Skip to Content

Verbena officinalis - Eisenkraut

von iriri

Das Eisenkraut liebt sandige, nährstoffarme und sonnige Plätze und ist somit perfekt für meinen Garten.
Sie hat eine lange verzweigte Wurzel, wird 40 - 75 cm hoch und trägt ab Juli bis zum Frost kleine fast schon relativ unscheinbare lilane Blüten.
Ich war einfach neugierig auf die Pflanze und habe mir auch von ihr Samen besorgt. Sie galt als ein wertvolles Heilkraut und wurde überall auf der Welt verehrt.
Als Kalt- und Lichtkeimer liegt sie schon jetzt in der Erde und konmt mit den anderen Kaltkeimern in etwa zwei Wochen nach draußen.
Ich denke ich werde ihr das eine oder andere perfekte Plätzchen finden und hoffe Sie wird sich harmonisch in meinen Wildpflanzengarten einfügen.

Bild
Ich habe heute ein paar Blumen nicht gepflückt, um dir ihr Leben zu schenken.

Christian Morgenstern


Bild
 

Iris sibirica - sibirische Schwertlilie

von iriri

Eine der schönsten Kindheitserinnerungen von mir ist der Duft der sibirischen Schwertlilie. Auch wenn ich diesen seit meiner Kindheit nicht mehr gerochen habe, weiß ich ganz genau wie sie riecht. Ich liebe es und meine, es ist sogar der schönste Geruch auf Erden!
Seit dem war es schon immer ein Traum von mir ebenfalls welche im Garten zu haben, für mich der Inbegriff eines Paradieses.
Für meinen Garten möchte ich Sie aus Samen ziehen, damit steigt ihr ideeller Wert um einiges und die Pflanze kann von vornherein im neuen Garten mitwachsen.
Die etwa einen Meter Hohe Pflanze bildet dichte grasartige Horste und blüht nach der Aussaat erst nach einigen Jahren. Dies ist es mir wert und ich freue mich schon sehnsüchtig darauf eines Tages wieder den schönsten aller Gerüchte zu riechen!
Eigentlich ist ist die sibirische Schwertlilie im Garten relativ Pflegeleicht und kommt wohl mit vielen Böden klar, jedoch ist sie eine Feuchtwiesenbewohnerin, die empfindlich auf Salze reagiert. Also auch noch ...

[ weiterlesen ]
Ich habe heute ein paar Blumen nicht gepflückt, um dir ihr Leben zu schenken.

Christian Morgenstern


Bild
 

Angelica archangelica - echtes Engelwurz

von iriri

Einer der imposantesten Pflanzen überhaupt ist für mich der echte Engelwurz. Eine würdevolle mächtige Pflanze die bis zu 2,5 Meter hoch werden kann und eindeutig ein wirkliches Highlight in meinem Garten werden wird.
Sie ist auch der Grund weshalb ich eine Feuchtwiese anlegen möchte und ich bin so stolz darauf sie endlich aussähen zu dürfen.
Im ersten Jahr wird er seine Blattbasis ausbilden, mit riesengroßen, bis zu 80 cm langen meist dreigeteilten Blättern. Im zweiten Jahr konzentriert er sich auf seine Pfahlwurzel und im dritten Jahr erscheinen dann letzten Endes die großen gelblich grünen Blütendolden, die unzählige Bienen anlocken werden. Nach der Samenbildung stirbt die Pflanze meisten ab, es sei denn, man entfernt die Blüten regelmäßig noch weit vor dem Verblühen. Mit Glück kommt die Pflanze im vierten Jahr wieder.
Hm, ich muss mir noch ernsthaft Gedanken machen, wie ich das Problemchen mit der Feuchtwiese und der langen Wurzel lösen soll, aber ich bin ja nicht die erste, die sic...

[ weiterlesen ]
Ich habe heute ein paar Blumen nicht gepflückt, um dir ihr Leben zu schenken.

Christian Morgenstern


Bild
 

Althaea officinalis - Echter Eibisch

von iriri

Nun komme ich zu meiner nächsten Feuchtwiesenbewohnerin.
Der bis zu 150 cm hoch werdende echte Eibisch ist eine wunderschöne und natürlich wirkende wilde Schönheit, deren Blätter und Blüten einen schmackhaften milden Tee ergeben.
Da sie feuchte Standorte bevorzugt, ist sie wie geschaffen für meine geplante Feuchtwiese. Da sie jedoch auch salzige Standorte braucht, muss ich ihr ein abgetrenntes Plätzchen geben. Vielleicht einen eigenen großen Mörteleimer in den Boden versenken. *grübel*
Ich bin dann mal gespannt auf diese Pflanze, mal sehen wo und wie sie sich integrieren lässt.

09. Januar 2017

Da sie eine Kühlperiode zum Keimen braucht, wird sie nach einer zweiwöchigen warmen Einweichphase nach draußen in die Kälte geschickt.

Bild

13. Januar 2017

Seit heute Nacht schneit es und ich musste sie aus dem 12 Grad kühlen Keller heraus holen und sie schon vo...

[ weiterlesen ]
Ich habe heute ein paar Blumen nicht gepflückt, um dir ihr Leben zu schenken.

Christian Morgenstern


Bild
 

Aquilegia canadensis - Kanadische Wildakelei

von iriri

Über diese Wildakelei Samen freue ich mich wirklich besonders, denn die kleine rot-gelb blühende Schönheit stand schon seit einer längeren Zeit auf meiner "will sie unbedingt, koste es was es wolle, haben Liste" und nun freue ich mich, die Samen endlich unter die Erde, oder besser über die Erde, denn Akeleien sind Lichtkeimer, bringen zu dürfen.
Die nur 20-40 cm hoch werdenden Pflanzen sollten im halbschatten gepflanzt werden.
Ich denke mal am Rande meiner Wilden Hecke, die ich dieses Jahr jedoch noch Pflanzen muss, wird sie sich wohl fühlen. Alternativ habe ich noch genug Plätzchen wo sie sich sicher ebenfalls wohl fühlen und sich hoffentlich selbstständig verbreiteten wird.
Ich freue mich schon sehr über diesen aufregenden Farbtupfer, wenn er in Mai und Juni den Spätfrühling signalisiert und den Übergang zu den Sommerblühern macht.
Allein an der Anzahl der Samen, die ich auf die Erde gebracht habe (Lichtkeimer, 37 Stück), ist zu erkennen, das ich hoffe, dass so viele P...

[ weiterlesen ]
Ich habe heute ein paar Blumen nicht gepflückt, um dir ihr Leben zu schenken.

Christian Morgenstern


Bild
 

108 Blogeinträge • Seite 5 von 221, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 22

 
 
Archiv
- März 2017
Aussaatwettbewerb 2017 - Dracaena draco
   Fr 24 Mär, 2017 9:41
Aussaatwettbewerb 2017 - Cardiospermum halicacabum
   Fr 24 Mär, 2017 9:32
Aussaatwettbewerb 2017 - Capsicum annuum
   Fr 24 Mär, 2017 9:13
Aussaatwettbewerb 2017 - Melothria scabra
   Fr 24 Mär, 2017 1:38
Aussaatwettbewerb 2017 - Malva sylvestris
   Fr 24 Mär, 2017 1:19
Aussaatwettbewerb 2017 - Tecoma stans
   Fr 24 Mär, 2017 1:10

+ Januar 2017
+ Oktober 2016
+ September 2016
+ Juli 2016
+ Juni 2016
+ Mai 2016
+ April 2016
+ März 2016
+ April 2015
+ Februar 2015
+ Januar 2015
+ Dezember 2014
+ November 2014
+ Oktober 2014
+ September 2014
+ August 2014