Blattläuse an Albizia julibrissin - Babys!! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Blattläuse an Albizia julibrissin - Babys!!

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Offlineive
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 169
Registriert: Do 07 Aug, 2008 15:15
Wohnort: Jena
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich hatte im Juni Albizien ausgesät und sie sind bis jetzt recht ordentlich gewachsen. Nun hab ich sie vor etwa 4 Wochen ins kühle Treppenhaus gestellt und prompt haben sie nun jede Menge Blattläuse. Könnt ihr mir ein Mittel empfehlen, dass ich gießen kann und das nicht so ganz giftig ist. Ich hab immer mit Neem- oder Rapsölpräparaten gesprüht aber ich glaube das mögen die Blättchen nicht?
Könnt ihr mir weiterhelfen???

Ive.
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23487
Bilder: 22
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 90
Blüten: 49905
BeitragMi 19 Nov, 2008 21:26
Versuche es doch mal mit Schmierseifenlösung, aber die Erde abdecken!
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2308
Bilder: 8
Registriert: Di 14 Aug, 2007 19:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 19 Nov, 2008 22:47
Sprüh sie ein mit Spruzit.
Mach da aber vorher am besten ´ne Tüte drüber, daß Du Dir nicht alles vernebelst. Lass sie so ´ne Stunde stehen und mach das eine Woche später nochmal, damit Du auch die Spätentwickler noch erwischst.
Dann sollte sich das erledigt haben. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1205
Bilder: 144
Registriert: Di 28 Aug, 2007 19:39
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragblattläuseDo 20 Nov, 2008 10:15
hallo,

ich habe meine pilea und mein blauflügelchen erst vor kurzem mit spülmittel behandelt ich nehme keine chemie und verwendet sie äußerts ungern.

Ich decke die erde ab mit einer tüte und nehme spülmittel und reibe jedes blatt einzeln damit vorsichtig ab danach abspülen mit wasser und die blätter nochmal abreiben mir einem zewa tuch.

Viela arbeit aber sie sind ohne chemie schädlingsfrei :wink:

liebe grüße andrea :D
Offlineive
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 169
Registriert: Do 07 Aug, 2008 15:15
Wohnort: Jena
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 20 Nov, 2008 18:24
Ich danke euch für eure Antworten!! Ich hab nur ein bisschen Angst, dass mir die Blätter abfallen, die mögen nämlich gar keine Feuchtigkeit, wisst ihr vielleicht noch etwas, dass man gießen kann???

Ive.
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23487
Bilder: 22
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 90
Blüten: 49905
BeitragDo 20 Nov, 2008 18:28
Zum Gießen wäre z.B. das Kombi-Schädlingsfrei von Bayer

http://www.schneckenprofi.de/kombi-schaedlingsfrei.html

Ist aber eben chemische Keule ;)
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2145
Registriert: Do 05 Jun, 2008 11:27
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 20 Nov, 2008 18:47
Aber es sind doch Seidenakazien, oder? ich hatte meine den ganzen Sommer draussen, da habe ich nichts davon gemerkt, daß sie keine Feuchtigkeit mögen. Und dann verlieren sie ja sowieso im Winter ihre Blätter. Ich an Deiner Stelle würd' was relativ harmloses (Wasser, Spüli, Spiritus) sprühen, aber vorher die Erde abdecken. Wenn Du nämlich ein Mittel über das Gießen verabreichst und die Pflanzen schon Richtung Winterruhe unterwegs sind, dann weiß ich nicht genau, wieviel Wirkstoff noch aufgenommen wird.
LG
Ulli
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1444
Registriert: Fr 20 Jun, 2008 11:24
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 20 Nov, 2008 19:16
ive hat geschrieben:Ich danke euch für eure Antworten!! Ich hab nur ein bisschen Angst, dass mir die Blätter abfallen, die mögen nämlich gar keine Feuchtigkeit, wisst ihr vielleicht noch etwas, dass man gießen kann???

Ive.


Es gibt Insektizide in Stäbchenform, die sind aber chemisch. Oder du gießt mit einem systemisch wirkenden Präparat gegen saugende Insekten, ist aber auch chemisch.

Wenn die Blätter von deiner Albizia julibrissin abfallen, ist das nicht so tragisch. Meine Pflanzen stehen das ganze Jahr über im Freiland und werfen im Herbst immer ihr Laub ab. Im Frühjahr treiben sie wieder aus. Wie ganz normale Laubbäume eben.

LG
blausternchen
Offlineive
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 169
Registriert: Do 07 Aug, 2008 15:15
Wohnort: Jena
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 21 Nov, 2008 17:07
Ich danke euch recht herzlich! Ich sollte wohl nicht so ängstlich sein und hab mich entschlossen sie jetzt zu sprühen :biene2x: Wenn sie's nicht schaffen gibts nächstes Jahr halt einen neuen Versuch!

Ive.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 147
Registriert: Sa 07 Jun, 2008 6:53
Wohnort: Altenfeld am wunderschönen Rennsteig, 700m ü.NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 22 Nov, 2008 8:15
Hallo! also bei blattläusen habe ich gute erfahrungen mit tabak- brühe gemacht- einfach zwei zigaretten mit einem liter kochendem wasser überbrühen und dann ca. 15- 20 min. ziehen lassen. danach einfach sprühen.
das habe ich im frühjahr an meinen rosen gemacht... hat echt geholfen, stinkt aber. lg baumfreund
Azubi
Azubi
Beiträge: 41
Registriert: Mi 03 Sep, 2008 19:07
Wohnort: Ostwestfalen-Lippe
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 03 Dez, 2008 10:46
mhm hab gerade auch einen kleinen kampf gegen die blattläuse begonnen...sollte die spüli spiritus lösung nicht funktionieren, versuche ich mein glück auf jedenfall mit der tabaklösung. die hört sich so verrückt an, die muss ja wunderbar klappen. was menschen niederrafft, kann das ja wohl auch mit lächerlich kleinen läusen machen. yes!
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23487
Bilder: 22
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 90
Blüten: 49905
BeitragMi 03 Dez, 2008 20:33
Und meine Pflanzen waren dann auch gleich mit dahin :shock:
Sie haben die Tabaklösung nicht überstanden!
Offlineive
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 169
Registriert: Do 07 Aug, 2008 15:15
Wohnort: Jena
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 04 Dez, 2008 10:14
Gewonnen!! :twisted: Meine Blattläuse sind alle weg! Mit Neembaumextrakt! Dafür kommen jetzt die blöden Trauermücken und diese kleinen weißen Springschwänze. Also gehts nun auf zur nächsten Schlacht.

Viele Grüße,
Ive.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 06 Dez, 2008 8:03
moin gudrun! das lag aber bestimmt nicht an der tabaklösung. ich mache das jedes jahr an unseren kletterrosen und am efeu(zimmer). die haben nie probleme damit. welche pflanze wurde eigentlich dahingerafft? lg baumfreund

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Albizia julibrissin von Albiziajuli, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

639

Fr 18 Okt, 2019 13:23

von Albiziajuli Neuester Beitrag

Schlafbaum Albizia julibrissin von jenny, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

6425

Fr 28 Apr, 2006 12:17

von jenny Neuester Beitrag

Albizia julibrissin - wie auspflanzen? von Stefan_09_08_1991, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 9 Antworten

9

6830

Mi 23 Jan, 2008 17:05

von Junie Neuester Beitrag

Albizia julibrissin - Seidenbaum von lissi2008, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 32 Antworten

1, 2, 3

32

14152

Mo 25 Aug, 2008 11:13

von Mel Neuester Beitrag

Erfahrung mit Albizia julibrissin von benny09, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

3141

Mo 07 Mär, 2011 21:39

von benny09 Neuester Beitrag

albizia julibrissin gartentauglich ??? von bana, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 3 Antworten

3

2515

Sa 17 Mär, 2012 21:45

von bana Neuester Beitrag

Albizia julibrissin 'Summer Chocolate' von 8er-moni, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 22 Antworten

1, 2

22

12696

Fr 04 Sep, 2009 8:12

von susi-KroatienFan Neuester Beitrag

Albizia julibrissin 'Ernst Wilson' von 8er-moni, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 2 Antworten

2

2519

Mi 13 Aug, 2008 19:28

von 8er-moni Neuester Beitrag

Schlafbaum - Seidenakazie - Seidenbaum - Albizia julibrissin von Luna, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 621 Antworten

1 ... 40, 41, 42

621

140716

Sa 27 Okt, 2018 14:53

von Kurti60 Neuester Beitrag

Welcher Baum? Seidenakazie - Albizia julibrissin von jjs, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 25 Antworten

1, 2

25

8415

Do 27 Aug, 2009 19:45

von Blumenwichtel Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Blattläuse an Albizia julibrissin - Babys!! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Blattläuse an Albizia julibrissin - Babys!! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der babys im Preisvergleich noch billiger anbietet.