walmar´s Pflanzensucht
Ab heute werdet ihr hier meine Pflanzenerkenntnisse lesen können.

Danke fürs zu´lesen´. :lol:

walmars Blog

1 von 52 von 53 von 54 von 55 von 5

Ich möchte euch hier mein Neues Projekt vorstellen

permanenter Link von walmar am Do 31 Okt, 2013 19:56

Die Entada gigas ist eine Lianenpflanze, die beachtliche Ausmaße annehmen kann.
Na dann schauen wir mal ....
Beginn: 10.1.2011
Bild
Das ist erst einmal eine gequollene und eine normale Sean Bean.
Man muss am Anfang ganz schön mit einem guten Messer eine Kitsche in
die braune Schale kerben, damit die "Bohne" sich auch wirklich mit Wasser
vollsaugen kann.(10.1.2011)


Bild
Das hier ist nun die Ansicht der gequollenen "Bohne" von oben.(16.1.2011)

Bild
Das ist die "Bohne" etwas aufgestellt.(16.1.2011)

Bild
Hier habe ich die "Bohne" in ein Gemisch aus halb Erde/halb Perlite gesetzt.
Diese steht nun weiterhin schön warm auf meiner Heizung.

So meine Lieben, jetzt heisste es nur noch warte, warten und
....nochmals warten(16.1.2011)


Bild
Und noch einpaar Vorbereitungen, die Abdeckung ist ganz wichtig.(20.1.2011)

Bild
Hier seht ihr nun, wie die Wurzel ihre Fühler ausstreckt.
Manno, bin ich vielleicht aufgeregt.(21.1.2011)


Bild
von oben (21.1.2011)

Bild
von der Seite ...sorry wegen der Unschärfe(21.1.2011)

Bild
... und nochmal.
Aber ich bin ja sooo aufgeregt.(21.1.2011)


Bild
Das sieht doch vielversprechend aus , oder ?(27.01.2011)

Bild
Na wenn das keine Neuigkeiten sind, dann weiß ich´s nicht ...
da schiebt(schleicht) sich was an ....olala ein TRIEB!Wow!


Bild
und nochmals eine andere Ansicht(04.02.2011)

Bild
er/sie wächst (06.02.2011)

Bild
Ist das nicht der Hammer, ach was sag ich, der OBERhammer ist das.
(06.02.2011)


Es gibt Neuigkeiten:

Bild
Am 10.2.2011 aufgenommen, sie wächst und wächst ...11cm.

Bild
Das hier ist am 11.2.2011 morgends um 7:30 Uhr aufgenommen worden.
Nun schon 12cm.


Bild
Und das hier habe ich am 11.2.2011 abends um 22:00 Uhr aufgenommen ....
wow fast 13cm, oder doch schon ganze 13cm?


Bild
Am 12.2.2011 morgends um 7:30 Uhr ist dieses Foto entstanden- 15cm.

Bild
Tatata...sobald sieht man sich wieder *Augenzwinker*...heute am 14.2.2011
bin ich schon fast 20cm(!)
und meiner Besitzerin wieder etwas davon gewachsen.

"Wenn das so weiter geht, wachse ich ihr noch über den Kopf."
(Aua-das hört sie sicher nicht gerne)

Kommentar Besitzerin:
"Das werden wir ja sehen ..."


Bild
18.02.2011 - 34cm

Bild
Noch ohne Stützhilfe. Aber lange dauerts nicht mehr, da "schlä(i)ngel" ich mich
an der Messlatte hoch (19.02.2011)

Kommentar Besitzerin:
"Du Schlingel!"


Bild
Hier mit einer Ilex aquifolium -Stützhilfe, zurecht gestutzt
von meiner Besitzerin am 19.02.2011.


Bild
Gestatten:
Schlingel- Herr oder Frau - weiß ich noch nicht...,
aber schon stolze 35cm der Kleine. (19.02.2011)


Bild

So löse ich nun das "Größenproblem".
Ich drehe den Schlingel einfach um die Ilex-Stütze, damit gewinne
ich ganz locker noch einpaar Zenti meter. (21.02.2011)


Bild
"Hält" er sich nicht schon schön fest, wow, von ganz alleine- der Kleine.*hihi*
(21.02.2011)


Bild
Neues Bild- Neues Glück! Ach ne , ist ja nicht ganz richtig hier.
Das nun bin ich (Schlingel) am 1.03.2011 mit beachtlicher Größe, wa.


Bild
Da hat meine stolze Besitzerin- ihr kennt sie sicher alle- eine Klammer zur Hilfe genommen,
damit ich mich besser um die Stütze winde, aber so richtig ist das nicht mein Ding.
Aber wenn´s sie´s unbedingt will, dann lass ich ihr ihren Spaß...(1.03.2011)


Bild
So, noch ne Nahaufnahme meiner Ranken, wie ich mich festhalte, aber so
ganz alleine die Stütze "umschlingen" will ich nicht. (1.03.2011)


Bild
Und das hier bin ich nun am 1.03.2011 in meiner jetzigen
ganzen
Gesamt-Größen-Pracht.
Und? Seid ihr beeindruckt? (Dann ruuuuft mich an, oder mailt nur )*hihi*

Zwischenbericht: sie wächst und wächst, demnächst gibts es wieder Fotos
von ihm (dem Schlingel). 20.03.2011


Bild
Das hier ist nun noch der Samen, von wo der Keimling rauskam.

Bild
Hier nun ist langsam Schluß mit Lustig,
Meine Stütze ist nun auch schon zu Kurz ...


Bild
Hier nochmals der Beweis, die Stützhilfe ist einfach zu kurz.

Bild
Hier meine Lösung: Ein Stück länger nach oben wachsen lassen,
eine Wäscheklammer (lose) dranhängen und so "den Schlingel" wieder nach unten
auf "den Boden der Tatsachen" bringen.


Es gibt Neuigkeiten!

Nachdem ich dem "Schlingel" die obere Spitze umgebogen habe und ihn
mit einer Wäscheklammer diese beschwert hatte, da passierte einige Zeit .....
... einfach nix.


Bild
Und was macht mein Schlingel? Na nen Seitentrieb, ne ne ne - so geht dat nit!
(04.04.11)


Bild
Hier eine Nahaufnahme. (04.04.11)

Bild
Na der wächst vielleicht wieder mal schnell. (06.04.11)

Bild
Hier mit erweiterter Meßlatte.(06.04.11)

Bild
Es geht weiter, nun schon bei 1,10m! Und das ist nur der Seitentrieb! (15.04.11)

Bild
Das hier (nur 2 Tage Später!) stolze 1,20m am 14.04.11)

Bild

So da bin ich wieder einmal:
"Schlingel" macht immer wieder Nebentriebe,
weil ich ihn immer wieder nach unten rum biege, weil er massig Platz einnimmt.
Aber heute musste ich ihn in Quarantäne stellen, da mir aufgefallen ist,
dass einige Blätter gelb wurden.
Tata: Thripse sind bei ihm "eingezogen"- Mistverdammter!
27.05.2011


Es gibt nicht viel Neues von dem "Kleinen" - er wächst und gedeiht.(02.10.2011)

Bild

Und das hier ist mal ein Bild ihrer wunderschönen Blätter.
Verzeihung ... eines Blattes- der Entada gigas. (10.12.2011)


Fast 1 Jahr später ...

Nun ich habe ja den "Kleinen" wieder reingeholt und was soll ich euch sagen:
er wächst schon wieder weiter in die Höhe ....Musste ihn jetzt um ein weiteres
mal nach 40cm Weiterwuchs nach unten biegen und ihn zu seinem Stengel biegen,
damit er mir nicht an der Gardine "hochkrabbelt".
(25.11.11)

PS:Psst, habe einen weiteren angesetzt... er bekommt nun ein Schwesterchen...*hihi*


Bild
Hier nun die "ersten Schritte" des Schwesterchens:
(13.12.2011)

Bild
Am 19.12.2011- Feststellung des Zustandes des "Schwesterchens". R.I.P.

Aber daneben liegen schon wieder "Nachfolger" des Experimentes! *hihi*

Bild
Mein "Schlingel" in seiner ganzen jetztigen Pracht. (15.12.2011)

Bild


Bild
Das hier nun sind die ausgebuddelten
"Reste der Sea Bean Bohne" nach fast 1 Jahr(!) (19.12.2011
)

Nachdem "Schwesterchen" nicht durchgekommen ist, habe ich eine weitere Bohne angesetzt.
(Demnächst mehr dazu.) (1.1.2012)

Neuigkeiten:
Mein "Schlingel" wächst und wächst und hat es diesmal echt geschafft
(als ich kurz mal nicht hingeschaut habe)
die Gardine zu erklimmen ....böse böse böse
(30.01.2014)

Und weiter geht's: (20.04.2014)
Mein "Schlingel" war nun beim Friseur, bei meinem natürlich.

Das alles hier kam ab, das war der Winterwuchs:
Bild

Wusstet ihr, dass eine Liane auch etwas Caudexartiges ausbildet?
Hier sehr ihr, wie das aussieht:


Bild
Bild

Und einen neuen größeren Topf habe ich ihm spendiert: ta ta ta
Bild
Bild

Und das ist das neue Gemisch, was ich ihm zum "Futtern" gegeben habe:
Erde/Perlite/Orchideensubstrat

Bild
(20.04.2014)
walmars Blog:

Begonien und Liane
http://green-24.de/forum/blog.php?u=9377&b=948
http://green-24.de/forum/blog.php?u=9377&b=530

Kommentare

RE: Ich möchte euch hier mein Neues Projekt vorstellen

permanenter Link von Tinkerbell89 am Do 06 Mär, 2014 9:55

Respekt.
Ich finde es wahnsinn zu sehen wie schnell sie aus der Erde schießen, wenn es ihnen so richtig gut geht. Wo bekommt man so eine Bohne her? Hätte auch so gern einen Kletterpflanze :)

Liebe Grüße Tinkerbell

RE: Ich möchte euch hier mein Neues Projekt vorstellen

permanenter Link von walmar am Do 06 Mär, 2014 11:01

Liebe Tinkerbell.
Diese "Bohnen" gibt es meist in Deko-Tüten (-Schachteln) mit diversen anderen Samen.
http://www.discounto.de/Angebot/Duft-Po ... xg5LI2YavE
schau mal hier.

LG walmar
walmars Blog:

Begonien und Liane
http://green-24.de/forum/blog.php?u=9377&b=948
http://green-24.de/forum/blog.php?u=9377&b=530