GinkgoWolfs Blog
Allerhand Grünes, Morbides und Philosophisches...
Grünes von meinen Hibis, vom Balkon und von unterwegs;
Morbides von vergessenen und verlassenen Orten;
Philosophisches von Ginkgo und Wolf
:)

Mein Blog: vielseitig interessiert, genau wie ich :wink:

GinkgoWolfs Blog

Balkonbegrünung Mai 2020

permanenter Link von GinkgoWolf am So 24 Mai, 2020 22:57

Es grünt so grün, wenn auf Balkonien die Blümchen blühen!

Ja, das wäre auf Anhieb der wichtigste Punkt, den ich für meine Balkonbegrünung vermelden könnte!
Bild
Sooo viel habe ich ja auch nun nicht zu bepflanzen, es ist ja schon eine ganze Menge da und ich habe ja nur "so wenig" Platz mit meinen 4qm...
Da muss der Platz halt besonders clever ausgenutzt werden, siehe Balkonkästen und Vertikalbegrünung...
Über meine Iris und meine Knollenpflanzen habe ich bereits berichtet, nun sind in diesem Beitrag "die anderen" Pflanzen dran... :lol:

Um noch einmal auf den ersten Satz zurückzukommen: ich werde aktuell gerade von (gefühlt) allen Seiten mit Blüten beschenkt.
Bild

Balkon_200502_(1).jpg
Blüte der Kaukasus-Flockenblume (Centaurea dealbata)
- ich weiß, dass ihr Laub etwas gelbgrün aussieht; ich habe sie wenig später nachgedüngt, sie ist erstaunlicherweise ein Starkzehrer unter den Flockenblumen
Balkon_200510_(2)_.jpg
Blüten der Skabiosen-Flockenblume (Centaurea scabiosa)
Balkon_200517_(3).jpg
Berg-Flockenblume (Centaurea montana)
Balkon_200517_(4)_.jpg
Blüte der Berg-Flockenblume (Centaurea montana) in der Nahaufnahme

Meine Flockenblumen blühen gerade wie wild und haben auch noch jede Menge Knospen.
(so viel dazu, die blühen nacheinander... - na toll!)
Die Hummeln freut's und eine hungrige Schwebfliege habe ich auch schon an der Skabiosen-Flockenblume beobachten können! Leider waren beide Zeitgenossen zu scheu, um sich von mir knipsen zu lassen...

Balkon_200517_(5).jpg
die beiden Katzenminzen Nepeta x faassenii (links) und Nepeta x faassenii 'Walker's Low' (rechts), hier zusammen mit der Skabiosen-Flockenblume
Balkon_200517_(6)_.jpg
Blüten der Bastard-Katzenminze (Nepeta x faassenii) in der Nahansicht

Dann fangen meine beiden Katzenminzen gerade mit der Blüte an bzw. die Bastard-Katzenminze (Nepeta x faassenii) blüht aktuell schon länger und die Sorte 'Walker's Low' fängt nun auch langsam damit an.
Erst heute war wieder eine kleine Steinhummel an den blauen Blütchen zu gange...
Allerdings sieht mit die 'Walker's Low nicht allzu gesund aus... :-k ich habe sie schon mit etwas Dünger versorgt, aber ich glaube, umtopfen in einen etwas größeren Topf wäre wohl besser für sie. Das muss ich mal im Auge behalten.

Balkon_200510_(7).jpg
Currykraut (links), eine der Knautia drymeia (mitte) und die beiden Rosmarin groß und klein (rechts)

Mein Currykraut (Helichrysum italicum) habe ich dieses Jahr noch nicht geschnitten, wie ich das sonst immer mache, weil ich sie mal blühen sehen möchte. Aktuell bekommt sie auch gerade Knospen. \:D/
Allerdings hat sie nur eine Knospe bei gut und gerne 10 Trieben, die sich da in die Luft recken... ich hoffe ja, da kommt noch mehr.

Meinen Rosmarin hatte ich nach dem Umtopfen ja recht radikal zurückgeschnitten, der treibt aktuell auch gerade wieder gut durch. Der sieht super aus, wage ich mal zu behaupten.
Ich habe die kleine "Nachzucht" mit zu ihm in den Topf gestellt, ich finde, das passt:
Mutter und Kind Bild

Die beiden Knautien treiben auch gerade schön, wobei die eine gerade diese arttypischen "Senker" macht, mit denen diese Pflanze immer so schön in die Breite geht. Meist bekommen sie auch an diesen langen Trieben ihre Blüten. Deshalb darf sie mit denen munter wachsen wie sie lustig ist. Ganz abgesehen davon finde ich es schön, wenn sie so ein bisschen wuchert und auch über den Balkonrand hängt.

Was habe ich sonst noch so zu berichten?

Balkon_200517_(8).jpg
die neue Glockenblume....
Balkon_200516_(9)_.jpg
... mit handgroßen Blüten

Ach ja, ich habe eine neue Balkonpflanze bekommen, eine weiße Glockenblume. Das Schild weist sie als "Niedliche Garten-Glockenblume 'Jingle Blue'" (mit botanischem Namen Campanula cochleariifolia) aus.
Diese Art wird aber meist nicht höher als 10cm... meine Pflanze ist aber fast fünfmal so hoch! Und bei näherem Betrachten sieht sie mir wie eine Großblütige Weiße Pfirsichblättrige Glockenblume (Campanula persicifolia 'Grandiflora Alba') aus... :-k
Da wird wohl beim Etikettieren der Pflanzen für den Verkauf was durcheinander gekommen sein...

Mir war's letzlich egal, wie sie nun heißt (obwohl ich mir eigentlich sehr sicher bin, mit der weißen Pfirsichblättrigen Glockenblume), denn ich wollte sie einfach noch zu meinen lilanen dazuhaben.
Ich habe zwar die Glockenblumenliebende Wildbiene in diesem Jahr noch nicht gesehen, aber vllt findet sie sich ja noch an :wink: Dann habe ich jedenfalls was feines für sie!

Balkon_200519_(10).jpg
mein Mannstreu will blühen
Balkon_200519_(11).jpg
da bin ich echt gespannt!

Aktuell warte ich gerade auf meinen Mannstreu (Eryngium planum), meine Edeldistel.
Der ist nämlich gerade damit beschäftigt einen ganz langen Blütentrieb zu schieben. Hab ihn schon an einen Stab gebunden, damit er nicht umfällt. Das ist mir nämlich schon regelmäßig passiert, weil er etwas zu trocken stand und dann tatsächlich schlapp machte!
Deshalb hat er heute eine Bewässerungshilfe/-bevorratung von mir bekommen. Also eine 1-Liter-Flasche gefüllt mit Wasser auf einem Tonkegel, den ich ihm ins Substrat gedrückt habe. Das dürfte ihm erstmal zukünftiges Schlappen ersparen, hoffe ich. Wäre doch zu schade, wenn ausgerechnet fehlende Feuchtigkeit mir die erste Eryngium-Blüte auf meinem Balkon vermasseln würde!

So, mehr habe aktuell von dieser Seite aus nicht zu berichten.
Aber das nächste Update kommt bestimmt! Spätestens im nächsten Monat...

>> Das Juni-Update ist da!! <<
Bilder
"Das ist die Hoffnung", sagte Ginkgo zu Wolf. "Es wird immer einen Weg geben, immer weiter gehen. Leben, das heißt in Bewegung zu sein."
(Ginkgo und Wolf: Bifröst und das Darüber hinaus)

Ich kenn viele Pflanzen! Aber noch nicht alle^^