Anmelden
Switch to full style
News, Vorstellungen und Pressemitteilungen über Firmen und Produkte ...

Worum geht es hier:

News, Vorstellungen und Pressemitteilungen über Firmen und Produkte ...
Infos und Pressemitteilungen aus der Pflanzen- und Gartenwelt, über Firmen und Produkte.
Antwort erstellen

Bodendecker für Böschung, Schräge und Steilhang

Fr 14 Okt, 2011 7:19



Bodendecker bieten vielfältige Lösungsmöglichkeiten

In vielen Regionen prägen Hänge, Böschungen, Erderhebungen oder auch Halden und Hügel das Straßen- und Landschaftsbild. Was für Spaziergänger und Freizeitsportler eine interessante und wohltuende Abwechslung bedeutet, stellt für private, gewerbliche und kommunale Bauherren manches Mal eine Herausforderung dar: Das Industriegelände ist erschlossen, die Firmengebäude bezogen, nur der steile Hang an der Einfahrt des Firmengeländes zeigt sich wenig repräsentativ in nacktbraunem Erdgewand. Andere haben endlich das passende Haus für die Familie gefunden, nur die Gestaltung des wenig einladend aussehenden Hanges an der Vorderseite des Gründstückes wartet noch auf eine passende Grün-Lösung.

Grüner Erosionsschutz
Ein unbewachsener Hang ist nicht nur ein unschöner Anblick, er kann auch zur Gefahr werden. Mangelhafte oder fehlende Bodenabdeckung wirkt erosionsfördernd - in jedem Fall wird die Wasseraufnahmefähigkeit des Bodens herabgesetzt und der oberflächliche Wasserabfluss steigt. Es kann zu Verschlämmungen, Auswaschen und sogar zum Abrutschen von Erde kommen. Daher ist die Sicherung von Böschungen vor allem auch an Steilhängen und im Bereich des Straßenbegleitgrüns unbedingt notwenig. Die Bepflanzung und Pflege gestaltet sich allerdings oft schwierig. Eine attraktive und praktische Lösung bieten ‚Bodendecker am laufenden Meter® Standardmatten‘. Mit ihnen lassen sich selbst schwierigste Geländelagen abwechslungsreich und innerhalb kürzester Zeit lückenlos und nachhaltig begrünen. Die auf Kokosmatten und einer Erdschicht vorkultivierten Pflanzen sind zum Zeitpunkt der Verlegung bereits voll durchwurzelt und ausgewachsen, sodass es keine Probleme beim Anwachsen gibt. Die Vegetationsmatten sind in einer Größe von ca. 100 mal 100 Zentimeter erhältlich und können auf die jeweilige gewünschte Größe geschnitten und ähnlich wie Rollrasen verlegt werden. Je nach Neigungswinkel, Bodenbeschaffenheit und Aufbau des Untergrundes finden unterschiedliche Befestigungs- und Verankerungssysteme Anwendung.

Unkräutern keine Chance
Aufgrund der fünf Zentimeter starken Matte bieten ‚Bodendecker am laufenden Meter® Standardmatten‘ Unkräutern keine Chance und ihr Pflegeaufwand ist minimal, das spart Kosten. Bei Bedarf können Bewässerungs- und Versorgungsanlagen, wie beispielsweise eine gesteuerte Tröpfchenbewässerung direkt mit eingebaut werden. Bereits zum Zeitpunkt der Pflanzung sind die Matten zu mindestens 50 Prozent bewachsen und nach wenigen Monaten sieht die bepflanzte Fläche aus wie eine seit Jahren bestehende Begrünung. Dass Grün dabei nicht gleich Grün sein muss, zeigt die Vielfalt der verschiedenen Pflanzenarten, mit denen die Bodendeckermatten vorkultiviert werden. Neben Efeu (Hedera) und Immergrün (Vinca) sind auch Golderdbeere (Waldsteinia), niedrige Purpurbeere, Heckenkirsche undweitere Pflanzenarten erhältlich. Ihre Blätter haben alle eine unterschiedliche Grünwirkung und die meisten erfreuen zusätzlich im Frühjahr mit farbigem Flor: Vinca hat beispielsweise sternförmige blaue, die Goldbeere leuchtend gelbe Blüten. Die Purpurbeere schmückt sich neben ihren glockenartigen, rosafarbenen Blüten bis in den Herbst hinein mit violetten Beeren.

Bilder
2572-Boeschung-bepflanzen.jpg
Ein unbewachsener Hang ist nicht nur ein unschöner Anblick, er kann auch zur Gefahr werden. Mangelhafte oder fehlende Bodenabdeckung wirkt erosionsfördernd - in jedem Fall wird die Wasseraufnahmefähigkeit des Bodens herabgesetzt und der oberflächliche Was
2572-Schraege-mit-Bodendeckern.jpg
Je nach Neigungswinkel, Bodenbeschaffenheit und Aufbau des Untergrundes finden unterschiedliche Befestigungs- und Verankerungssysteme Anwendung.
2572-Bodendecker-als-Matten.jpg
Die auf Kokosmatten und einer Erdschicht vorkultivierten Pflanzen sind zum Zeitpunkt der Verlegung bereits voll durchwurzelt und ausgewachsen, sodass es keine Probleme beim Anwachsen der ‚Bodendecker am laufenden Meter® Standardmatten‘ gibt.
Antwort erstellen