Anmelden
Switch to full style
Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...

Worum geht es hier:

Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Antwort erstellen

Bitte um Hilfe

Fr 25 Feb, 2011 19:16



Wie bekomme ich meinen Kakteen wieder so hin das er wieder nach oben Wächst und wenn es nix mehr wird wo und wie kann ich ihn abschneiden.

Lg Roy

Bilder
DSC03739.JPG

Fr 25 Feb, 2011 19:19

Hallo

Der steht zu Feucht , Falsche Erde, zu großer Topf, Abschneiden und Steckling draus machen.

Fr 25 Feb, 2011 19:20

Sieht nach einer Mammillaria aus. Ist der irgendwo "weich" geworden, oder ist der mit der Zeit so gewachsen?
Das Substrat scheint ungeeignet - in was steht der denn?
Kakteen müssen im Winter hell, kühl und trocken stehen. Ist dieser Netzvorhang immer geschlossen?

Fr 25 Feb, 2011 19:22

Nichts abschneiden!!! [-X [-X [-X

Mineralisches Substrat mit Humus nehmen und den Kopfüber einpflanzen! :idea: :idea: :idea:

Guggst Du:

Fr 25 Feb, 2011 19:23

:shock: wie abgefahren sieht das denn aus, Dieter? :-#= :-#= :-#=

Fr 25 Feb, 2011 19:25

:shock: :shock: Was es nich alles giebt :shock: :shock:

Fr 25 Feb, 2011 20:03

:shock: wofür ist das denn gut? Sind Mammillarien Hängekakteen? O:)

Sa 26 Feb, 2011 11:07

Hängekakteen nicht, aber einige Mammillarien wachsen wenn sie größer sind, am Boden entlang!

Übrigens wurde das obige Foto in Europas ältester Kakteengärtnerei vor gut zwei Jahren geschossen.

Sa 26 Feb, 2011 11:47

ist ja echt cool 8) könnte man dann theoretisch oben auch noch was drauf pflanzen, sodass man oben und unten was grünes hat?

Sa 26 Feb, 2011 11:52

Ist durchaus möglich. Aber dann besser einen Kaktus nehmen, der nicht so tief wurzelt.
Oder diesen ein einem extra Topf oben einsetzen. :idea:

Sa 26 Feb, 2011 12:56

Sedum habe ich ja schon so getopft gesehen aber einen Kaktus noch nicht, jedenfalls nicht in einer Gärtnerei Du warst in Europas ältester Kakteengärtnerei? Bissl neidisch bin ich ja jetzt schon gerade :wink:

Sa 26 Feb, 2011 13:39

Ich habe da selber so einen Kandidaten und werde den demnächst auch Kopfüber einpflanzen! :- :- :-

Einen geeigneten Hängekübel müßte ich irgendwo im Keller noch rumfliegen haben! :-#= :-#= :-#=

@Wollschweber: muttu nach Erfurt fahren. :-## :-## :-##

Sa 26 Feb, 2011 14:07

Hallo,
eigentlich bin ich ja nicht so begriffsstutzig :roll: :roll: aber ich frage trotzdem.
Hängen die Kakteen praktisch frei nach unten und oben sind sie im Substrat,aber wie halten die sich oben fest,dass sie nicht runterfallen :?:

Lg
Ellen :highx:

Sa 26 Feb, 2011 14:16

Unten im Topf ein Loch raus schneiden, den Kaktus da durch stecken, das ganze Wurzelwerk mit nem Pflanzenvlies fixieren und dann das Substrat drauf.

So jedenfalls will ich das machen. :-

Wenn ich mein Kunstwerk fertig habe, zeig ich im Kakteenthread! :mrgreen:

Sa 26 Feb, 2011 16:44

sprich, der oben gezeigte Kaktus wird auch weiter hängend oder lagernd wachsen, ist aber eigentlich ok so, solange er so wächst und nicht irgendwo umgefallen ist, weil er matschig wurde? Und er braucht neues, mineralisches Substrat (kein Torf, dafür viel Splitt, groben Sand, evtl. Bims oder so was) und mehr Licht? O:)
Antwort erstellen