Braune Blätter Monstera variegata

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 4
Dabei seit: 08 / 2020
Betreff:

Braune Blätter Monstera variegata

 · 
Gepostet: 29.09.2020 - 11:49 Uhr  ·  #1
Liebes Forum,

nachdem ihr mir bei den Thripsen schon so gut geholfen habt, habe ich noch eine zweite Frage. Meine Monstera variegata wächst sehr gut, ich gieße sie nicht zu oft und dünge sie ab und zu. Dennoch hat sie begonnen, braune stellen an den Blattenden zu entwickeln (siehe Fotos). Meistens hat es mit zu viel oder zu wenig Wasser zu tun, aber ich behandle sie seit Beginn so und bisher hat war sie "zufrieden". Wisst ihr vielleicht Rat?
Danke und Grüße
IMG_6786.jpg
IMG_6786.jpg (1.06 MB)
IMG_6786.jpg
IMG_6787.jpg
IMG_6787.jpg (1.25 MB)
IMG_6787.jpg
IMG_6788.jpg
IMG_6788.jpg (804.8 KB)
IMG_6788.jpg
bon coeur de green
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Beiträge: 24022
Dabei seit: 05 / 2006

Blüten: 49660
Betreff:

Re: Braune Blätter Monstera variegata

 · 
Gepostet: 29.09.2020 - 11:57 Uhr  ·  #2
Schau mal u.a. hier:

monsters-variegata-steckling-bekommt-weiche-braune-raender-t111912.html#p1317756

Dort sind noch zwei Links dazu
Azubi
Avatar
Beiträge: 4
Dabei seit: 08 / 2020
Betreff:

Re: Braune Blätter Monstera variegata

 · 
Gepostet: 29.09.2020 - 20:59 Uhr  ·  #3
Liebe Gudrun,
danke für deine schnelle Antwort und die beiden Links.
LG, Michibaer
Azubi
Avatar
Herkunft: bei München
Beiträge: 8
Dabei seit: 10 / 2020
Betreff:

Re: Braune Blätter Monstera variegata

 · 
Gepostet: 07.10.2020 - 23:03 Uhr  ·  #4
Hallo Michibaer,

darf ich fragen, wo du deine Monstera Variegata gekauft hast? Ich liebäugel nämlich schon länger mit der Anschaffung eines Exemplars, aber leider hat mein Gärtner des Vertrauens keine Bezugsmöglichkeiten.

Gruß, Anton

Anmerkung der Moderation: klärt ihr das bitte über die privaten Nachrichten DANKE
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.