Skip to Content

Hawaiipalme / Brighamia insignis / Blüte / Samen+Nachzucht

von gürkchen

Diese Kohl-Kopf artige "Palme" ist wunderschön.Sie gehört zu den Glockenblumengewächsen und ist keine Palme.Ich brauche über sie wohl nichts weiter zu schreiben,da sie eh jeder kennt und weiß das sie vom Aussterben bedroht ist ...
Was einen bei dieser Art immer wieder zur Verzweiflung bringt,sind Spinnmilben.Ich habe noch keine Art gehabt die Spinnmilben so anzieht wie diese Art.Da bleibt ein tägliches Abwaschen der Blätter und den Stamm mit warmen Wasser nicht aus,wenn man sie ohne Chemiekeule loswerden möchte.
Die Bestäubung:
Um gebrauchsfähige Samen zu bekommen sind mindestens zwei Pflanzen,die gleichzeitig blühen nötig.
Da das ursprüngliche Insekt,welches diese Aufgabe hatte leider ausgestorben ist,muß man es wohl alleine probieren.
Jahrelange Erfahrungen waren nötig,um zum Erfolg zu kommen. Dazu habe ich dann endlich nach mehrmaligem Ausprobieren das passende I...

[ weiterlesen ]
Bilder
Anzucht1 132 Kopie.jpg
Baby.jpg
Anzucht1 103.jpg
Bild
Bild
 

Brachychiton / populneus / discolor

von gürkchen

Ich habe den Populneus und den Discolor auch schon aus Samen gezogen und mich begeistert es,wie verschieden die Blätter an nur einer Pflanze sein können.
Bild
Die Samenschote vom Populneus / behaarte Samen / und die Samen ohne Hülle.
Bild
Bild
Jungpflanzen
Bild
Et...

[ weiterlesen ]
Bild
Bild
 

Schnappschüsse von Tieren

von gürkchen

Bild
Bei dem Wetter ne Tasse Kaffee zu trinken wäre toll... :-#=
Bild
Ich bin ein Morgenmuffel,laß mich in Ruhe wach werden :evil:
Bild
[...

[ weiterlesen ]
Bild
Bild
 

Meine Yuccas

von gürkchen

Hier sind ein paar Photos von meinen Yucca Pflanzen
YUCCA-ALOIFOLIA IN VERSCHIEDENEN GRÖSSEN
Diese Art ist spitz bedornt :!:
Bild
Bild
Bild
Bild
...

[ weiterlesen ]
Bild
Bild
 

Asplenium / Bulbiferum / Streifenfarn

von gürkchen

Wieder einmal eine Farn-Sorte,die fertige Babys liefert :mrgreen:
Für die Nachzucht ist also gesorgt,denn er bildet an seinen Wedeln Brutknospen.
Einfach in Erde verbringen und man hat bald eine neue Pflanze.Der Standort sollte halb oder ganz schattig sein denn Sonne verträgt er nicht so gut.Bei einer Temperatur von 18°- 22° fühlt diese Art sich am wohlsten.Im Winter kann er gerne so um die 12° verweilen.Wichtig ist eine gleichmäßige Feuchtigkeit vom Substrat.Während der Wachtumszeit können Düngegaben verabreicht werden.Komposterde mag er am liebsten.Normale Blumenerde geht aber auch.Er benötigt eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit,also nie direkt über die Heizung stellen!Möchte man die Pflanze besprühen,sollte man sie nicht direkt ansprühen,sondern um sie herum.So vermeidet man häßliche Flecken auch den Blättern der Pflanze.Dieser Farn wird nicht sehr hoch,aber er geht ganz schön...

[ weiterlesen ]
Bild
Bild
 

33 Blogeinträge • Seite 2 von 71, 2, 3, 4, 5 ... 7

 
 
Archiv
- August 2017
Nasse Photos
   Fr 18 Aug, 2017 19:59

+ September 2016
+ Juni 2016
+ Dezember 2014
+ Januar 2014
+ November 2013
+ Oktober 2013
+ September 2013