Wollschwebers Blog

ein Rätsel ist eingezogen: Schlumbergera Enigma

permanenter Link von Wollschweber am So 10 Apr, 2016 19:14

Als ich das erste Mal Bilder der Schlumbergera 'Enigma' im Netz sah und die überschwenglichen Kommentare zu ihr laß, dachte ich:

"hmm, hübsch isse ja nicht wirklich, vermutlich wieder so eine manipulierte Pflanze"

Noch nicht einmal wirklich interessant fand ich sie damals, auch wenn ich der Höflichkeit halber manchmal etwas anderes behauptete..
Nun, Geschmäcker sind verschieden und meiner scheint sich mit den Jahren auch zu verändern. Inzwischen gefällt sie mir und nach der Lektüre eines Berichts über die 'Enigma', von einem Hern names Eckhard Meier, finde ich sie sogar richtig spannend.

Tatsächlich ist mir ein bewurzelter Steckling im März 2016 in den virtuellen Einkaufkorb gehüpft.

So sah sie dann kurz nach dem Topfen aus:
Bild

Zugegeben, noch nicht wirklich spektakulär aber ich bin sicher, das ändert sich noch.

Inzwischen scheint sie sich im Topf eingelebt zu haben, der schlaff herabhängende Neutrieb ist wieder auferstanden:
Bild leider will das Bild nicht, öffnet sich aber nach dem darauf klicken problemlos)

*freu* und ein erstes "eigenes" Blättchen kommt auch schon. Auf dem linken Blatt und noch winzig klein:
Bild

So schön dies auch ist, die Pflanze soll nicht ganz einfach in der Haltung sein. Ob ihr meine Haltungsbedingungen zusagen wird sich zeigen. Ich gebe mir jedenfalls alle Mühe und möchte den Blog nutzen, um immer einmal über sie zu berichten.

Neues vom 18.04.2016
Ein neues Blatt entwickelt sich, noch winwinwinzig klein, rechts beim Pfeil schaut es keck hervor. Links spinxt das Blatt aus dem vorherigen Beitrag neugierig um die Ecke :mrgreen:
Bild

25.06.2016: Hier gibt es ein Update: Schlumbergera 'Enigma'
Liebe Grüße,

Wollschweber