Bubikopf: übersteht er den Winter aufm Balkon - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Online: 84  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Bubikopf: übersteht er den Winter aufm Balkon

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 15:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 09 Sep, 2008 19:10
Roadrunner_1 hat geschrieben:Aber vergesst dabei nicht, das der Topf viel schneller durchfriert, als der Wurzelballen, der in Erde ausgepflanzt ist. :-k


im Topf würde ich sie nicht draußen lassen.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42752
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 60
Blüten: 11422
BeitragDi 09 Sep, 2008 19:35
:shock: nee, keinen eimer voll zum testen [-X [-X :-#= nachher wird da noch ein 20 liter eimer draus [-X [-X

dann wünsche ich mal viel erfolg :mrgreen:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 1:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 09 Sep, 2008 21:44
Hallo,

also, ich würde das Risiko eines Frosts beim Bubiköpfchen nicht eingehen!
Er ist von der Konsistenz mit viel Wasser in den "Ästchen" - ähnlich dem Fleißigen Lieschen - und was mit Wasser passiert, wenn es kalt wird, ist ja bekannt.
Hatte das gleiche Fiasko mal mit einem Geldbaum, den ich auf dem Balkon vergessen hatte. Der war danach nur noch Matsch.
Kann sein, daß bei ausgepflanzten Bubis eher Hoffnung besteht, da ja vielleicht die Würzelchen im Erdreich überleben und dann im Frühjahr wieder austreiben. Und vielleicht ist es auch nicht so kalt im Erdreich, weil ja mit Sicherheit auch im Herbst Laub darauf fällt und einen gewissen Schutz bietet.
Schön wird er den Winter über jedenfalls nicht aussehen - aber ich drück Dir trotzdem die Daumen, daß er im Frühjahr wieder kommt.

Liebe Grüße, Ruth
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3610
Bilder: 24
Registriert: Sa 27 Okt, 2007 18:31
Wohnort: linker Niederrhein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 09 Sep, 2008 22:07
Hallo Ruth,

wenn es ziemlich kalt wird, werden die Blätter vom Bubikopf braun. Aber er treibt im nächsten Frühjahr komplett neu aus, das ist schon ein Unterschied zum Geldbaum.

Ich glaube, ich muss Dir mal ein Büschel zum Testen schicken :wink:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 1:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 09 Sep, 2008 22:12
Hallo Barbara,

ja, das kannst Du machen (aber bitte keine 3 qm :D ). Meine Mutter liebt Bubiköpfchen und die hegt und pflegt sie seit Jahren. Bei mir hatten sie bisher nicht so großes Glück (ich kanns ja auch mal im Garten versuchen - geschützt ist er ja von allen Seiten). Außerdem freut sich Ma sicherlich auch heuer wieder auf ein neues Bubiköpfchen. =D> =D>

Liebe Grüße, Ruth
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3431
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 13:31
Wohnort: Schleswig Holstein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 10 Sep, 2008 12:40
Ich lache mich tot, Baghira versucht ja unentwegt, ihre Büschel an den Mann (oder ans Greenie) zu bringen! :mrgreen:

Ich möchte ja nicht, dass meiner eingeht. :oops: Eventuell werde ich den Größten in den Laubengang stellen, da bleibts Frostfrei. Aber ich will ja nicht, dass es ihm "schlecht" geht. :-k Aber da könnte ich ja immer noch beobachten.

(Nein, Baghira, ich will kein Extra-Versuchsbüschel) :-#=

@Ruth
Hat deine Bubikopfsüchitge Mutter denn verschiedene Sorten? Oder hat sie "einfach nur" überall, wo Platz ist, einen stehen? Oder beides?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1413
Registriert: Sa 16 Dez, 2006 20:39
Wohnort: Sønderjylland/Danmark
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 10 Sep, 2008 12:48
pflanzenfreund hat geschrieben:
Roadrunner_1 hat geschrieben:Aber vergesst dabei nicht, das der Topf viel schneller durchfriert, als der Wurzelballen, der in Erde ausgepflanzt ist. :-k


im Topf würde ich sie nicht draußen lassen.

Also wirklich Rinny. [-X [-X
Ich wohne nur 20 km von dir und du warst schon hier..aber den würde ich im Winter auch nicht draussen lassen. :roll:
Und ich bin schon mutig. :-#= :-#=
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3610
Bilder: 24
Registriert: Sa 27 Okt, 2007 18:31
Wohnort: linker Niederrhein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 10 Sep, 2008 12:54
Ich verstehe Eure Überlegungen nicht wirklich :-k

Da der Wurzelballen beim Bubikopf sehr flach ist, friert er auch im Garten durch, oder meint Ihr, bis 3 cm Tiefe friert es hier nie??

Keine Ahnung, was Ihr für Bubis habt, meiner treibt nach einem kalten Winter durch die braunen alten Blätter neu aus und entwickelt sich langsam zum Störenfried.
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3431
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 13:31
Wohnort: Schleswig Holstein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 10 Sep, 2008 12:54
@Volker
:-#( :-#( :-#(
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1413
Registriert: Sa 16 Dez, 2006 20:39
Wohnort: Sønderjylland/Danmark
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 10 Sep, 2008 12:58
Ach Rinny..Versuch macht klug...und dann einfach im Frühjahr berichten was geworden ist. :-
Soooo teuer sind sie gottseidank ja nicht. :-##
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3431
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 13:31
Wohnort: Schleswig Holstein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 10 Sep, 2008 13:25
Hm, unter Beobachtung evtl in den Laubengang. Wenns bei Baghira zum Störenfried wurde. Hihi.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1413
Registriert: Sa 16 Dez, 2006 20:39
Wohnort: Sønderjylland/Danmark
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 10 Sep, 2008 13:37
Rinny hat geschrieben:Hm, unter Beobachtung evtl in den Laubengang. Wenns bei Baghira zum Störenfried wurde. Hihi.

Dann schickst du die Störenfriede zu Barbara. :-#= :-#=
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 15:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 10 Sep, 2008 21:40
pflanzenfreund hat geschrieben:Ich habe mir vor ein paar Jahre einen Bubikopf in den Garten gesetzt,
der kam nach dem Winter wieder und war echt schön,
hätte GG den nicht als Unkraut herausgerissen wäre er noch da,
und ich wohne in einer sehr rauen Klimazone.

Mein erster Beitrag zu dem Thema, im Garten eingepflanzt geht das :!:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 1:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 10 Sep, 2008 22:26
@ Rinny,

kann Dir nicht sagen, ob meine Ma (82J.) verschiedene hat. Für mich sehen die ziemlich gleich aus. Das sind die einzigen Pflanzen, die sie duldet, weil sie angeblich so pflegeleicht sind (und bei mir halten sie es überhaupt nicht aus) und deswegen kriegt sie zu jedem besonderen Feiertag wieder eine neue :lol:

Liebe Grüße, Ruth
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3431
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 13:31
Wohnort: Schleswig Holstein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 11 Sep, 2008 7:32
Danke Jutta!
:wink:

@Ruth
Habe nämlich einen leicht panaschierten. Auch wenn man genau hinsehen muss. :-
Ich kenne das, manchmal gehen die "leichten Pflanzen" beim Greenie ein. :|
VorherigeNächste

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Winter(be)pflanzung auf dem Balkon von Hibiskus, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

2577

Mo 08 Okt, 2007 10:34

von Junie Neuester Beitrag

Pflanzen auf Balkon im Winter von traileek, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 22 Antworten

1, 2

22

2774

Mi 11 Dez, 2013 17:58

von GrüneHölle Neuester Beitrag

Teufelszungen Art übersteht unser Klima von Exotenfreund94, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

533

So 12 Aug, 2018 9:08

von Roadrunner Neuester Beitrag

Was ist das? Beschreibung aufm Topf und was....... von Gast, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 3 Antworten

3

1787

Di 06 Mai, 2008 18:06

von Gast Neuester Beitrag

Zwei Unbekannte aufm Spaziergang – Viburnum, Clerodendrum von GrüneVroni, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

1252

Sa 31 Aug, 2013 10:30

von GrüneVroni Neuester Beitrag

Bubikopf von pflanzenelfe, aus dem Bereich New GREENeration mit 6 Antworten

6

3264

Do 06 Mär, 2008 15:27

von Baghira Neuester Beitrag

Bubikopf giftig? von Glöckchen, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

9138

Fr 08 Jun, 2007 11:58

von AnjaE Neuester Beitrag

Soleirolia soleirolii - Der Bubikopf von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

5096

Mi 13 Mai, 2009 7:40

von Frank Neuester Beitrag

Bubikopf kaputt/rettbar? von ghost0, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

796

Sa 15 Feb, 2014 21:58

von bethik Neuester Beitrag

Kann ich meinen Bubikopf beschneiden?? von Jabi, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 9 Antworten

9

9061

Fr 29 Okt, 2010 22:58

von Urgixgax Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Bubikopf: übersteht er den Winter aufm Balkon - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Bubikopf: übersteht er den Winter aufm Balkon dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der balkon im Preisvergleich noch billiger anbietet.