Datteln? Kerne? Kann ich die irgendwie einpflanzen ? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Datteln? Kerne? Kann ich die irgendwie einpflanzen ?

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 12:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 18 Mai, 2007 9:09
Hi Du,

die ist aber schön geworden! Herzlichen Glückwunsch!
Ich hab auch ein paar größere Exemplare (die älteste aus 2003) ... aber gefiederte Blätter hat noch keine! Denen ist wohl zu kalt bei mir ... die stehen jetzt schon draußen und übern Sommer ist es in der Nacht auch nicht sehr warm :D

lg und danke
Moni
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 120
Registriert: Mo 09 Apr, 2007 21:35
Wohnort: Braunschweig
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 10 Jun, 2007 0:30
Halloo ich bins mal wieder

meine "kranke" Dattelpalme erholt sich irgendwie nicht. Ich habe Ruths rat befolgt. Das strohtrockene Blatt hat sich nicht verändert. Dafür habe ich ein "2. Blatt" gesehen, was gesprossen war. Allerdings ist mir die Spitze vom 2. Blatt auch getrocknet. Man kann nur noch ca. 1mm grün sehen. Wie kann ich weiterverfahren?

Ich glaube zwar nicht dass ich sie zu wenig gieße aber soll ich mal ein Untertopf durchgehend mit Wasser halten.

Was sagt ihr dazu? DANKE im voraus.. und liebe grüße
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2403
Bilder: 22
Registriert: Sa 21 Apr, 2007 11:45
Wohnort: Allgäu 556m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 10 Jun, 2007 2:38
Stell doch mal ein Bild ein von der Patientin!
Das hört sich allerdings nicht sehr erfolgversprechend an! Ich hab auch eine solche Kandidatin auf der Abschussliste. Bei mir ist es allerdings eine Zwergpalmetto, die ich beim Umtopfen als überlebenfähig befunden habe, da ihre Wurzeln noch gut aussahen, wachsen tut sie aber nicht mehr... langsam geb ich die Hoffnung auf und werde den Topf bald weitervermieten... vielleicht an eine kleine Musa velutina...
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 120
Registriert: Mo 09 Apr, 2007 21:35
Wohnort: Braunschweig
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 10 Jun, 2007 19:56
auf dem ersten bild sieht man sogut wie nichts daher: an dem quer liegenden stück sprießt das 2. Blatt, was etwa 1 cm groß ist und wo es die hälfte so strohtrocken ist wie das 1. blatt auf dem 2. foto. ich hoffe, dass das 1. Blatt erkennbar ist..

danke für eure bemühungen und liebe grüße
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2403
Bilder: 22
Registriert: Sa 21 Apr, 2007 11:45
Wohnort: Allgäu 556m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 10 Jun, 2007 23:05
Tut mir leid, aber ich kann da wirklich nichts erkennen!
Hast Du's schon mal mit dem Nahaufnahmemodus Deiner Kamera probiert?
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 120
Registriert: Mo 09 Apr, 2007 21:35
Wohnort: Braunschweig
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 11 Jun, 2007 23:44
el-largo danke für den tipp ich habe mir meine kamera noch mal genau angekuckt und es gibt eine funktion namens "nahaufnahmen". :oops: wußte ich gar nicht. aber ein neues foto ist mir auch nicht gelungen. ich habe mit der kranken dattel folgendes gemacht:

Ich habe was auf den einen foto sichtbar ist, das querliegende stück abgemacht und habe das 2. Blatt etwas freigemacht von dem ansatz, da dies auch sehr trocken war. ich kann es leider gar nicht richtig formulieren, weil ich gar nicht weiß was ich da weggemacht habe. Ich hoffe ich werde verstanden :roll:

Schließlich habe ich ein Teller mit Wasser unter dem Topf gesetzt. Ich will jetzt mal folgenden Test machen. Vielleicht reicht das Wasser ja wirklich nicht. Die Dattel soll sich selber bedienen.

Oder gibt es Ersäufungsgefahr???
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 12 Jun, 2007 7:16
Hi ,
das einzige was ich auf dem Bild erkennen kann , bitte berichtigt mich wenn ich falsch gucke........einen riesigen Topf :shock: , einen langen langen Stil und unten ein vereinsamtes Blatt . Den langen Stiel meine ich nicht das Haltegerüst , sondern , das was sich daran klammert oder festgeschnürt wurde . . :shock:
Das sieht nicht nach Palme aus . :-k
Der Palmenstamm bildet sich ja erst nach und nach aus den sich verabschiedenden Blättern .
Da ist ein langes dünnes Elend , was ich mit einer Palme nicht übereinbringe .
Das paßt nicht .

Ich finde schon das eine gewisse "Ersäufungsgefahr" besteht , weil ganz einfach etwas fehlt , was das Wasser aufnehmen kann .
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 120
Registriert: Mo 09 Apr, 2007 21:35
Wohnort: Braunschweig
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 12 Jun, 2007 22:08
hi brigitta

was empfehlst Du mir dann? ganz unten wo das "Blatt" aufhört ist noch etwas grün also es lebt. ich kann es doch nicht so entsorgen oder???

bin wirklich wirklich ratlos... :-k
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 13 Jun, 2007 7:53
Hi Buketce,
ich kann eigentlich gar nichts richtig empfehlen , dafür müßte ich sie richtig vor Augen haben .
Was ich tun würde , kann aber auch falsch sein , denn sie drümmelt ja wirklich vor sich hin , wäre :
Das Substrat nach Schädlingen absuchen , dann wenn gefunden , zur Tat schreiten .
Nach den Substrat und den Wurzeln schauen , wenn der Topf zu groß ist und die Wurzeln da so ziellos herumdümpeln , würde ich vor allen Dingen neuen Topf und neue Erde geben, auf ein schön durchlässiges Substrat achten , dann aber einen kleineren Topf , der zur Wurzelgröße paßt . . Zur Not noch die schadhaften Wurzeln entfernen .
Dann würde ich, wenn ich sehen würde das in dem Stamm noch Leben ist , ihn auf eine bestimmte Länge kürzen .
Ihn immer erst gießen , wenn das Substrat nach oben hin schon abgetrocknet ist .

Das wäre meine Masche , heißt aber auch nicht , das es zum Erfolg führt . Manchmal muß man halt mutig sein , denn so willst du ihn ja auch nicht zu stehen haben .
Warten wir noch mal ab was die anderen dazu sagen .
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23581
Bilder: 22
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 91
Blüten: 49415
BeitragMi 13 Jun, 2007 10:20
Hallo,

also ich würde auch sagen, schau doch erst mal nach, ob da überhaupt noch Wurzeln dran sind ;)
Sieht irgendwie gar nicht gut aus! Und eigenartig
Und allzuviel Wasser ist eher schädlicher als zu wenig!
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 339
Bilder: 1
Registriert: Di 27 Mär, 2007 21:35
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 13 Jun, 2007 10:34
Hallo buketce,
ich finde auch das "Ding" oder Pflanze sieht sehr komisch aus, sieht gar nicht nach Dattelpalme aus.
Das sieht nach irgendeinem Pflänzchen aus das verzweifelt zum Licht hin wachsen will.
Wünsch dir aber natürlich trotzdem viel Glück damit.

Lg Kerstin
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 14 Jun, 2007 21:55
Hi du hast einen Faible für große Töpfe , oder ??? :shock:
Die Wurzel sieht schlimm aus , jetzt bitte nicht zu naß halten , das ist ihr nämlich nicht bekommen .
Eigentlich, dachte ich, nimmst du erst mal einen viel kleineren Topf . Passend zur Wurzelgröße.........
Schauen wir mal ob du sie retten kannst . :-k
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 120
Registriert: Mo 09 Apr, 2007 21:35
Wohnort: Braunschweig
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 14 Jun, 2007 22:16
soll ich nochmal schnell umtopfen? welche größe passt denn? ich habe angst, zuu kleine töpfe zu nehmen.

ich habe nämlich meine Buntnessel schon 2 mal umtopfen müssen und ich habe sie erst max. 3 monate...
VorherigeNächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Kerne der Gurke zum einpflanzen von elefantenfuß319, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 10 Antworten

10

8219

Do 20 Mär, 2008 21:53

von Canica Neuester Beitrag

Wollmispel Kerne einpflanzen von exoticfan, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 44 Antworten

1, 2, 3

44

38597

Mo 28 Jul, 2014 11:16

von Beij Neuester Beitrag

Papaya Kerne einpflanzen... von Miss Aphrodite, aus dem Bereich New GREENeration mit 23 Antworten

1, 2

23

9025

Mo 16 Nov, 2009 23:00

von Mel Neuester Beitrag

Zitronen Kerne in Erde einpflanzen von Gast, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

3537

So 22 Mär, 2009 17:55

von Rose23611 Neuester Beitrag

Was kann ich jetzt noch einpflanzen? von Suse, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

2998

Do 19 Jul, 2007 15:40

von ilyana Neuester Beitrag

Kann ich eine Lotuswurzel einpflanzen? von Carina87, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 0 Antworten

0

2687

So 24 Jan, 2010 21:55

von Carina87 Neuester Beitrag

Kann man erbsen im topf einpflanzen! von Duclo, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 8 Antworten

8

3635

Do 26 Mai, 2011 8:14

von Duclo Neuester Beitrag

Kann meine Heidepflanzen nicht einpflanzen :-( von Higgic, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 12 Antworten

12

1632

So 06 Apr, 2008 22:05

von belascoh Neuester Beitrag

Welche Samen/Stecklinge kann ich jetzt noch einpflanzen von Fáni, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 8 Antworten

8

3772

Mi 28 Mai, 2008 17:12

von Fáni Neuester Beitrag

datteln von Taaboo, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 10 Antworten

10

3419

Fr 13 Okt, 2006 14:44

von jenny Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Datteln? Kerne? Kann ich die irgendwie einpflanzen ? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Datteln? Kerne? Kann ich die irgendwie einpflanzen ? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der irgendwie im Preisvergleich noch billiger anbietet.