Chilisaatgut - Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtSuche und Kaufe und TauscheKleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut
aussaatwettbewerb

Chilisaatgut

Anzeigen für Samen und Pflanzen Biete / Suche / Tausche ...
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 18:45
Wohnort: bayreuth, bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 10 Feb, 2007 15:28
ähm naja ich sag mal für anfänger eher was im milderen bereich und von der anzucht her sind alle gleich schwer/leicht bis auf die c. chineese (z.b. habanero) die verkraften am anfang keine direkte sonne gehen sofort ein, man muss sie langsam dran gewöhnen.. ansonsten gehts bei allen gleich..

ich selbst hab dieses jahr sehr gute erfolge gehabt alle habanero samen sind aufgegangen und deshalb will ich einige loswerden, hätte da auch schon jemand an den ich schicken könnte, aba wie verschickt man das ohne das den pflänzchen was passiert, bzw wie befestige ich die erde um das umherschleudern der erde zu verhindern?

ps: werd fast alle verschicken weil ich auf Dorset chili umsteige.. (werd nächstes jahr saatgut verkaufen)
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 74
Registriert: Sa 06 Jan, 2007 12:07
Wohnort: Schwäbischer Wald (bei Stuttgart)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 10 Feb, 2007 16:19
Hi dezibl,

dezibl hat geschrieben:ähm naja ich sag mal für anfänger eher was im milderen bereich und von der anzucht her sind alle gleich schwer/leicht bis auf die c. chineese (z.b. habanero) die verkraften am anfang keine direkte sonne gehen sofort ein, man muss sie langsam dran gewöhnen.. ansonsten gehts bei allen gleich..


nun ja, das kann man nicht ganz so stehen lassen. Nicht nur die C. chinese müssen langsam an die Sonne gewönt werden, sondern alle anderen auch, genauso die annuums. Die holen sich ansonsten auch einen "Sonnenbrand", wenn sie die starke Sonne noch nicht gewöhnt sind. Wenn sie aber gewöhnt sind, kann man gerade die C. chinese in die pralle Sonne stellen, ja das lieben sie geradezu. C. pubescens dürfen aber generell nur in den Halbschatten.


ich selbst hab dieses jahr sehr gute erfolge gehabt alle habanero samen sind aufgegangen und deshalb will ich einige loswerden, hätte da auch schon jemand an den ich schicken könnte, aba wie verschickt man das ohne das den pflänzchen was passiert, bzw wie befestige ich die erde um das umherschleudern der erde zu verhindern?


Damit habe ich leider keine Erfahrungen --> einfach ausprobieren. Zum Versenden sollten die Pflänzchen aber eine gewisse Größe haben.

ps: werd fast alle verschicken weil ich auf Dorset chili umsteige.. (werd nächstes jahr saatgut verkaufen)


Nicht schlecht, ein Stück Hölle im eigenen Garten. ;-)

LG Quetz
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 18:45
Wohnort: bayreuth, bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 10 Feb, 2007 20:35
naja ich hab mich so an die habaneros gewöhnt das ist irgendwann nicht mehr scharf.. man braucht also neue extreme.. ;) aba hab immernoch keine lösung für mein verpackungsproblem gefunden.. :(
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 271
Bilder: 85
Registriert: Do 17 Aug, 2006 12:09
Wohnort: Kleinenbroich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 13 Feb, 2007 16:03
Hi Quetz,

ich wollte mich ganz herzlich für die Samen bedanken, sind gestern angekommen. Vielen Dank natürlich auch für die "Zugabe" :D

Geld ist unterwegs. Ich find's 'ne tolle Sache, dass Du uns zu diesen Minipreisen was von Deinen Chilies überlässt. Und jetzt freu ich mich besonders, dass es hoffentlich bald Frühling wird :zacksx:
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 74
Registriert: Sa 06 Jan, 2007 12:07
Wohnort: Schwäbischer Wald (bei Stuttgart)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 13 Feb, 2007 17:13
Hi Vergissmeinnicht,

danke für das Lob! Klar ist das natürlich auch etwas die Idee der "Chili-Mission" dabei.

Ich freue mich dann auch über die Grow-Berichte von Euch.

@all:

Falls noch jemand was braucht, so langsam solltet Ihr überlegen, es sei denn Ihr habt ein Gewächshaus, dann reicht es mit der Aussaat auch im März.
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 384
Bilder: 6
Registriert: Fr 05 Jan, 2007 18:10
Wohnort: Bergisch Gladbach
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 13 Feb, 2007 17:23
Welche Chilisamen hast du noch da, die vielleicht nicht so scharf sind und auch für Anfänger geeignet sind? Ich würde die nämlich versuchen, muss nur noch meine Eltern fragen.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 74
Registriert: Sa 06 Jan, 2007 12:07
Wohnort: Schwäbischer Wald (bei Stuttgart)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 13 Feb, 2007 17:29
molllie357 hat geschrieben:Welche Chilisamen hast du noch da, die vielleicht nicht so scharf sind und auch für Anfänger geeignet sind? Ich würde die nämlich versuchen, muss nur noch meine Eltern fragen.


Hallo mollie,

aus meiner Liste ist fast noch alles da, der Link steht noch weiter oben irgendwo. Am besten, Du schaust mal selbst, was Dich interessieren würde. Hinter der Sorte ist jeweils S0-S10 angegeben. S0 ist ohne Schärfe, für S10 braucht's die Feuerwehr.

Schreib mir dann am besten eine PN.

Viele Grüße von

Quetz
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 384
Bilder: 6
Registriert: Fr 05 Jan, 2007 18:10
Wohnort: Bergisch Gladbach
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 14 Feb, 2007 22:05
hmm.....Ich sehe da aber nicht hinter allen einen Schärfegrad...
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 74
Registriert: Sa 06 Jan, 2007 12:07
Wohnort: Schwäbischer Wald (bei Stuttgart)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 14 Feb, 2007 23:28
Hi Mollie,

molllie357 hat geschrieben:hmm.....Ich sehe da aber nicht hinter allen einen Schärfegrad...


zugegeben bei der 87 fehlt er, aber dann suche Dir halt eine andere Sorte aus der Vielfalt aus. ;-) Vielleicht hast Du es auch nur nicht richtig realisiert. Die Zahl hinter dem "S" ist die Schärfe und die Seite, auf der Du schauen sollst ist oben schon genannt.
Viel Spaß beim Stöbern wünscht

Quetz
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 18:45
Wohnort: bayreuth, bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 15 Feb, 2007 0:37
hmm ich würd mal ne tabasco kaufen und dann testen ob man das pur scharf findet, wenn ja dann sollte man maximal sg 5 sich zulegen, der rest ist einfach zu heftig.. bestell dir am besten mal nen sortiment, von sg 2 bis hin zu sg 8 oda so.. weil am anfang findet man sg2 scharf dann irgendwann langweilt einen selbst nen sg 10 und irgendwann findet man selbst habanero´s langweilig.. gut hab mir jetzt ja weltrecord sorte (dörset) geholt (sag nur die preise hauen einen nieder von dem saatgut, ca 8? für 10samen)
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 10 Jan, 2007 17:26
Wohnort: Münchner Umland
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 15 Feb, 2007 11:36
Hallo Quetz,

vielen Dank ... alles gut und schnell bei mir angekommen!!!! Super!!!!!!

Gruss
Winnie
Azubi
Azubi
Beiträge: 32
Registriert: Do 01 Feb, 2007 11:09
Wohnort: Freital
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 20 Feb, 2007 12:01
dezibl hat geschrieben:hmm ich würd mal ne tabasco kaufen und dann testen ob man das pur scharf findet, wenn ja dann sollte man maximal sg 5 sich zulegen, der rest ist einfach zu heftig.. bestell dir am besten mal nen sortiment, von sg 2 bis hin zu sg 8 oda so.. weil am anfang findet man sg2 scharf dann irgendwann langweilt einen selbst nen sg 10 und irgendwann findet man selbst habanero´s langweilig.. gut hab mir jetzt ja weltrecord sorte (dörset) geholt (sag nur die preise hauen einen nieder von dem saatgut, ca 8? für 10samen)




Kannst auch ne Flasche vicious Vampire kaufen, aber wenn dir das zu mild ist und du das so trinkst, solltest du auf chemische Säuren umsteigen...

Dörset? Wasn das für ne Sorte?

ich probiere diesjahr mal das...
http://www.pepperworld.com/botanisch/jolokia.asp
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 697
Bilder: 7
Registriert: Mi 15 Nov, 2006 11:44
Wohnort: Erlangen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 20 Feb, 2007 12:40
Vicious Vampire ist allerdings mit purem Capsaicin gestreckt - die Scauville-Einheiten würde es mit "normalen" = echten Chilis nicht kriegen...
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2042
Bilder: 54
Registriert: So 31 Dez, 2006 16:44
Wohnort: NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 20 Feb, 2007 13:15
Huhu =)) Was mich interessieren würde ist dieser bunte ^^weiss abba net wie der heisst.. ^^der hat dann grüüüne und geellbe und roote und liiilaanee*ggg*
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 74
Registriert: Sa 06 Jan, 2007 12:07
Wohnort: Schwäbischer Wald (bei Stuttgart)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Feb, 2007 22:45
Hi GoldenSun,

der bunte Zierchili? Davon gibt es massig. Ich habe bzw. hatte - ich müsste nachsehen - Bolivian Rainbow und Fluorescent.

Dieses Jahr habe ich noch ein paar andere Sorten und kann diese, sofern sie was taugen, nächste Saison anbieten.

Ich würde übrigens vorschlagen, dass die letzte Runde eröffnet ist, will heissen: wer dieses Jahr Chilis im Garten ziehen möchte, sollte spätestens jetzt mit der Aussaat beginnen, d.h schnell bescheid sagen.

Viele Grüße von

Quetz


GoldenSun hat geschrieben:Huhu =)) Was mich interessieren würde ist dieser bunte ^^weiss abba net wie der heisst.. ^^der hat dann grüüüne und geellbe und roote und liiilaanee*ggg*
VorherigeNächste

Zurück zu Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Chilisaatgut - Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Chilisaatgut dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der chilisaatgut im Preisvergleich noch billiger anbietet.