Chili - Peperoni - Capsicum III

 
bon coeur de green
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Beiträge: 24250
Dabei seit: 05 / 2006

Blüten: 50635
Betreff:

Chili - Peperoni - Capsicum III

 · 
Gepostet: 14.06.2013 - 22:02 Uhr  ·  #1
Und hier gehts weiter mit den Chilis

von hier ftopic77087-1485.html#1152001
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Hörbich
Beiträge: 163
Dabei seit: 01 / 2012
Betreff:

Re: Chili - Peperoni - Capsicum III

 · 
Gepostet: 15.06.2013 - 10:18 Uhr  ·  #2
So schnell geht das

Am Montag bekam ich Samen-Post!!
Und zwar:

1 bewurzelter C. galapagoense-Steckling
C. cardenasii Samen
C. parvifolium Samen
C. lanceoatum Samen
Rocoto manzano rojo
Fatalii Gourmet Jigsaw
Black scorpion tongue
Trinidad Butch T.

Natürlich konnte ich es wieder nicht lassen und hab
3x C. cardenasii
2x C. Parvifolium
2x C. lanceolatum
2x Rocoto Manzano rojo
2x Fatalii Gourmet Jigsaw
1x Black scorpion toungue

-Samen in Kamillen-Tee baden geschickt. Am Dienstag wurden Sie schließlich ausgesät und ins Gewächshaus gebracht, wo es sehr warm ist
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Münchner Umland
Beiträge: 2999
Dabei seit: 03 / 2013

Blüten: 115
Betreff:

Re: Chili - Peperoni - Capsicum III

 · 
Gepostet: 16.06.2013 - 16:21 Uhr  ·  #3
Servus zusammen,

die Balkon-Chili bei meiner Mutter zeigt auch schon erste Knöpfchen:







Ich kann aber nicht sagen, was das für eine Sorte ist, das stand bei den Pflanzen im Gartencenter nicht dabei, als ich das Teil gekauft habe.

Alles Gute

Max
Azubi
Avatar
Herkunft: Würzburg
Beiträge: 38
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: Chili - Peperoni - Capsicum III

 · 
Gepostet: 25.06.2013 - 17:10 Uhr  ·  #4
Hallo lieber Chili Stammtisch!

Tolle Gewächse zieht ihr hier auf, habe mich durch gefühlte 1000Threads gelesen! Ich bin meinerseits auch ein großer Chili Fan und habe ein paar Früchte aus Kroatien importieren können. Verspeist, Samen einbehalten, ausgesäht und fertig. Leider ein paar Blattveränderungen an der Unterseite!

http://green-24.de/forum/viewtopic.php?t=94475&highlight=

Sonnige Grüße,

Seeeedy
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Köln - USDA 8a
Beiträge: 6040
Dabei seit: 04 / 2010

Blüten: 400
Betreff:

Re: Chili - Peperoni - Capsicum III

 · 
Gepostet: 25.06.2013 - 21:15 Uhr  ·  #5
Oha, da bin ich mal gespannt was das ist. Hoffentlich nichts übles

Unsere durch den Winter gerettete Chili hat dieses Jahr unterschiedlich große Früchte. Die meisten sind so klein, bzw. so wenig ausgebildet, dass ich überlege wie man die dann noch schneiden soll Gesucht habe ich nach den Gründen für das micker Wachstum noch nicht, ich vergesse es immer
Chili .JPG
Chili .JPG (248.5 KB)
Chili .JPG
Chili..JPG
Chili..JPG (134.18 KB)
Chili..JPG
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Beiträge: 6637
Dabei seit: 12 / 2011

Blüten: 10
Betreff:

Re: Chili - Peperoni - Capsicum III

 · 
Gepostet: 25.06.2013 - 21:43 Uhr  ·  #6
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Odw
Beiträge: 803
Dabei seit: 12 / 2012
Betreff:

Re: Chili - Peperoni - Capsicum III

 · 
Gepostet: 25.06.2013 - 22:23 Uhr  ·  #7
Hallo, wenn diese Ausblühungen sehr fest sind, eher wie Kristalle, dann ist die Pflanze überdüngt. Also den Dünger etwas zurückfahren und das Problemchen sollte sich erledigt haben
Azubi
Avatar
Herkunft: Würzburg
Beiträge: 38
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: Chili - Peperoni - Capsicum III

 · 
Gepostet: 26.06.2013 - 06:29 Uhr  ·  #8
Vielen Dank für eure Antworten!

Ich werde das Phänomen im Blick behalten und auf die neuen Triebe achten.

Zitat
Hallo, wenn diese Ausblühungen sehr fest sind, eher wie Kristalle, dann ist die Pflanze überdüngt. Also den Dünger etwas zurückfahren und das Problemchen sollte sich erledigt haben

Daran habe ich noch gar nicht gedacht, da ich dieses Jahr auf Grund frischer Umtopfverhältnisse noch nicht gedüngt habe. Die Erde wird vorgedüngt sein, vielleicht wurde da etwas nicht vertragen!

Die ersten Früchte, die sich ausgebildet haben, scheinen jedenfalls nicht davon betroffen zu sein!

Ominös, ominös!

Seeeedy
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Odw
Beiträge: 803
Dabei seit: 12 / 2012
Betreff:

Re: Chili - Peperoni - Capsicum III

 · 
Gepostet: 26.06.2013 - 12:43 Uhr  ·  #9
Na, so ominös ist das nicht. Es ist nur ein etwas gestörtes Zusammenspiel von Wasser, Luftfeuchtigkeit und in deinem Fall auch Dünger. In der Regel werden die Beeren davon nicht betroffen. Also die Pflanze etwas trockner halten, viel Frischluft und vorerst nicht düngen. Es gibt da so zwei Schadbilder in dieser Richtung. Einmal das von dir vorgestelltem, das auch mit Dünger zusammenhängt und ein zweites, das zwar auch Pustel zeigt, aber nicht in so extremer kristallener Form. Beides hängt mit den oben genannten Faktoren zusammen. Diese Pusteln, bei deiner Pflanze, können sich später ins etwas bräunliche verfärben, wenn’s halt nix anderes ist. Bei deiner Pflanze könnte es sich um eine Capsicum annuum handeln. Das ist aber anhand der etwas undeutlichen Blätter etwas schwer festzustellen. Bei denen sind viele Sorten genügsamer, was das düngen betrifft. Im Gegensatz zu etwa Chinense, oder ganz besonders Rocotos, die ja wahre Säufer und Düngervernichter sind.
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Hörbich
Beiträge: 163
Dabei seit: 01 / 2012
Betreff:

Re: Chili - Peperoni - Capsicum III

 · 
Gepostet: 29.06.2013 - 19:42 Uhr  ·  #10
Sodala

Hab jetzt seit längerem kein Update mehr gemacht, dafür hat sich schon viel getan .

Von den oben angeführen Samen sind schon:

2x Rocoto Manzano amarillo


1x Fatalii Gourmet Jigsaw


1x Black Scorpion tongue


1x C. cardenasii


die parvifolium und die lanceolatum sind noch nicht gekeimt, aber da es Wildchilis sind dauert das ganze viel länger .

Milder Spiral


Inca Hot (die links hinten nicht)


Habi chocolate


CAP 1546 (ein bisschen abgeschnitten)


Bhut Jolokia, Habanero red


Trinidad douglah


Paprika


C. galapagoense, bekommt schon Blütenknospen :w00t:



Florida Wild Bird (ein bisschen in die Höhe gewachsen)


Trinidad scorpion Moruga red


Rocoto rot (in die Höhe gewachsen)


Bhut Jolokia


Bhut Jolokia & Habi orange


Glocken Habi


Physalis


Habanero rot


Lemon drop


Jalapeños; da hab ich folgendes Problem: Die Früchte werden nicht länglich sondern fast alle werden rund; Kennt das jemand oder hat diese sich im letzten Jahr mit einer anderen gekreuzt?



Thai Chilis (wirklich prächtig diese Pflanzen) & Inca red drop



Inca red drop


Rocoto manzano amarillo (fangen bald zu blühen an) :w00t:


Es sind zwar nicht alle Pflanzen oben (es fehlen Charapita, Masquerade und ein paar zausige Pflänzchen )

So das ist glaub ich alles.

Jetzt sind alle außer die "Nachzügler" im Endtopf drinnen!!
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Münchner Umland
Beiträge: 2999
Dabei seit: 03 / 2013

Blüten: 115
Betreff:

Re: Chili - Peperoni - Capsicum III

 · 
Gepostet: 21.07.2013 - 15:14 Uhr  ·  #11
Servus zusammen,

unsere Chili setzt inzwischen schon an:





Hier noch die Pflanze im ganzen:





Alles Gute

Max
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 772
Dabei seit: 03 / 2012
Betreff:

Re: Chili - Peperoni - Capsicum III

 · 
Gepostet: 22.07.2013 - 12:38 Uhr  ·  #12
ich habe dieses Jahr extreme Probleme mit Läusen.

Die Chilis (Paprika) sind super gewachsen. Alle haben auch schon recht große Fruchtansätze.
Aber eine von meinen 4 Pflanzen habe ich vor einer Woche entsorgt. Die war mir einfach zu voll mit Läusen. Ich glaube, die hätte man mit natürlichen Mitteln nicht mehr läusefrei bekommen. Und ich hatte auch wirklich keine Lust mehr auf Paprikas von dieser Pflanze.

Die anderen drei behandle ich immer wieder mit Wasser+Spüli. Wirklich läusefrei sind sie nicht. Aber es hält sich sehr im Rahmen. Habe gestern die Blätter mit den meisten Läusen einfach mal entfernt.

Naja, und meine 3 selbst ausgesähten Naschzipfel (die schon toll Früchte hatten) habe ich dieses Wochenende auch wegen der Läuse entsorgt. Davon hätte ich wirklich keine Früchte mehr essen wollen ... schade da war wirklich toll was dran *seuf*

was ist nur los dieses Jahr
Azubi
Avatar
Beiträge: 10
Dabei seit: 05 / 2013
Betreff:

Re: Chili - Peperoni - Capsicum III

 · 
Gepostet: 24.07.2013 - 00:01 Uhr  ·  #13
Ich habe dieses Jahr Chilis gesät (und den genauen Namen leider verbummelt) und zwei von meinen sieben Pflänzlein haben auch Läuse. Das komischste daran ist, dass alle zusammen stehen und gleich behandelt werden. Ich hoffe die anderen bleiben weiterhin läusefrei Ich habe den wilden Wein, der sich die Hauswand bei uns hochrankt, schwer als Läuseschleuder im Verdacht
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 772
Dabei seit: 03 / 2012
Betreff:

Re: Chili - Peperoni - Capsicum III

 · 
Gepostet: 24.07.2013 - 09:53 Uhr  ·  #14
ich glaube, bei mir war es das margariten-stämmchen. mit denen stehe ich auf kriegsfuß. ich finde die wirklich hübsch. aber die bekommen immer total läuse bei mir. wobei - sie margarite optisch andere läuse hatte, als die chilis ...

naja ... ich sehe jetzt einfach mal, ob der rest überlebt. letztes jahr hatte ich nicht eine laus.
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Köln - USDA 8a
Beiträge: 6040
Dabei seit: 04 / 2010

Blüten: 400
Betreff:

Re: Chili - Peperoni - Capsicum III

 · 
Gepostet: 25.07.2013 - 13:28 Uhr  ·  #15
Wie ärgerlich Vielleicht liegt es an dem feuchtheißen Wetter? Unsere Chilis sind zwar lausfrei aber die Tomaten und Bohnen hats teilsweise befallen

Ein paar Chilis sind bereits verzehrt und einige hängen zum trocknen in der Sonne. Der erste Versuch Chilis zu trocknen, mal sehen ob es funktioniert
BR.JPG
BR.JPG (191.18 KB)
BR.JPG
Nosegay.JPG
Nosegay.JPG (121.7 KB)
Nosegay.JPG
für Trucker ;-)
Chili Prairie Fire.JPG
Chili Prairie Fire.JPG (194.06 KB)
Chili Prairie Fire.JPG
für Trucker ;-)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

Worum geht es hier?
Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.