Brasilianische Ananas-Guave, stirbt sie?

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 6
Dabei seit: 10 / 2016
Betreff:

Brasilianische Ananas-Guave, stirbt sie?

 · 
Gepostet: 30.10.2016 - 16:17 Uhr  ·  #1
Hallo, meine Guave hat urplötzlich den sog. Blattrost bekommen, den ich trotz Besprühen nicht in den Griff bekam. Nun hab ich sie kurzerhand bis auf 10 cm abgeschnitten. Meint ihr sie treibt wieder oder war das ihr Totesurteil?
Pearl Of Green
Avatar
Herkunft: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Beiträge: 43239
Dabei seit: 06 / 2006

Blüten: 11687
Betreff:

Re: Brasilianische Ananas-Guave, stirbt sie?

 · 
Gepostet: 30.10.2016 - 18:45 Uhr  ·  #2
Hallo
Woher weißt du ,dass es blattrost war ?

Ob sie wieder austreibt oder tot ist,kann dir niemand beantworten,da wirst du abwarten müssen
Azubi
Avatar
Beiträge: 6
Dabei seit: 10 / 2016
Betreff:

Re: Brasilianische Ananas-Guave, stirbt sie?

 · 
Gepostet: 30.10.2016 - 20:15 Uhr  ·  #3
Ich hab einige Blätter mit zu unserem Gärtner genommen. Die Leute dort meinten, dass dies meist bei Rosen der Fall sei, aber eindeutig Blattrost. Jetzt sieht sie wie auf dem Bild aus und ich bin total traurig. Sie war eine bildschöne, 1,50 mtr. große Pflanze. Hab sie jetzt im Treppenhaus stehen und gieß sie so, als ob sie komplett gesund wäre. Soll ich sie vielleicht in komplett neue Erde pflanzen, vielleicht regt das das Wachstum an?
IMG_9176.JPG
IMG_9176.JPG (2.07 MB)
IMG_9176.JPG
bon coeur de green
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Beiträge: 24023
Dabei seit: 05 / 2006

Blüten: 49665
Betreff:

Re: Brasilianische Ananas-Guave, stirbt sie?

 · 
Gepostet: 30.10.2016 - 22:24 Uhr  ·  #4
So ganz ohne Blätter würde ich sie aber wesentlich weniger giessen, noch dazu wenn die Oberfläche komplett mit Steinchen belegt ist.
Hast du mal gefühlt, wie nass die Erde ist?
Azubi
Avatar
Beiträge: 6
Dabei seit: 10 / 2016
Betreff:

Re: Brasilianische Ananas-Guave, stirbt sie?

 · 
Gepostet: 30.10.2016 - 22:55 Uhr  ·  #5
Ja, da wo die Erde zu sehen ist und keine Steinchen liegen teste ich immer die Erde. Bis jetzt gieß ich einmal die Woche. Ist das vielleicht zu viel? Soll ja jetzt auch in die Überwinterungsphase übergehen.
Pearl Of Green
Avatar
Herkunft: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Beiträge: 43239
Dabei seit: 06 / 2006

Blüten: 11687
Betreff:

Re: Brasilianische Ananas-Guave, stirbt sie?

 · 
Gepostet: 30.10.2016 - 23:18 Uhr  ·  #6
weniger giessen, da kann ja nun kein wasser mehr über die blätter verdunsten

acca-sellowiana-brasilianische-ananas-guave-myrtaceae-t11881.html
Azubi
Avatar
Beiträge: 6
Dabei seit: 10 / 2016
Betreff:

Re: Brasilianische Ananas-Guave, stirbt sie?

 · 
Gepostet: 30.10.2016 - 23:38 Uhr  ·  #7
(grins) da hast du natürlich recht. Ich hoff nur, dass ich sie wieder hin bekomme. War wirklich eine wunderschöne Pflanze. Vielleicht topf ich sie doch nochmsl um, was meinst du? Meine Banane hab ich auch zum überwintern total gestutzt. Nun wird nich schnell der Balkon bri mir gemacht also hab ich sie ins Treppenhaus gestellt. Die Gute schießt eie verrückt und kriegt echt wieder Blätter. Die sieht jeden Morgen anders aus (zur Freude für mich und meinen Nachbarn)
Pearl Of Green
Avatar
Herkunft: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Beiträge: 43239
Dabei seit: 06 / 2006

Blüten: 11687
Betreff:

Re: Brasilianische Ananas-Guave, stirbt sie?

 · 
Gepostet: 30.10.2016 - 23:40 Uhr  ·  #8
nein, bitte jetzt nicht noch umtopfen, wenn nun noch wurzeln verletzt werden, sehe ich keine chance auf rettung, einfach nur in ruhe lassen

evtl hätte man auch hiermit erfahrung-mit-milch-gegen-mehltau-rostpilz-kraeuselkrankheit-t100138.html
erstmal was machen können bevor du den radikal schnitt gemacht hast
Azubi
Avatar
Beiträge: 6
Dabei seit: 10 / 2016
Betreff:

Re: Brasilianische Ananas-Guave, stirbt sie?

 · 
Gepostet: 30.10.2016 - 23:55 Uhr  ·  #9
Tja, dafür isses jetzt zu spät. Also, ich werd weniger gießen und nicht umtopfen. Ich danke ganz herzlich für die Info's und hoff ganz ganz fest, dass sie es packt.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflegen & Schneiden & Veredeln

Worum geht es hier?
Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.