Ctenanthe oppenheimiana giftig für Katzen? - Tiere & Tierwelt - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenTiere & Tierwelt

Ctenanthe oppenheimiana giftig für Katzen?

Kleine und große Tiere, Hunde, Katzen, Vögel, Fische, Reptilien, Amphibien, Insekten usw.
Worum geht es hier: Alles über Hunde, Katzen, Vögel, Fische, Reptilien, Amphibien, Insekten usw...
Die Fauna ist ein sehr umfangreiches Thema. Hier gibt es überwiegend Infos zu den heimischen Tierarten und beliebten Haustierarten. Fragen und Antworten zur Haltung, Pflege, Gesundheit, Ernährung und tierische Impressionen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Fr 09 Nov, 2007 11:40
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo in die Runde,

mein 3 Monate alter Kater ist seit 2 Wochen bei uns und kam auch kern gesund hier her. Gestern fiel uns auf, dass die Haut schuppig und das Fell ganz stumpf geworden ist. Der Tierarzt kann nichts feststellen, hat ihm nur eine Stoffwechselspritze gegeben.

Später fiel mir ein, dass er gern an der Wohnzimmerpflanze knabbert. Allerdings nicht an den Blättern, sondern nur an den Stielen. Er zieht die vertrockneten Stiele raus, läuft damit durch die Wohnung und knabbert drauf rum.

Kann es sein, dass ihm das nicht gut tut? Wer weiß, ob die Ctenanthe oppenheimiana giftig ist? Ich hab mal gegoogelt, aber nichts über Giftigkeit gelesen.

Danke und viele Grüße
Klarabella
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21692
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 9:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 50
Blüten: 64629
BeitragFr 09 Nov, 2007 11:57
Hier
http://www.tiere-online.de/Gifte.htm
steht leider nix dabei.....
und hier noch extra für Katzen:
http://www.botanikus.de/Botanik3/Tiere/Katzen/katzen.html

Könnte er vielleicht was anderes gefressen haben?
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43142
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 67
Blüten: 11492
BeitragFr 09 Nov, 2007 12:14
hallo

manchmal kann das aber auch am futter liegen :wink:

http://de.geocities.com/max_und_ricky/katzpfl.html
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4232
Bilder: 31
Registriert: Sa 01 Sep, 2007 17:52
Wohnort: zur Zeit auf der Suche
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 09 Nov, 2007 16:11
Hallo Klarabella,

mein Hund bekommt schönes Fell, wenn ich ihm Hefe und etwas Olivenöl durchs Futter rühre. Im Winter ist das mal, dass die Biestchen nicht so glänzen, dass muss nichts Schlimmes ein. Kannst ihm ja auch mal etwas gekochtes Eigelb unters Futter tun. Oder getrocknete Fischchen - gibst z.b. im Fressnapf. Fischöl ist gut fürs Fell.
Ich finde es toll, dass Du so aufmerksam bist. =D>
Liebe Grüße
Chrsitina
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 720
Bilder: 16
Registriert: Mi 03 Jan, 2007 17:42
Wohnort: NRW/Reiningen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 09 Nov, 2007 20:38
Hallo Klarabella!

Ob die Pflanze giftig ist, weiß ich leider auch nicht.

Es besteht aber durchaus die Möglichkeit, daß bei deinem Tigerchen eine Futtermittelallergie besteht. Bekommt er bei dir anderes Futter, als bei seinem Vorbesitzer? Ich würde jedenfalls in die Richtung tendieren, denn ich denke, Vergiftungserscheinungen machen sich eher anders bemerkbar, z.B. durch Erbrechen oder Apathie.
Sprech doch nochmal mit dem Vorbesitzer wegen des Futters.
Trotzdem würde ich eine Weile die Pflanze aus der Reichweite des Kleinen entfernen, bis du vielleicht genauere Anhaltspunkte für die Hautveränderung hast.
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1814
Bilder: 43
Registriert: Mo 08 Jan, 2007 15:09
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 09 Nov, 2007 23:49
Ich möchte mal an der Aussage von exoticfan anknüpfen:

Meiner Mutter ihr Kater verträgt das Getreide im Trockenfutter nicht. Seitdem er Trockenfutter mit wenig oder garkeinem Getreide bekommt hat er keine Schuppen und auch kein fettiges Fell mehr (was früher bei ihm sehr stark war). Leider ist das Futter doch etwas teurer.
Vielleicht solltet ihr mal eine Nahrungsumstellung machen.

Ich glaube nicht, dass es an der Ctenathe liegt. Am besten dem Kater Zyperus alias "Katzengras" zum futtern geben, damit er deine anderen Pflanzen nicht anfrisst. Sowas sollte man von Anfang an garnicht erst erlauben oder akzeptieren.

Liebe Grüße,
Maja
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 852
Bilder: 1
Registriert: Fr 06 Jul, 2007 22:12
Wohnort: Harz
Renommee: 0
Blüten: 0
Klarabella hat geschrieben:1. Er zieht die vertrockneten Stiele raus, läuft damit durch die Wohnung und knabbert drauf rum.

2. Wer weiß, ob die Ctenanthe oppenheimiana giftig ist? Ich hab mal gegoogelt, aber nichts über Giftigkeit gelesen.


1. Du solltest ihr Katzengras hinstellen. Meine haben mal eine Zeit lang wie irre die Fäden von den gelben Säcken fressen wollen. Katzen brauchen Gras, Heu oder Stroh, schlucken es runter und würgen dann damit die Fellreste aus dem Magen wieder aus.

2. Für die menschliche Ernährung ist mir aus der Familie der Pfeilwurzgewächste nur die Maranta arundinaceabekannt.
Ob Deine Ctenanthe giftig ist, weiß ich nicht. Die Pflanzenfamilie hat 32 Gattungen, siehe hier: http://green-24.de/forum/ftopic17907.html#196230
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1814
Bilder: 43
Registriert: Mo 08 Jan, 2007 15:09
Renommee: 0
Blüten: 0
Dreitagebart hat geschrieben:1. Du solltest ihr Katzengras hinstellen. Meine haben mal eine Zeit lang wie irre die Fäden von den gelben Säcken fressen wollen. Katzen brauchen Gras, Heu oder Stroh, schlucken es runter und würgen dann damit die Fellreste aus dem Magen wieder aus.

Hmm, also meiner Mutter ihre Katzen würgen das nicht wieder raus. ;)

Liebe Grüße,
Maa
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 852
Bilder: 1
Registriert: Fr 06 Jul, 2007 22:12
Wohnort: Harz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 10 Nov, 2007 1:45
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Fr 09 Nov, 2007 11:40
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 10 Nov, 2007 13:27
Hallo zusammen,

danke für die zahlreichen Antworten.

Die Pflanze ist sicherheitshalber erstmal rausgeflogen. Gestern habe ich ihm nochmal ein Wurmmittel verabreicht und jetzt werde ich ihn zusätzlich auf Futtermittelallergie testen. D.h. ein neues Futter kaufen und schauen.

Im Moment sieht er aus wie ein alter Mann. Hoffentlich ist er bald wieder so schön wie vorher.

Tschüß
Klarabella
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 720
Bilder: 16
Registriert: Mi 03 Jan, 2007 17:42
Wohnort: NRW/Reiningen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 10 Nov, 2007 13:38
Du sagst, der Tierarzt konnte nichts feststellen, aber wenn sich das Fell so extrem verändert, würde ich nochmal zu einem anderen Tierarzt/Tierklinik gehen.
Ich will dir ja keine Angst machen, aber es könnte auch etwas ernsteres dahinterstecken.
Oder fag mal in einem Katzenforum nach, z.B. http://www.catsplanet.net/cp4
Dort war ich auch schon mal aktiv und es gibt viele erfahrene User, die dir vielleicht helfen können.

Zurück zu Tiere & Tierwelt

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Pflanzenname gesucht?- Ctenanthe oppenheimiana von claudi22, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2656

Fr 23 Mär, 2007 17:56

von Pflanzenliebe Sonja Neuester Beitrag

Was ist das für eine Pflanze? - ctenanthe oppenheimiana von Bleuet, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

2147

Mo 27 Okt, 2008 16:43

von Bleuet Neuester Beitrag

Schönheit vor Haus gefunden-ctenanthe oppenheimiana von Epic, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1463

So 31 Jul, 2011 17:48

von Swenja2008 Neuester Beitrag

Giftig für Katzen von Sonnenscheinchen, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 19 Antworten

1, 2

19

30627

Sa 15 Sep, 2007 17:21

von Chiva Neuester Beitrag

Giftig für Katzen??? von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

7404

Di 07 Apr, 2009 18:31

von Mara23 Neuester Beitrag

Kletterhortensie, giftig für Katzen? von SabineP, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

6217

Di 03 Apr, 2007 9:32

von Rose23611 Neuester Beitrag

Morgensternsegge giftig für Katzen? von Gast, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 4 Antworten

4

4437

Mi 07 Nov, 2007 19:43

von Bonny Neuester Beitrag

Zyperngras giftig für Katzen???? von Anja67, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 11 Antworten

11

33800

Do 24 Jan, 2008 10:41

von Junie Neuester Beitrag

Planzenteile giftig für Katzen?? von bambo20, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

4728

Mo 21 Sep, 2009 6:36

von Mel Neuester Beitrag

Tagetes und Löwenmäulchen - Giftig für Katzen? von Steffy, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 8 Antworten

8

13701

Fr 25 Mai, 2007 9:11

von Roadrunner Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Ctenanthe oppenheimiana giftig für Katzen? - Tiere & Tierwelt - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Ctenanthe oppenheimiana giftig für Katzen? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der katzen im Preisvergleich noch billiger anbietet.
cron