2008 16:55
Wohnort: bei Düsseldorf
Blog: Blog lesen (5)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 6
Blüten: 11705
BeitragDi 28 Mai, 2013 15:57
Breitet der panaschierte sich auch so dolle aus, wie der normale Giersch?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 122
Bilder: 7
Registriert: Mi 21 Mai, 2008 9:21
Wohnort: Landau
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragHübschDi 28 Mai, 2013 20:22
Wüde diese Pflanze im Gartencenter stehen, man würde sie sicher kaufen.
8)
VorherigeNächste

Zurück zu Gartenplanung & Gartengestaltung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Dekorative Kräuter für Garten und Balkon - Kräuterspirale von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 7 Antworten

7

29439

Di 23 Mai, 2006 9:55

von Mel Neuester Beitrag

Wer kennt diese sehr dekorative Pflanze? Iresine herbstii von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1863

So 12 Sep, 2010 13:16

von Gast Neuester Beitrag

Was sind das für Unkräuter? von amoebius, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

3524

Fr 14 Sep, 2012 14:08

von amoebius Neuester Beitrag

diverse Unkräuter im Pflanzstreifen von SnoopySU, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

6305

Do 10 Mai, 2007 8:59

von nazareno Neuester Beitrag

Unkräuter im Rasen entfernen von 5596alexander, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

1895

Mi 01 Okt, 2008 12:58

von Junie Neuester Beitrag

Was sind das für Pflanzen und Unkräuter? von Cerifera, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 22 Antworten

1, 2

22

19105

Fr 20 Mär, 2009 0:15

von Cerifera Neuester Beitrag

Unbekannte <Unkrauter> aus dem Wald von Mikey++, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

2660

Mi 10 Mär, 2010 14:42

von tartan Neuester Beitrag

Was sind das für Unkräuter? - gelöst von Solaris, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

6287

Do 07 Jun, 2012 19:08

von Solaris Neuester Beitrag

Welche Unkräuter sind das? gelöst von tim_0805, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2027

Do 22 Nov, 2012 18:50

von resa30 Neuester Beitrag

Super-Unkräuter sind resistent gegen Unkrautvernichter von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

2308

Fr 27 Jul, 2012 7:36

von Frank Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Dekorative Unkräuter? - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Dekorative Unkräuter? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der unkraeuter im Preisvergleich noch billiger anbietet.