Bonsai - ist der noch zu retten??? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Bonsai - ist der noch zu retten???

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Azubi
Azubi
Beiträge: 28
Bilder: 0
Registriert: Sa 21 Mär, 2015 17:12
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragBonsai - ist der noch zu retten???So 10 Mai, 2015 10:30
Hallo ihr Lieben,

hab da ein Problemkind bekommen. Den hat mir mein Freund gestern mitgebracht weil er kläglich gescheitert ist und auf meinen grünen Daumen hofft.
Hier vorab ein paar Infos:
Es handelt sich hierbei um einen gekauften Bonsai "FICUS" ca. 6 Jahre alt. So stehts am Ettikett.
Der sah mal richtig gut aus. Aber...
... er hat alle Blätter abgeworfen.
... seine Oma hat ihn daraufhin umgetopft.
... dann hat sie ihn zurückgeschnitten (radikal) in der Hoffnung er kommt neu.
... und nachdem es ihr zu blöd wurde hat sie ihn die letzten Wochen, Monate auf den Balkon gestellt, vermutlich gabs auch Frost.
Und so sieht er jetzt aus:
Bild

Bevor ihn seine Oma in die Finger gekriegt hat, war er am Ostfenster gestanden und wurde regelmäßig feucht gehalten.
Nachdem er dann so ausgesehen hat, wie auf den Bildern, hat mein Freund noch regelmäßig alle 2-4 Wochen gedüngt, brachte aber nix.
Jetzt meine Frage: Ist der schon TOT oder ist der noch zu retten?
Äste scheinen mir schon ziemlich ohne Lebenskraft. Über die Wurzeln kann ich nichts sagen, der Stamm an sich ist fest.
Wie soll ich denn vorgehen?

Bin für jeden tipp dankbar - auch wenns nur ist "Werf ihn auf den Müll"... wobei ich ihn doch recht gern irgendwie wieder hinkriegen möchte.

Danke schon mal!

LG Klabaumi
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7401
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 9:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
Hallo Klabaumi,
dein Optimismus in allen Ehren - aber der Kleine sieht verdammt schlecht aus.
Versuch mal, von den Astenden herkommend, vorsichtig die Rinde mit dem Fingernagel abzukratzen, ob irgendwo noch etwas frisches, Grünes darunter zu sehen ist (wenn ja, aufhören zu kratzen ;-) ). Wenn nicht, lebt nichts mehr und dann kann du die Schale für eine andere Pflanze verwenden.
Azubi
Azubi
Beiträge: 28
Bilder: 0
Registriert: Sa 21 Mär, 2015 17:12
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Also hab das jetzt mal gemacht und an manchen stellen kommt noch was leicht grünliches zum vorschein.
Und jetzt????
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2810
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 13:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 23
Blüten: 9963
Abwarten ... ist das Gebot der Stunde.

Beobachte die Pflanze einfach, gib ihr wenig Wasser, wenn der Boden trocken erscheint.
Azubi
Azubi
Beiträge: 28
Bilder: 0
Registriert: Sa 21 Mär, 2015 17:12
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Meines erachtens ist der Boden viel zu feucht. Evtl. umtopfen?
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42822
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 61
Blüten: 11432
ich würde den jetzt nicht noch zusätlich umtopfen, das macht nur mehr stress für die pflanze, lass den mal in ruhe :mrgreen: entweder erholt er sich oder nicht

wenn die erde zufeucht ist, einfach erstmal nicht giessen, wenn du den finger mal in die erde steckst fühlst du wie feucht es ist, erst wenn die erde gut getrocknet ist kannst du wieder etwas giessen ,nicht zuviel, denn es findet ja keine verdunstung über die blätter statt, weil keine mehr da sind, stell ihn hell aber nicht zu sonnig

ich drück mal die daumen
Azubi
Azubi
Beiträge: 28
Bilder: 0
Registriert: Sa 21 Mär, 2015 17:12
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo ihr Lieben,

jetzt brauch ich nochmal eure Hilfe.
oben seht ihr ja die Bilder von meinem Bonsai, den ich in Pflege aufgenommen hab. Ihr meintet ich sollte ihn einfach mal in ruhe lassen und nur gießen, wenn er mir trocken erscheint. Das hab ich jetzt so gemacht.... und *tata* jetzt hat er wirklich ausgetrieben.... allerdings nicht da wo er sollte. #-o bin trotzdem froh dass er sich dazu entschieden hat, weiter zu leben :mrgreen:
Bild
Hab von den Trieben ein paar, die beieinander waren, gedrahtet und gebogen, damit er nach ein bisschen was aussieht. Das war aber glaub ich total falsch :) man sollte nicht mehrere zusammendrahten oder?
außerdem haben wir den toten Stamm zum Teil geköpft wie man auf dem Bild sieht.
Was muss ich denn nun tun damit aus dem Kleinen wieder ein Schöner Bonsai wird, der sich auch so nennen kann?
Habt ihr Tipps?

Danke schon mal!
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6127
Bilder: 5
Registriert: Di 14 Jul, 2009 23:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 136
Blüten: 30220
Moin,

das Erste, das Du brauchst, um aus ihm wieder einen schönen Bonsai werden zu lassen, ist viel Geduld. Ein Bonsai ist ein Prozess und man muss heute schon versuchen sich vorzustellen, wie er z.B. in 5 oder 10 Jahren aussehen soll.
Die nächste Zeit solltest Du die Drähte auf jeden Fall erstmal weglassen und versuchen ihn nur mit Schnitt zu gestalten. Leider kann man die Gestaltung nicht in einem Thread erklären. Man müsste es Dir am Objekt selber zeigen.
Du solltest Dich, wenn es Dich interessiert, aber über die Grundlagen informieren. Diese Seite scheint mir dazu gut geeignet. Du solltest Dich da mal durchklicken.
Azubi
Azubi
Beiträge: 28
Bilder: 0
Registriert: Sa 21 Mär, 2015 17:12
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Danke erstmal für die Antwort plantsman
Allerdings hab ich nicht mal auf dieser Seite gefunden, wie ich mit dem Schnitt richtig vorgehen soll oder ob ich erst noch wasser lassen soll.... bräuchte ne Anleitung für exakt diesen Bonsai... :| [-o<
Hab Angst was falsch zu machen....
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6127
Bilder: 5
Registriert: Di 14 Jul, 2009 23:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 136
Blüten: 30220
Vielleicht ist dann eine Option mal mit der Pflanze in die Höfleser Hauptstraße 5 in Nürnberg zu fahren. Dort ist ein Bonsai-Zentrum ansässig. Wenn ein Fachmann die Pflanze in der Hand hat, kann er an ihr die weiteren Pflegeschritte besser erklären als wir hier mit "blumigen" Beschreibungen welchen Ast Du auf welche Knospe in welche Richtung schneiden solltest. Eventuell rufst Du vorher mal dort an und fragst, ob sie so etwas machen.
Bonsaischnitt zu erklären halte ich einfach für ausserordentlich kompliziert, selbst bei so einer kleinen Pflanze. Wenn sie es Dir wert ist, dann zeig den Leuten dort mal Deine Pflanze in natura.
Azubi
Azubi
Beiträge: 28
Bilder: 0
Registriert: Sa 21 Mär, 2015 17:12
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hatte eigentlich gehofft ne kleine Anleitung zu bekommen oder zumindest ein paar ausschlaggebende Tips wie z. B. bei allen Trieben wo mehrere rauskommen, nur einen stehen zu lassen usw.
Kann mir da noch jemand helfen?
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42822
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 61
Blüten: 11432
die option von plantsman, ist schon die beste hilfe, vorort hast du ein bosaizentrum, bessere hilfe als dort, kann man online nicht bieten :wink:
Azubi
Azubi
Beiträge: 28
Bilder: 0
Registriert: Sa 21 Mär, 2015 17:12
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Ok danke
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6127
Bilder: 5
Registriert: Di 14 Jul, 2009 23:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 136
Blüten: 30220
Moin,

manchmal reicht es tatsächlich aus, ein paar Tipps schriftlich zu geben und ich helfe gerne und wo ich kann. Wer aber schon mal, oder noch, Bonsai gestaltet hat, der weiß, auf was man alles achten sollte. Zwar bin ich hier bekannt dafür auch mal mehr zu schreiben, aber selbst bei Deinem kleinen Bäumchen wäre es ein Roman geworden. Da Du dann sicher auch noch Folgefragen hast, ist es besser, Du unterhältst Dich mit dem beratenden Menschen von Auge zu Auge. So kann Dir der Fachmann genau am Objekt die Dinge erklären, die er gerade macht. Das hat für Dich deutlich mehr Vorteile als unser Geschreibsel.
Azubi
Azubi
Beiträge: 28
Bilder: 0
Registriert: Sa 21 Mär, 2015 17:12
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hätts gern auf eigene Faust gemacht, aber trotzdem Danke für die Tipps.... werd mir anderweitig helfen müssen. Danke :-)
Nächste

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Bonsai - noch zu retten? von Anni..t, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

2361

So 23 Sep, 2007 12:09

von Anni..t Neuester Beitrag

Bonsai noch zu retten? von flowergirl, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

2501

Do 22 Apr, 2010 19:06

von Rose23611 Neuester Beitrag

Ist der Bonsai noch zu retten? von Anita85, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2333

Mo 28 Feb, 2011 21:32

von Rose23611 Neuester Beitrag

Vertrockneter Bonsai - noch zu retten??? von Juk, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

4391

Do 28 Feb, 2008 13:26

von Juk Neuester Beitrag

Bonsai tot oder noch zu retten? von Badabang, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

2298

Do 16 Apr, 2009 18:35

von manuu29 Neuester Beitrag

vertrockneter Bonsai - noch zu retten?! von XorLophaX, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

11204

Mo 25 Jul, 2011 20:11

von XorLophaX Neuester Beitrag

ist mein bonsai noch zu retten? von biggerd6662, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1367

Mi 23 Mai, 2012 18:05

von biggerd6662 Neuester Beitrag

Unbekannter Bonsai, noch zu retten? von djor, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

818

Do 19 Mär, 2015 9:12

von C.S. Neuester Beitrag

Kann man diesen Bonsai noch retten ? von Sunny, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

3923

So 17 Jun, 2007 20:28

von Xaller Neuester Beitrag

Bonsai retten ? von vonne, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 5 Antworten

5

1402

Sa 31 Mai, 2008 23:08

von Rentner Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Beachte auch zum Thema Bonsai - ist der noch zu retten??? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Bonsai - ist der noch zu retten??? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der retten im Preisvergleich noch billiger anbietet.