Brauche Rat bei Problemfall Schlafbaum/Albizzia - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Brauche Rat bei Problemfall Schlafbaum/Albizzia

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 79
Registriert: Mi 20 Jul, 2011 18:58
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo zusammen, mein junger Schlafbaum macht seit 2 Wochen reichlich Probleme. Er stand zurückgeschnitten in einem wenig beheizten Aussenraum. Als vor einigen Wochen die extreme Kältewelle kam, kollabierte die Heizung und alle Pflanzen wurden notfallmässig bei Zimmertemperatur im Haus einquartiert, da die Temperaturen im Raum ins Minus sinkten.
Vor ca. 2 Monaten begann der Schlafbaum einen Ast nach dem anderen auszutreiben, aber seit etwa 2 Wochen lässt er alle Blätter fallen. Die kleinen Blätter sind nicht trocken oder verändert, sie fallen einfach ab. Der Baum ist ohne Topf ca. 1m hoch. Das genau gleiche ist beim kleineren, etwa 20cm grossen Exemplar nun auch passiert :cry: Beide treiben aber nach wie vor laufend frische Äste, die aber nach kurzer Zeit ebenfalls alle Blätter verlieren.
Nun meine Fragen... soll/kann ich den oberen, frischen Teil am Stamm abschneiden, oder alles dranlassen? (sieht furchtbar aus) Soll ich die beiden wieder in den Aussenraum quartieren, obwohl dort nachts 5 Grad, tagsüber bis 15 Grad herrschen? Ich gebe allen wöchentlich Superthive, brauche ich zusätzlich Dünger? Und zu guter letzt, umtopfen ist wohl angesagt, um wieviele Nummern grösser würdet ihr den Topf wählen?

LG
Kristina
Bilder über Brauche Rat bei Problemfall Schlafbaum/Albizzia von Mi 28 Mär, 2012 9:39 Uhr
DSC03417.JPG
DSC03414.JPG
DSC03415.JPG
Zuletzt geändert von kiki431 am Mi 28 Mär, 2012 9:51, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23387
Bilder: 22
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 86
Blüten: 49865
BeitragMi 28 Mär, 2012 9:47
Stell die Albizzien auf jeden Fall wieder ins Freie, die fühlen sich im Zimmer nicht wohl.
Das wirst du auch hier in jeden Thread über Schlafbäume lesen, wenn du mal die Forensuche bemühst :wink:

Und fürs Umtopfen - der neue Topf sollte im Durchmesser höchstens 4cm grösser als der alte sein, also rundum ~2cm mehr.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 79
Registriert: Mi 20 Jul, 2011 18:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 28 Mär, 2012 9:54
Hallo Gudrun, vielen Dank, dann werde ich die beiden heute umtopfen und wieder rausquartieren. Ich habe im Forum gesucht, auch seeeeeeeeeeehr viele Beiträge in der Art gefunden, jedoch nirgends eine wirkliche Antwort, was genau der Grund für den Blattverlust ist. Da es so viele Beiträge sind, habe ich aber auch nicht jede einzelne Antwort gelesen :oops:

Soll ich dem grossen heute gleich noch den "Kopf" abschneiden, oder einfach lassen wie es jetzt ist?

LG
Kristina
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23387
Bilder: 22
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 86
Blüten: 49865
BeitragMi 28 Mär, 2012 10:53
also ich würde erst mal abwarten, wie und wo er austreibt, abschneiden kannst du dann immer noch :wink:
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28162
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 118
Blüten: 58628
BeitragMi 28 Mär, 2012 18:20
Ich würde das Superthrive sofort mal absetzen. Du zwingst die Pflanzen damit ja übermäßig Wurzeln zu bilden. Und das in ihrer sowieso schon gestörten Ruhezeit. Kein Wunder, wenn die die Blätter fallen lassen. Dafür ist vermutlich keine Kraft mehr da, wenn alles in die Wurzeln fließt.

Superthrive und Dünger nur geben, wenn die Pflanzen auch wirklich wachsen, nicht im Winter. Bei Wurzelschäden kann man es auch im hellen und warmen(!) Winterquartier geben, aber nur im Notfall.

Wenn sie draussen langsam anfangen neu auszutreiben, dann düngen und Superthrive erst wieder geben, wenn sie dann voll belaubt sind.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 79
Registriert: Mi 20 Jul, 2011 18:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 28 Mär, 2012 19:27
Hallo Andrea, danke für die Antwort :) Dass der Schlafbaum vom Superthive den Schaden hat, kann nicht sein. Der Blattverlust besteht schon länger, das ST habe ich heute zum zweiten Mal gegeben, dh. Start nach der Winterpause war also vor 1 Woche.
Deshalb auch meine Frage oben betr. Blattverlust, ob ich düngen soll...
Im Winter gebe ich meinen Pflanzen grundsätzlich nichts, ausser Wasser, wenn nötig. Die, welche im Kaltraum überwintern, stehen je nach Pflanze teils fast ganz trocken.

Mit den ST habe ich jetzt gestartet, da bereits alle sehr fleissig ausgetrieben haben und 99% der Pflanzen wieder draussen ist.

Ich habe heute beide Schlafbäume rausgestellt und umgetopft. Sie haben durch den Winter kaum Wurzeln gebildet. Bei beiden war der Topf über die Hälfte Erde ohne Wurzeln. Da ich aber eh schon ausgetopft hatte, wurden sie trotzdem in grössere Töpfe gesetzt, da sie wohl in der warmen Jahreszeit sowieso wurzeln werden.

LG
Kristina

Fast vergessen.... danke für den Tip, ich kann das ST bei den Laubpflanzen auslassen, bis sie voll belaubt sind und mich mal auf die Suche nach einem geeignetem Dünger machen.
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28162
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 118
Blüten: 58628
BeitragMi 28 Mär, 2012 19:44
Ich gebe allen wöchentlich Superthive, brauche ich zusätzlich Dünger?


Dann habe ich das wohl missverstanden. Trotzdem würde ich jetzt keine Superthrive geben, die Pflanzen soll ja erstmal oberirdisch austreiben, einen Wurzelschaden hatte sie ja nicht?
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 79
Registriert: Mi 20 Jul, 2011 18:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 01 Apr, 2012 21:37
Nein, die Wurzeln sahen beim umtopfen sehr gut aus. Leider fällt in den nächsten Tagen die Temperatur draussen wieder, mal sehen was die Schlafbäume dazu meinen. Sind zwar im Innenraum, aber es herrscht dort nur ca.10-13 Grad.

Ich werde es wenn es wieder wärmer wird, mit normalem Dünger versuchen. Da sie aber grad in frische Erde getopft wurden, erst in einigen Wochen.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 79
Registriert: Mi 20 Jul, 2011 18:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 27 Mai, 2012 22:16
Nun stehen die zwei seit 2 Monaten im Freien. Leider hat sich nichts gebessert. Sie haben alle Blätter verloren und nun wächst auch nichts neues mehr nach, wie es im Haus der Fall war. Bei der grossen sind zwar minim neue Triebe zu erkennen, aber wirklich wachsen tut nichts mehr. Die kleine schaut aus, als wäre sie draussen sogar eingegangen :cry: Parasiten sind nach wie vor nicht zu erkennen.

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Problemfall Lilie von vibi, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

3489

Sa 15 Sep, 2007 13:36

von vibi Neuester Beitrag

Problemfall!!!! Der Wein muss weg! von Goldkind, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 14 Antworten

14

5605

Mi 04 Apr, 2007 14:46

von Floristin Neuester Beitrag

Problemfall Korbmarante (Calathea) von blumenbieneX, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

16018

Fr 20 Jan, 2012 22:34

von baki Neuester Beitrag

Kleiner Problemfall - Monstera von Cananan, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

765

Sa 25 Mai, 2019 10:08

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

Problemfall Kamelie im Garten und keine Ahnung von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 18 Antworten

1, 2

18

6381

Mo 19 Sep, 2011 10:44

von Gast Neuester Beitrag

"Problemfall" Acer tataricum von resa30, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

2424

Fr 26 Okt, 2012 20:06

von resa30 Neuester Beitrag

Brauche mal ein Rat von NadineO., aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

5082

Mo 16 Okt, 2006 1:06

von macpflanz Neuester Beitrag

!SOS! - was bin ich und brauche ich ?? von Viech83, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

744

Di 04 Feb, 2014 12:16

von gudrun Neuester Beitrag

Brauche Pflanzentips von discopueppchen, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

6016

Di 17 Mai, 2005 7:37

von Andy Neuester Beitrag

Brauche Unterstützung........ von cat, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

1508

Fr 19 Mai, 2006 11:27

von cat Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Brauche Rat bei Problemfall Schlafbaum/Albizzia - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Brauche Rat bei Problemfall Schlafbaum/Albizzia dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der schlafbaum im Preisvergleich noch billiger anbietet.