Dahlien: zu viel sonne? zu wenig Wasser?

 
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Dahlien: zu viel sonne? zu wenig Wasser?

 · 
Gepostet: 23.06.2010 - 19:30 Uhr  ·  #1
Hallo ihr Lieben!

Wir haben seid anfang Juni eine Wohnung mit Balkon! Und ich habe darauf bestanden, Balkonkästen zu platzieren! Naja da ich das erste mal Blumen pflanze habe ich nicht ganz soviel Ahnung!

Die ersten zwei Wochen haben die Dahlien super geblüht. Hammer... richtig viele Blüten.
Und das in einer knalligen hitze, direkt in der Sonne!

Dann wurde das wetter schlechter, und die Dahlien liessen die Köpfe hängen!

Wenn es so heiss ist, giesse ich die Blumen abends, wenn die Sonne untergeht (also fast weg ist).
Ist es am regnen giesse ich sie gar nicht. Und bei schlechtem wetter, giesse ich sie nur wenig - aber auch abends!

Was mach ich falsch? Giesse ich zu wenig oder zu viel? Oder liegt es doch am Wetter?

Für eure Tips wäre ich euch sehr dankbar.

LG Janine


(Und habt ihr vll eine iddee, was man sonst so in balkonkästen pflanzen könnte! Mit viel Blüten, und nicht ganz soviel arbeit?)
Azubi
Avatar
Beiträge: 18
Dabei seit: 06 / 2010
Betreff:

Re: Dahlien: zu viel sonne? zu wenig Wasser?

 · 
Gepostet: 23.06.2010 - 19:57 Uhr  ·  #2
Hallo Janine,
warum es deinen Dahlien so schlecht geht, kann ich dir leider nicht sagen. Ab ich hab' da einen Tipp was du noch in deine Balkonkästen pflanzen könntest. Also ich habe mit Geranien gute Erfahrungen gemacht. Die blühen schön und sind in mehreren Farben erhältlich.

gruß
Lucky
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Osnabrück
Beiträge: 135
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: Dahlien: zu viel sonne? zu wenig Wasser?

 · 
Gepostet: 23.06.2010 - 21:32 Uhr  ·  #3
Kannst du vll ein Foto machen? Ansonsten können wir den zustand deiner Dahlien schlecht bewerten! Ansonsten gibt jede menge Balkonpflanzen. Am besten läst du dich einfach in einer Gärtnerei beraten. Dann schlagen wir dir jetzt wengistens keine Pflanzen vor, die die hinterher gar nicht haben
LG, Eva
Pearl Of Green
Avatar
Herkunft: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Beiträge: 43274
Dabei seit: 06 / 2006

Blüten: 11817
Betreff:

Re: Dahlien: zu viel sonne? zu wenig Wasser?

 · 
Gepostet: 23.06.2010 - 22:45 Uhr  ·  #4
hallo Janine


was für dahlien sind das denn gibt ja viele sorten, für einen balkonkasten ist eine kleine sorte an geeignetesten, denn die braucht an den wurzeln nicht so viel platz, wie die grossen

vielleicht hast du so eine grosse sorte und die hat nicht genug platz

der balkonkasten hat auch abzugslöcher wo überschüssiges wasser rauslaufen kann

ein foto wäre schon gut
Pflanzenkönig*in
Avatar
Beiträge: 11995
Dabei seit: 05 / 2009
Betreff:

Re: Dahlien: zu viel sonne? zu wenig Wasser?

 · 
Gepostet: 24.06.2010 - 08:42 Uhr  ·  #5
Und grundsätzlich sind Dahlien Sonnenanbeter, wenn das Wetter also schlechter wird, blühn sie schlicht und einfach net

Und das mit den Wasserabzugslöchern ist extrem wichtig, damit die Knollen der Dahlien nicht zu faulen beginnen!

ein wenig muß ich Rose widersprechen ... man kann auch große Dahlien in Balkonkästen halten - die blühn sogar! ABER: Sie brauchen unbedingt Stütze UND: Die Knollen sollten geteilt werden, damit die Pflanze genug Nahrung aufnehmen kann

Und ein Foto wäre natürlich super!

Andere Pflanzen: Geranien (Pelargonien) wurden ja schon genannt, gibt es in wahnsinnig vielen Arten und Sorten und was auch noch schön ist, sind Petunien. Das sind auch Dauerblüher! Verbenen (Eisenkraut) blüht auch recht zuverlässig. Lobelien geben noch so 'nen richtigen "Blaukick"!

Prinzipiell kannst Du auch in Balkonkästen pflanzen, was Dir gefällt, Du mußt nur darauf achten, daß z.B. mehrjährige Pflanzen auch irgendwann mehr Platz brauchen (sie also geteilt werden müssen) und daß Du Platz zum Überwintern von evtl. Geranien hast, die werden nämlich mit den Jahren immer schöner! Auch Dahlien sind mehrjährige Pflanzen, die im Herbst unbedingt trocken und kühl gelagert werden müssen
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Dahlien: zu viel sonne? zu wenig Wasser?

 · 
Gepostet: 24.06.2010 - 11:59 Uhr  ·  #6




diese löcher habe ich nicht drin! Muss man die unbedingt haben?
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Dahlien: zu viel sonne? zu wenig Wasser?

 · 
Gepostet: 24.06.2010 - 12:06 Uhr  ·  #7
Kann ich die löcher da auch irgendwie rein bekommen, ohne alles auszupflanzen?
Das wäre mir nämlich jetzt etwas zu viel, da ich schwanger bin und kurz vor der Entbindung stehe!
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Osnabrück
Beiträge: 135
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: Dahlien: zu viel sonne? zu wenig Wasser?

 · 
Gepostet: 24.06.2010 - 12:23 Uhr  ·  #8
Hallo,
deine Dahlien sehen gesund aus und entwickeln auch viele neue Blütenknospen. Also keine Sorge, wenn das Wetter so bleibt gehts mit dem Blühen weiter.
Hast du gar keine Löcher drin? Notfals kann einer die Kästen hochheben und einer von unten mit Schraubenzieher oder irgentwas anderem spitzen die Löcher machen.
LG, Eva
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Dahlien: zu viel sonne? zu wenig Wasser?

 · 
Gepostet: 24.06.2010 - 13:20 Uhr  ·  #9


das mit dem schraubendreher könnte man mal ausprobieren. Werd meinen Mann nachher mal fragen!

aber in den neuen Blüten ist ja etwas leicht braunes?!

Und ist es richtig, dass man die verwelkten blütenköpfe abmacht?
Pflanzenkönig*in
Avatar
Beiträge: 11995
Dabei seit: 05 / 2009
Betreff:

Re: Dahlien: zu viel sonne? zu wenig Wasser?

 · 
Gepostet: 24.06.2010 - 20:57 Uhr  ·  #10
Das Braune bei Deinen gelben Dahlien sind die verblühten Blüten. Das sind keine Knospen

Und ja, damit Dahlien unermüdlich blühen, zwickt man die verblühten Blüten ab, das regt die Pflanze zu neuer Knospenbildung an! Wichtig ist dabei nur, daß Du hin und wieder düngen mußt, da im Blumenkasten die Erde ja irgendwann keine Nährstoffe mehr liefert. Und Dahlien sind Starkzehrer, die brauchen also viel "Futter"
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: münchen
Beiträge: 7764
Dabei seit: 06 / 2008

Blüten: 525
Betreff:

Re: Dahlien: zu viel sonne? zu wenig Wasser?

 · 
Gepostet: 24.06.2010 - 21:11 Uhr  ·  #11
hallo, ich kann minipetunien (millionbells) empfehlen. hab die dieses jahr das erste mal und bin jeden tag ganz begeistert, wie doll die blühen und total pflegeleicht sind. die kann man auch pflegen, wenn man ein neugeborenes zu hause hat. bzw der mann kann sie giessen.
viel glück bei der geburt.
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Dahlien: zu viel sonne? zu wenig Wasser?

 · 
Gepostet: 25.06.2010 - 10:30 Uhr  ·  #12
Dankeschön @ Pokkadis!
Und danke an alles anderen, für ihre tips.
Leider sind wir gestern nicht mehr dazu gekommen, die blumenkästen zu belöchern. Werde es heute aber in Angriff nehmen!
Auf dem zweiten Bild sind in ein paar knospen braune flecken! Heisst dass die sind verfault?

Und macht man die blütenköpfe wirklich ab, wenn die verwelkt sind?
Pflanzenkönig*in
Avatar
Beiträge: 11995
Dabei seit: 05 / 2009
Betreff:

Re: Dahlien: zu viel sonne? zu wenig Wasser?

 · 
Gepostet: 25.06.2010 - 10:37 Uhr  ·  #13
@Janini: VOR pokkadis Post habe ich Dir die Antwort doch schon geschrieben
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Dahlien: zu viel sonne? zu wenig Wasser?

 · 
Gepostet: 25.06.2010 - 11:04 Uhr  ·  #14
oh sorry Rouge, habe das irgendwie überlesen. Tut mir leid!
Vielen Lieben Dank für Deine Hilfe! Ich hoffe, dass die Dahlien bald wieder schön blühen
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzen & Botanik

Worum geht es hier?
Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.