Winterharte Exoten im Botanischen Garten Mainz - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtBlogsScrooges BlogWinterharte Exoten im Botanischen Garten Mainz

Random Jottings

Scrooge
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
 
Beiträge: 6439
Registriert: Do 03 Jul, 2008 19:14
Blog: Blog lesen (16)
Archiv
- April 2014
Süßkartoffelblätter als Kaninchenfutter
   Mo 21 Apr, 2014 20:43
Gärten in Deutschland
   Mo 21 Apr, 2014 20:31
Yorkshire Forced Indoor Rhubarb
   Mo 21 Apr, 2014 17:57
Meine Erfahrungen mit schneckenresistenten Pflanzen
   Mo 21 Apr, 2014 15:19
Geköpfte Kohlköpfe
   Di 01 Apr, 2014 0:20
Geköpfter Kopfsalat
   Di 01 Apr, 2014 0:13
Saatgut - Beobachtungen bei Sonnenblumen (Helianthus annuus)
   Di 01 Apr, 2014 0:04
Botanischer Garten Heidelberg
   Mo 31 Mär, 2014 23:49
Eidechsenwurz (Typhonium venosum)
   Mo 31 Mär, 2014 23:30
Lesematerial zu Amaryllis (Hippeastrum)
   Mo 31 Mär, 2014 23:28

+ Dezember 2013
+ November 2013
Blogs durchsuchen

Winterharte Exoten im Botanischen Garten Mainz

permanenter Linkvon Scrooge am Mo 02 Dez, 2013 3:57

Im Februar 2011 war ich im Botanischen Garten in Mainz. Die folgenden Listen habe ich quasi für mich selbst gemacht, zum Nachschlagen, aber ich hatte sie auch hier in den Blog gesetzt, damit der ein oder andere Interessierte das ebenfalls nachlesen kann:

Im Außengelände des Botanische Gartens in Mainz befindet sich eine schmale Rabatte, die mit winterharten Exoten bepflanzt ist. Die folgende Liste soll festhalten, welche davon mit einem zusätzlichen Regenschutz versehen sind, und welche nicht - da das ja Anhaltspunkte für den eigenen Garten bietet.

Bild


Lage: die Rabatte liegt direkt an einer Holzwand eines Schuppens mit leicht überhängendem Dach. Dieser Schuppen liegt ziemlich genau Nordwestlich der Rabatte, schirmt die Pflanzen also in diese Richtung ab.
Außerdem war die Rabatte höher als das umliegende Gelände, und nach vorne hin leicht abfallend, was den Wasserabfluß und das Abtrocknen des Substrats deutlich begünstigen dürfte.
Einige Pflanzen waren mit einem zusätzlichen Regenschutz (nach vorne hin abfallende Plexiglasdächer in grob geschätzt etwa 1,50m bis 2m Höhe) versehen.
Keine der Pflanzen war mit irgendwelchen "Dämmstoffen" gegen die Kälte geschützt, sieht man mal von einem einzelnen unmotiviert hingeworfenen Tannenzweig ab, aber das muß nicht heißen, daß das auch während der kältesten Wochen des Winters so war.


Bild



Pflanzenliste:


:arrow: Pflanzen ohne zusätzlichen Regenschutz:

- Yucca flaccida
- Yucca recurvifolia
- Yucca filamentosa
- Yucca X karlsruhensis (= Yucca filamentosa X Yucca glauca)

- Opuntia compressa
- Opuntia imbricata
- Opuntia phaecantha var. camanchica
- Opuntia erinacea var. utahensis
- Opuntia engelmannii var. engelmannii
- Opuntia juniperina
- Opuntia fragilis ssp. fragilis



:arrow: Pflanzen mit zusätzlichem Regenschutz (schließt die Pflanzen ein, die ganz am Rande der überdachten Bereiche stehen, und für die der Schutz möglicherweise nicht gedacht war):

- Yucca baccata
- Agave parryi
- Dasylirion texanum
- Nolina greenei
- Sabal minor
- Opuntia howeyi
- Echinocereus coccineus


Zu beiden Gruppen kämen dann noch einige wenige sommergrüne Stauden, die ich hier nicht aufführe, weil ich nicht beurteilen kann, ob sie noch leben....
Zuletzt geändert von Scrooge am Mo 21 Apr, 2014 18:50, insgesamt 2-mal geändert.

0 Kommentare 2911 mal betrachtet

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], MSN [Bot]

Beachte auch zum Thema Winterharte Exoten im Botanischen Garten Mainz - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der im Preisvergleich noch billiger anbietet.