Braune Blätter an Mango und Avocados - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Braune Blätter an Mango und Avocados

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 232
Registriert: Mi 11 Nov, 2009 21:29
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 22 Jun, 2010 16:54
Also zu wenig Licht und ich denke auch zu viel Wasser kann ich von vorn herein ausschließen, denn sie steht (momentan wieder, weils draußen zu kalt ist) unter einem Dachfenster auf der Südseite - das ist auch ihr "Winterquartier".
Nunja und zu kalkhaltiges Wasser.. hm möglich wäre es schon, denn unser Wasser ist für einen extrem hohen Kalkgehalt bekannt. Allerdings meine zweite Avocado (die etwas kleiner ist) bekommt dasselbe Wasser und wächst und gedeiht prima! Kann denn zu kalkhaltiges Wasser soetwas verursachen?
Trotzdem werde ich wohl zumindest versuchsweise auf Regenwasser umsteigen! ;)

Ja, das mit den Trieben ist auch eine gemeine Sache. Sie treibt ja grade wieder neu aus und die neuen Blätter sehen eigentlich auch gesund und kräftig aus. Nur halt die alten werden immer hässlicher und vor allem auch weniger - sie hat jetzt schon einige kahle Stellen :?

Ich dünge sie ja mittlerweile einmal wöchentlich mit einem Grünpflanzendünger, nachdem die "Nuss" unten schon vertrocknet und braun geworden ist. Kann es vielleicht auch daran liegen? Wobei auch hier gehe ich mit meinen beiden Avocados gleich um - auch mit der (noch) gesunden.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 276
Registriert: Fr 09 Apr, 2010 12:46
Wohnort: Leipzig
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 22 Jun, 2010 17:01
Ich habe ja auch ca ein Jahr mit kalkhaltigem Wasser gegossen und erst dann ging es mit den Blättern los. Die genaue Ursache kenne ich bis heute nicht, aber es geht ihr wieder besser.
Düngen tu ich nur sehr selten - bin insgesamt nicht so düngeaktiv, weil ich immer Angst habe, dass ich evt. überdünge. Wie lange ist denn das letzte Umtopfen her? Denn Erde ist eigentlich immer schon vorgedüngt und der reicht bestimmt so mindestens 4 Wochen.

Wie gesagt, ich würde nicht aufgeben, nur weil sie braune Blätter hat.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 232
Registriert: Mi 11 Nov, 2009 21:29
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 22 Jun, 2010 17:09
Puh, so grob geschätzt würde ich sagen mindestens ein halbes Jahr, eher mehr. Zu dem Zeitpunkt habe ich aber ohnehin noch nicht gedüngt. Das tu ich erst seit vielleicht zwei Monaten.
Könnte das bei mir vielleicht ein Pilz sein?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 276
Registriert: Fr 09 Apr, 2010 12:46
Wohnort: Leipzig
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 22 Jun, 2010 17:33
Mit Pilzen kenn ich mich wirklich gar nicht aus - tut mir leid.

Die Flecken auf den Blättern kann ich nicht erklären (wobei sie mich etwas an Sonnenbrand erinnern)
und die Flecken am Rand ähneln denen an meiner und die habe ich bei mir auf falsches Gießen zurückgeführt.

Aber du hast ja anfangs geschrieben, dass an deiner Mango Pilze waren - waren die Symptome da gleich? Vielleicht hat sie das ja nun auch?
Hast du dich denn über Rost belesen, was die anderen vorgeschlagen hatten?
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 232
Registriert: Mi 11 Nov, 2009 21:29
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 22 Jun, 2010 18:05
Nunja, sie waren ähnlich. Also die Flecken erinnern mich tatsächlich etwas an die von der Mango. Nur haben sich die Flecken bei der von den Blattadern aus verbreitet und bei der Avocado bilden sich die Flecken ganz sporadisch an allen Stellen auf dem Blatt, nur nie direkt auf der Blattader.
Rost würde ich mal aussschließen, ich denke, wenn es ein Pilz ist, dann eher einer, der die Leitungsbahnen der Pflanze zerstört. Was mich hierbei allerdings wieder wundern würde, da die Flecken wie gesagt in der Mitte der Pflanze begonnen haben und nicht unten oder oben, wie es doch bei einem Pilz üblich wäre.
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6461
Registriert: Do 03 Jul, 2008 19:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragFr 25 Jun, 2010 18:05
Also meine Avocado hat auch teilweise verfärbte Blätter, und alle Blattstiele werden von oben her schwarz - sieht alles sehr sehr ungesund aus. Dafür treibt sie aber aus den Blattachseln heraus neu aus. Sitzen aber schon die Blattläuse dran.... :roll:

Mein Mangopflänzchen hat ja letztes Jahr alle Blätter verloren, und dieses Jahr auch den Neuaustrieb eingebüßt. Jetzt kommt von ganz unten ein neuer Nebentrieb.

Diese Pflanzen sind also robuster, als man denkt.


Ich denke auch nicht, daß Du viel machen kannst. Wenn Du Schädlinge ausschließen kannst, könntest Du ein harmloses Fungizid ausprobieren (aber erst auf Verträglichkeit testen). Ich denke aber, daß damit schon die Möglichkeiten in puncto "Befall" ausgeschöpft sind; für Privatleute wird es nicht wirklich viele Mittel gegen Viren und Bakterien geben.

Bliebe nur noch die Sache mit der Nährstoff-Balance - also Überdüngung/Übersalzung oder der Mangel eines Minerals (was normalerweise wohl nicht einfach so passiert, sondern dadurch, daß ein Überschuß an einem Mineral (auch Kalk) ein anderes Mineral "bindet"); vielleicht kannst Du da auch noch mal in einem Exotenforum nachfragen?
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 232
Registriert: Mi 11 Nov, 2009 21:29
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 04 Jul, 2010 11:27
Dachte mir heute, ich topf die Avocado mal aus um zu sehen, wies den Wurzeln geht. Dann wollte ich auch gleich die ganze alte Erde entfernen, Wurzeln abduschen und neu eintopfen.
Als ich dann aber die Pflanze aus ihrem Topf gehoben habe, musste ich zu meiner Überraschung feststellen, dass der ganze Topfballen schon total durchwurzelt ist! Zudem sehen die Wurzeln gesund und kräftig aus! :shock:
Da hab ich mich dann doch dafür entschieden, die alte Erde dran zu lassen und sie in einen neuen, größeren Kübel umzutopfen. Mal sehen, wie sich das jetzt entwickelt!
Habe noch zwei Bilder von den Blättern hochgeladen, so sehen die aktuell grade aus. Die Neuaustriebe sind aber noch gesund und auch nicht alle alten Blätter sind befallen.

Das mit dem Nährstoffmangel oder Übersalzung würde ich dann doch fast ausschließen. Wie gesagt meine zweite Avocado wird mit demselben Wasser gegossen und genauso oft mit derselben Konzentration gedüngt. Und die ist gesund und munter! Allerdings werde ich nun aufgrund unseres sehr harten Leitungswassers auf Regenwasser zurückgreifen. :wink:

LG
Rainer
Bilder über Braune Blätter an Mango und Avocados von So 04 Jul, 2010 11:27 Uhr
Foto-0025.jpg
Wurzelballen
Foto-0026.jpg
Foto-0027.jpg
Avocadoblatt 1
Foto-0028.jpg
Avocadoblatt 2
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Mo 16 Aug, 2010 12:29
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 16 Aug, 2010 13:08
Hallo in die Runde

ich habe bei mir zu Hause ein kranke Mango.Die Pflanze hat braune Stellen am größten Blatt und die frischen Triebe sterben sofort ab. Zuerst denkt man sie schimmlen, dann werden sie schwarz und fallen ab. Meine Vermutung ist, dass die Pflanze von Spinnmilben heimgesucht ist.
Hab hier viel über diese Symptome gelesen wie sie bei meiner Pflanze zutreffen könnten, nur haben sie alle nichts genutzt. Da war zum Beispiel zu wenig Luftfeuchtigkeit. Zum einen habe ich jeden Tag in der Früh die Pflanze eingesprüht -> ohne Erfolg. Dann hab ich gelesen, dass man den Milben zu Leibe rücken kann, wenn man einen durchsichtigen Folienbeutel in befeuchtet und es über dem Topf mit Pflanze für 5- 8 Tage stülpt. Auch das hat nichts gebracht. Hat jemand eine Idee?
Ich sag jetzt schon mal Danke.
Bilder über Braune Blätter an Mango und Avocados von Mo 16 Aug, 2010 13:08 Uhr
DSC00472_neu.jpg
Spinnmilben?
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 939
Bilder: 5
Registriert: Mo 19 Mai, 2008 8:26
Wohnort: Leipzig
Blog: Blog lesen (11)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 16 Aug, 2010 14:15
Hallo,

also für mich sieht das eher aus wie ein Pilz. Ich glaub das hat meine Mango auch. Erst hatte sie Spinnmilben, die ich erfolgreich mit der Seifen-Spiritus-Lösung wegbekommen habe und nach ein paar Wochen kamen immer mehr braune Stellen. Außerdem wächst sie seither nicht mehr. Ich hatte die Vermutung, dass sie den Verlust des Kerns nicht verkraftet hat. Der war irgendwann verbraucht und ist abgefallen. Bin bei meiner noch am Überlegen, ob sie einfach wegfliegt und ich es nächstes Frühjahr wieder probiere.

Gruß Sunnii
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6461
Registriert: Do 03 Jul, 2008 19:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
Ich habe hier ein paar Blätter von meiner Avocado. Die Pflanze müßte jetzt fast zwei Jahre alt sein, wenn ich mich nicht verrechnet habe.... :-k

Die betroffenen Blätter sind fast alles die unteren, älteren Blätter, soweit ich das sehen kann.
Ein Schädling scheint es mit nicht zu sein, solche Spuren habe ich noch nie gesehen. Irgendwie erinnert mich das Weiße an ein Flechte (könnte also ein Pilz dahinterstecken?), oder an Kalkflecken.
Ich gieße meine Pflanzen ja alle mit hartem Leitungswasser - kann eine Pflanze über Ausscheidungen an den Blättern Salze oder Ähnliches loswerden?

Auf der Unterseite der Blätter sieht man eigentlich nichts.
Bilder über Braune Blätter an Mango und Avocados von Di 19 Apr, 2011 4:56 Uhr
2011-04-17 - Garten 031.jpg
2011-04-17 - Garten 032.jpg
2011-04-17 - Garten 033.jpg
2011-04-17 - Garten 034.jpg
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 232
Registriert: Mi 11 Nov, 2009 21:29
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 23 Apr, 2011 22:19
Ohje, das sieht echt böse aus. :-k
Ich kann Dir zwar leider auch nicht sagen, ob das ein Pilz ist, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass das Leitungswasser zumindest mitunter auch eine große Rolle dabei spielt. Bei mir ist derzeit grade die letzte Avocado am dahinsiechen - mit den gleichen Symptomen wie bei den vorigen beiden. Bei mir fehlt nur dieser "Schorf". Da ich meine Avocados auch immer mit unserem (sehr harten) Leitungswasser gegossen habe, ist das wohl am naheliegensten. Müsste man direkt mal versuchen, eine nur mit Leitungswasser und eine nur mir Regenwasser gießen.
Ist echt schade - zumal wenn sie schon so alt und groß sind.
Du kannst ja mal versuchen, die Pflanze ordentlich zu kappen. Die treiben ja immer sehr gut wieder aus. Bei mir hat es allerdings nichts geholfen - die neuen Triebe sind mir genauso abgestorben. :?

Viel Glück!
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 168
Bilder: 11
Registriert: So 09 Nov, 2008 22:36
Wohnort: Hausham
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 24 Apr, 2011 10:16
Hallo,

also ich hab ja auch ne Avokado, daher kenne ich mich schon etwas aus.
Was ich sagen kann, ist dass es zu 80 % ein Kaliummangel ist. Dies hatte meine auch - einfach die Avokado aus dem Topf nehmen, neue Erde und ein kleines bisschen Kalium (pulver) mischen und gießen. Dann einfach abwarten. Normalerweise müsste es sich dann relativ schnell normalisieren ;-)
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6461
Registriert: Do 03 Jul, 2008 19:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragSo 24 Apr, 2011 13:20
Danke für den Tipp.

Austopfen wollte ich eigentlich nicht unbedingt - es ist im Mometn vom Platz her nicht nötig und könnte die Pflanze doch zusätzlich stressen.
Reicht es nicht u. U. auch, über die nächsten Wochen einen Kali-betonten Dünger zu verabreichen?

Das dauert sicher länger, aber noch sieht die Pflanze nicht so aus, als würde sie unmittelbar vor dem Exitus stehen; daher hoffe ich, ich habe die Zeit.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 168
Bilder: 11
Registriert: So 09 Nov, 2008 22:36
Wohnort: Hausham
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 24 Apr, 2011 13:30
ja evtl. schon, je nach dem wie die Pflanze aussieht entweder die Erde sofort wechseln, oder man kann auch das Kaliumpulver auf die erde geben vielleicht bissl Erde wieder oben drauf und dann gießen. Durch das gießen kommt auch das Kali unten an
Vorherige

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Mango Braune Blätter von tööööni, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

4290

Di 07 Dez, 2010 17:19

von July Neuester Beitrag

Mango-braune Blätter von Anni 123, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

20091

Mo 15 Okt, 2012 18:48

von Anni 123 Neuester Beitrag

Mango - weiße Punkte und braune Blätter.. von Kosmos, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

4662

Mi 25 Mär, 2015 13:51

von firemouse Neuester Beitrag

Mango bekommt braune Blätter, die irgendwann absterben von Rayne, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 19 Antworten

1, 2

19

10800

So 21 Feb, 2010 17:58

von Exotikblümchen Neuester Beitrag

Mango / Avocado bekommen braune und trockene Blätter von Blind_Zyklop, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

4727

So 25 Mär, 2012 8:22

von Blind_Zyklop Neuester Beitrag

meine Mango Pflanze kriegt braune Blätter von Keowing, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 17 Antworten

1, 2

17

3762

Do 18 Dez, 2014 19:18

von Keowing Neuester Beitrag

Welche Krankheit(en) hat meine Mango (braune Blätter)? von MangoMango, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

2253

Sa 29 Nov, 2014 13:20

von MangoMango Neuester Beitrag

Mango Blätter trocknen und andere bekommen braune stellen von Teufelsfrucht, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

8350

Di 23 Nov, 2010 7:15

von Canica Neuester Beitrag

Avocados - Blätter werden braun von Molati, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2859

So 28 Mai, 2017 17:17

von Molati Neuester Beitrag

Braune Flecken an Mango von r4pt0x, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

985

Mo 22 Jul, 2013 18:23

von r4pt0x Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Braune Blätter an Mango und Avocados - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Braune Blätter an Mango und Avocados dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der avocados im Preisvergleich noch billiger anbietet.