Braune Spitzen an Rosmarin

 
Azubi
Avatar
Herkunft: Ingelheim
Beiträge: 27
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Braune Spitzen an Rosmarin

 · 
Gepostet: 19.04.2007 - 08:04 Uhr  ·  #1
Guten Morgen zusammen!
An meinem Rosmarin, den ich in großen Kübeln halte, sind viele Spitzen braun geworden. Kann das Nährstoffmangel sein oder falsches Gießen? Ich lasse ihn immer ganz trocken werden, bevor ich gieße, dünge ihn nicht, weil ich ihn ja auch esse.
Wer hat Tips?
Einen schönen, sonnigen Tag zusammen
girlfriend-in-a-coma
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: linz/ö
Beiträge: 1956
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Braune Spitzen an Rosmarin

 · 
Gepostet: 19.04.2007 - 09:19 Uhr  ·  #2
die empfehlung mit dem ganz durchtrocknen lassen würde ich bei rosmarin im kübel nicht so ganz wörtlich nehmen - meiner wird gegossen, wenn sich die oberfläche eher trocken anfühlt. Gerade jetzt zur blütezeit braucht er doch einige feuchte. Er steht vor regen geschützt in vollsonniger lage. Wichtig ist auch: sparsam düngen.
Nährstoffmangel oder verbrennung halte ich als ursache für eher unwahrscheinlich.
Azubi
Avatar
Herkunft: Ingelheim
Beiträge: 27
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Braune Spitzen an Rosmarin

 · 
Gepostet: 19.04.2007 - 21:58 Uhr  ·  #3
Hi!
womit düngst Du Deinen Rosmarin? In sonniger Lage steht meiner auch, und ich werde ihn etwas häufiger gießen, hoffe, es wird dann besser.
Grüße
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 65
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Braune Spitzen an Rosmarin

 · 
Gepostet: 06.05.2007 - 10:32 Uhr  ·  #4
Ich habe das gleiche Problem.
Ich habe mir im Januar eine Rosmarinpflanze gekauft. Bei der wurde nach einer Weile die Hälfte braun. Ich hatte Lichtmangel vermutet, weil das gerade die lichtabgewandte Seite auf der Fensterbank war.
Hab dann einfach zurückgeschnitten.
Jetzt bekommt er aber immer mehr braune Blätter, obwohl er schon seit einiger Zeit draussen steht auf einem sonnigen Balkon. Sieht aus, als ist er schon halb von uns gegangen.
Das Zurückgeschnittene ist auch nicht nachgewachsen.

Ich weiß nicht, was ich falsch mache. Ich habe mir jetzt noch eine Jungpflz. zugelegt (versehentlich ...sieht Lavendel immer so ähnlich).
Ich möchte ihr dieses Schicksal ersparen.
Hab die neue Pflanze in kalksandige Erde gepflanzt.

Woran liegen die braunen Blätter?
Azubi
Avatar
Herkunft: Ingelheim
Beiträge: 27
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Braune Spitzen an Rosmarin

 · 
Gepostet: 13.06.2007 - 21:44 Uhr  ·  #5
Hallo Butterblume,
ich gieße meine Rosmarin jetzt häufiger und lasse sie nicht mehr ganz austrocknen. Seitdem ist es sehr viel besser geworden.
lg
girlfriend
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 65
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Braune Spitzen an Rosmarin

 · 
Gepostet: 15.06.2007 - 21:42 Uhr  ·  #6
mmh, das habe ich auch schon probiert, aber auch das will nicht so richtig klappen.

Die einstmals fleischigen Blätter sehen jetzt nur noch ganz dünn wie Nadeln aus.
Azubi
Avatar
Herkunft: Ingelheim
Beiträge: 27
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Braune Spitzen an Rosmarin

 · 
Gepostet: 17.06.2007 - 13:02 Uhr  ·  #7
Hallo Butterblume,
hast Du Deinen Rosmarin ausgepflanzt, bzw. umgetopft? Ich habe meine direkt nach dem Kauf in große Kübel gesetzt, in gutem Substrat für Kübelpflanzen. Dort fühlen sie sich glaube ich ganz wohl.
lg, girlfriend
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 65
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Braune Spitzen an Rosmarin

 · 
Gepostet: 21.06.2007 - 14:12 Uhr  ·  #8
Hallo girlfriend-in-a-coma,
also in richtig große Kübel habe ich sie nicht gleich gesetzt. Nur in etwas größere Gefäße mit vielleicht 2 - 3 cm größeren Durchmesser.
Die Erde habe ich mit kalkigem Vogelsand vermischt.
Mein Rosmarin hat jetzt auch so gelbliche Punkte
Ich habe wirklich keine Ahnung, was ich falsch mache.

Liebe Grüße
Butterblume
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Braune Spitzen an Rosmarin

 · 
Gepostet: 23.06.2007 - 20:09 Uhr  ·  #9
Zitat geschrieben von Butterblume

Mein Rosmarin hat jetzt auch so gelbliche Punkte


Liebe Grüße
Butterblume


Die Punkte könnten von den saugenden Zwergzikaden sein. Die Tierchen gehen an alle gut duftenden Kräuter, auch an den Rosmarin, der dann gelbe Punkte bekommt (Schadbild an d. Minze siehe: http://green-24.de/forum/ftopic8319.html#87876)
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Sachsenanhalt / Hohenhenningen
Beiträge: 126
Dabei seit: 12 / 2006
Betreff:

Re: Braune Spitzen an Rosmarin

 · 
Gepostet: 23.06.2007 - 23:43 Uhr  ·  #10
habt ihr mal ein foto von euren kranken pflanzen ?
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 65
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Braune Spitzen an Rosmarin

 · 
Gepostet: 24.06.2007 - 10:54 Uhr  ·  #11
Also diese anderen Viecher sind es nicht, die habe ich noch nie dran gesehen. Ich denke einfach nur, dass ich ihn falsch behandele, weil mir bis jetzt jeder Rosmarin eingegangen ist.

Fotos habe ich hier:
Azubi
Avatar
Herkunft: Ingelheim
Beiträge: 27
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Braune Spitzen an Rosmarin

 · 
Gepostet: 24.06.2007 - 22:01 Uhr  ·  #12
Hallo Butterblume,
ohje, tut mir so leid, ich weiß wie das ist...
meinem Rosmarin gehts aber wirklich wieder gut, seitdem ich die Pflanzen häufiger gieße. Ich stelle morgen mal Fotos von den Pflanzen rein, jetzt ist es zu dunkel...
lg
girlfriend
Pearl Of Green
Avatar
Herkunft: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Beiträge: 43272
Dabei seit: 06 / 2006

Blüten: 11807
Betreff:

Re: Braune Spitzen an Rosmarin

 · 
Gepostet: 24.06.2007 - 22:11 Uhr  ·  #13
hallo

vielleicht liegt es auch am vogelsand, der hat doch immer noch jede menge kalk mit drin, für vögel ja gut, aber ob die pflanzen das ab können ich nehme immer aquariumsand, wenn ich was mischen muss
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Rosmarin ... auch Probleme

 · 
Gepostet: 28.06.2007 - 22:48 Uhr  ·  #14
Hallo mal an alle,

hab das gleiche Problem mit meinem Rosmarin wie zu anfangs beschrieben.
Ich hab in einem Balkonkasten (die mit einem Wasserreservoir unten drin) gleich 3 unterschiedliche Rosmarin sitzen. Die braunen Nadeln (meist der obere Teil der Nadeln ist braun) sind immer nur die alten Nadeln, die neu ausgetriebenen sehen gut aus. Die befallenen Nadeln lassen sich leicht abzupfen. Der Balkonkasten ist immer der Sonne ausgesetzt. Was ich aber festgestellt habe, dass an der unterseite der Nadeln kleine weisse Viecher sitzen ... könnten das solche Zwergzikaden sein ?
Wenn ja, wie kriegt man die weg ohne dass der Rosmarin ungenissbar wird ?

Danke schon mal an euch freundliche Geister !!!
Kai
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.