Aloe Vera Blätter hängen - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtBlogsPaulin1596s BlogAloe Vera Blätter hängen

Paulin1596
 
Beiträge: 0
Registriert: Sa 19 Okt, 2019 15:50
Geschlecht: weiblich
Blog: Blog lesen (2)
Archiv
- November 2019
Wie heißt diese Pflanze?
   Mi 06 Nov, 2019 16:33

+ Oktober 2019
Blogs durchsuchen

Aloe Vera Blätter hängen

permanenter Linkvon Paulin1596 am Sa 19 Okt, 2019 22:28

Hallo! Das ist mein erster Beitrag und ich bin hier, weil ich ein Problem habe. Ich habe vor drei Wochen oder so von einer guten Freundin eine Aloe Vera geschenkt bekommen (ein schon eingepflanzter Ableger von ihrer). Jedoch habe ich gestern gesehen, dass zwei Blätter auf einmal runterhängen. Habe ich zu viel gegossen oder zu wenig? Hat sie genug Licht? Sie steht am Westfenster. Wenn alles gut geht sind Bilder dabei. Danke schonmal im Voraus
Bilder
IMG_20191019_154506.jpg
Snapchat-1805602355.jpg
Snapchat-1052793620.jpg
Zuletzt geändert von Paulin1596 am So 20 Okt, 2019 13:15, insgesamt 1-mal geändert.

1 Kommentar 224 mal betrachtet


Kommentare


RE: Aloe Vera Blätter hängen

permanenter Linkvon GinkgoWolf am Sa 29 Feb, 2020 22:33

Hallo :D

Deine Frage zur Pflege wäre im Forum eigentlich besser aufgehoben. Ich habe deinen Eintrag nur per Zufall entdeckt...
Bin zwar kein Experte, versuche es aber trotzdem mal.

Ich denke, das Substrat ist ungeeignet.
Aloe Veras sind ja Sukkis (Sukkulenten) und brauchen schon eher ein möglichst mineralisches Substrat, also eher steiniges-kiesiges. Z.B. mit Lavasplit (bekommt man als Winterstreugut im Baumarkt relativ kostengünstig), Aquarienkies (verhältnismäßig teuer) oder Blähton/-bruch (letzteres ist mit dem Hammer klein geschlagener Blähton), Bimskies etc. Das so mindestens 70% Anteil im neuen Substrat und den Rest bitte eine torffreie Erde nehmen. Das ist wichtig (also torffrei!), denn Erden, die Torf enthalten, backen beim Austrocknen so stark zusammen, dass sie dann meist kein Wasser mehr aufnehmen wollen.
Dann würde ich einen Topf nehmen (mit Wasserabzugslöchern natürlich! :wink: ), der unten "Füßchen" oder Absätze hat (das hat den Vorteil, wenn du doch mal etwas stärker gegossen hast und das überschüssige Wasser nicht sofort wegschüttest, steht der Topf nicht im Wasser).
Als unterste Schicht würde ich so 1-2cm hoch Blähton oder was anderes grobkörniges einfüllen (als Drainageschicht). Und darauf dann das eigentliche Substrat, also mind. 70% mineralisch, max. 30% torffreie Erde.

Das passt deiner Aloe Vera besser als die jetzige Erde.

Zum Eingewöhnen an die veränderten Bedingungen erstmal noch am Westfenster stehen lassen.
Dann (so nach ein paar Wochen) würde ich sie aber eher an ein Südfenster umquartieren. Sind ja doch Geschöpfe der Sonne, die Aloen...
Zuerst immer von der starken Mittagssonne schattieren, sonst bekommt sie Sonnenbrand.
Nach ein paar Wochen kann sie aber ohne Schattierung klarkommen.
Dann müsste sie mit der verbesserten Pflege wesentlich glücklicher werden als jetzt.

lg
Henrike
Zuletzt geändert von GinkgoWolf am Sa 29 Feb, 2020 22:34, insgesamt 1-mal geändert.
"Das ist die Hoffnung", sagte Ginkgo zu Wolf. "Es wird immer einen Weg geben, immer weiter gehen. Leben, das heißt in Bewegung zu sein."
(Ginkgo und Wolf: Bifröst und das Darüber hinaus)

Ich kenn viele Pflanzen! Aber noch nicht alle^^
Benutzeravatar
GinkgoWolf
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
 
Beiträge: 5716
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Geschlecht: weiblich
Blog: Blog lesen (131)

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Casaplanca, Google [Bot], Google Adsense [Bot], Google Feedfetcher, Majestic-12 [Bot], MSN [Bot]

Beachte auch zum Thema Aloe Vera Blätter hängen - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der im Preisvergleich noch billiger anbietet.