Bitte schnell helfen=Mäusebaby - Tiere & Tierwelt - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenTiere & Tierwelt

Bitte schnell helfen=Mäusebaby

Kleine und große Tiere, Hunde, Katzen, Vögel, Fische, Reptilien, Amphibien, Insekten usw.
Worum geht es hier: Alles über Hunde, Katzen, Vögel, Fische, Reptilien, Amphibien, Insekten usw...
Die Fauna ist ein sehr umfangreiches Thema. Hier gibt es überwiegend Infos zu den heimischen Tierarten und beliebten Haustierarten. Fragen und Antworten zur Haltung, Pflege, Gesundheit, Ernährung und tierische Impressionen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6336
Bilder: 168
Registriert: Di 01 Jul, 2008 9:15
Wohnort: Thüringen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Aug, 2008 11:44
Jetzt überlegt doch mal, was die kleinen alle für Kämpfertypen sind--die wollen leben um jeden Preis.
Eigentlich eine Schande,wie oberflächlich doch viele Menschen mit Tieren umgehen--auch Haustiere sind gemeint. Mit unserem kleinen Kater war es ähnlich wie bei den Eichhörnchen. Keiner der "Fachleute" hat denen eine Chance geben wolle--mit welchem Recht??Außer eine Tierärztin, die hat sich wirklich Mühe gegeben. Ja--die gibt es auch.

Euch beiden alles Gute für die Findlinge =D> =D> =D> =D>

LG Jura
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 71
Registriert: Mo 08 Jan, 2007 8:39
Wohnort: Baden-Württemberg / Tuttlingen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Aug, 2008 14:28
Ich wohne ja mitten in der Pampa das ist nicht das problem aber die brauchen ja auch einen Platz zum schlafen, daher sollten sie vielleicht erst in eine Voliere wo sie immer wieder kommen können und am Anfang noch eine Anlaufstelle haben , aber hier sind soviele Katzen.
Im Wildpark und so hieß es die machen zuviel arbeit das lohnt sich nicht .
Und auch wenn sie keine Milch mehr brauchen , dann werd ich sie da nicht hinbringen die sind im Stande und bringen sie um.
Irgendwas wird sich schon finden, ich werde weiter berichten.

Aber danke nochmals für die Tipps.

lg fresie
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 552
Bilder: 40
Registriert: Sa 14 Jun, 2008 11:55
Wohnort: Münchner Norden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Aug, 2008 15:51
och sind die zwei Puschls niedlich :knuddelx:
Wir haben hier einen Wildpark Poing,der würde bestimmt die 2Hörnchen aufnehmen!!!Hast du sowas nicht in deiner Nähe??
Tierheime sind sowieso ab und zu nicht zu verstehen!!!!Ein Freund von mir wollte seiner Katze eine/n neue/n Kameraden/in aus dem Tierheim holen,weil die ältere Katzendame(14Jahre)verstorben ist,und die junge sich nach Gesellschaft gesehnt hat=also wir zum Tierheim.Aber da haben wir keine bekommen,weil es hat geheißen:wir vermitteln keine Katzen zu schon Haushalten mit schon einer Katze: ](*,) ](*,) ](*,) ](*,)
:-k :-k :-k :-k
Das soll mal einer verstehen!
Naja,und viele Tierärzte behandeln keine Wildtiere,mit dem Argument:für Wildtiere sind wir nicht zuständig=wer aber dann??
Unser Tierarzt hat mir aber schon weiter geholfen,mit dem Katzenmilch Tipp.Ich glaub,es kommt einfach auf den Tierarzt drauf an.
PS:du hast keinen Denkfehler,weil du versuchst die 2 durchzubringen>ich hätte es auch getan,und ich glaube noch viele weitere hier in diesem Forum!! :-#= :-#=

Monty frißt jetzt mittlerweilen schon ziemlich gut(alles was er mit seinen kleinen Zähnen schon zernagen kann).Gekochte Kartoffel ist z.B.heute der Hit bei ihm :wink:

Ich wünsch deinen 2Pfleglingen auf alle Fälle viel Glück+halt uns/mich bitte auf dem Laufenden!!!
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3322
Registriert: Do 11 Jan, 2007 21:43
Wohnort: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Aug, 2008 18:43
ich dachte da gibt es einen Ehrenkodex, dass Wildtiere behandelt werden müssen und das kostenlos. Bin ich da jetzt ganz naiv?

Das Tierheim München ist eine Geschichte für sich.. ich glaub nicht dass man die verstehen muss. Kenn da einige andere Storys noch. ZB Pärchen mit Superduberriesenwohnung wollte zwei Katzen haben, zwei weil beide tagsüber arbeiten. Tierheim meinte nein, weil mindestens einer bei den Katzen Zuhause bleiben muss, weil die Tiere zu keiner Zeit alleine sein sollten. Und dafür einen wirklich tollen Platz, bei einem gut verdienenden, tierfreundlichen Paar ablehnen? Haben dann Katzen über eine Freundin vermittelt bekommen und es wenig Katzen denen es so gut geht.. also ich würde mich eher privat umschauen oder bei kleineren Tierheimen um München statt in Haar..

Kenn einige die sich Wildtieren annehmen, also von Kaninchen, über Mardern, Eichhörnchen, Kitzen, Füchsen, Wildschweinen bis hin zu Vögeln aller Art. Also alles was einem Leute mit mehr oder weniger Tiersachverstand anbringen. Auswildern ist immer so eine Sache, weil man ein Gehege benötigt, die Tiere an das Leben außerhalb der Wohnung langsam gewöhnen muss und nach und nach sie in die Freiheit entlassen muss. Das bedeutet vor allem viel Platz und auch einen Ort wo, zB Hörnchen nicht gleich vom nächsten Habicht oder der nächste Katze abgefangen werden. Weiß auch nicht, ob sie in Poing so ein Tier aufnehmen würden. Wahrscheinlich wäre es ihnen zu zahm und zu fixiert auf die Besucher. Wer Eichhörnchen schon mal aus der Nähe kennengelernt hat, weiß wie heftig es ist, wenn ein Tier einem das Bein hochklettert. Das kann richtig böse Kratzer geben auch wenn die Tiere es nicht böse meinen und nicht verstehen, dass die menschliche Haut kein Baum ist. Und das bei einem Kind, also ein Hörnchen das einem Kind auf den Kopf klettert und ihn dabei total zerkratzt.. weiß nicht, aber ich befürchte das sorgt für richtig böses Blut..

Wegen dem Eichhörnchen wend dich doch mal an die Betreiber dieser Homepage:
http://www.eichhoernchen-schutz.de/, die sollten dir auf jeden Fall weiterhelfen.. Wünsch dir noch viel Spaß und gute Nerven mit dem Kleinen..
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1212
Registriert: Do 30 Aug, 2007 9:14
Wohnort: köthen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 17 Aug, 2008 19:05
Was machen denn inzwischen die ganzen Babys?
Gibt es Neuigkeiten?

LG
Steffi
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 552
Bilder: 40
Registriert: Sa 14 Jun, 2008 11:55
Wohnort: Münchner Norden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 19 Aug, 2008 17:16
also Monty geht es prima \:D/
macht jetzt schon alles selbständig=futtern,Geschäftchen+mit dem Laufen wird´s auch besser(wird schon richtig schnell langsam)
Monty wird erwachsen!!! :mrgreen:
Langsam muß ich überlegen wie ich des mit dem wieder aussetzen des mach
naja mal schaun.
Glaubt ihr,daß das mit dem Wintervorrat bei denen im Instinkt sitzt??Also,daß sie einen anlegen müssen??
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43128
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 66
Blüten: 11482
BeitragDi 19 Aug, 2008 17:21
@juni

nee, du bist nicht zu naiv, diesen kodex gibt es :wink: wenn ein tierarzt das nicht macht, würde ich den nicht weiter empfehlen :evil:

unsere hier im umkrei machen das alle und das finde ich absolut spitze :wink: selbst die tierklink behandelt die wildtiere kostenlos und nimmt sie sogar auf,wenn man zuhause keinen platz hat :wink:
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 216
Registriert: Fr 08 Jun, 2007 17:07
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Aug, 2008 7:59
HI,

seht mich alle als pessimist- aber ich halte das "aussetzen" für eine schlechte Idee.
Die Maus weiss weder, was in der Natur fessbar ist oder gar, wer ihre Feinde sind.... nicht alle Menschen sind Mäuselieb - und Katzen freuen sich über ne Maus, die nicht gleich weg läuft....

Normal lernen die das ja alles von den Eltern... das fehlt ihm komplett.

Conny
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3610
Bilder: 24
Registriert: Sa 27 Okt, 2007 17:31
Wohnort: linker Niederrhein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Aug, 2008 9:42
Hallo Miss Maple,

schließe mich Deiner Meinung an. Da kann man nur versuchen, der Maus eine Futterstelle am Haus anzubieten, damit sie mit Futter versorgen kann, wenn der Instinkt nicht ausreicht zum Selbstversorgen. Der Fluchtinstinkt wird da eher funktionieren.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 552
Bilder: 40
Registriert: Sa 14 Jun, 2008 11:55
Wohnort: Münchner Norden
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 114
Registriert: Sa 20 Dez, 2008 10:55
Wohnort: Paderborn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 13 Jan, 2009 21:40
Hi Mimose,

hab mir den Thread grade durchgelesen und fnde es echt klasse,
dass du das kleine Mäuschen groß bekommen hast!!!
:D
Ist der süße (der?) denn richtig zahm geworden??
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 772
Bilder: 1
Registriert: Mo 27 Okt, 2008 13:27
Wohnort: Mitte Schleswig-Holstein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 13 Jan, 2009 21:43
ist die süüüüüüüß. wohnt die jetzt im haus oder draußen oder je nach Jahreszeit und Belieben? Finde ich auch toll, dass du das gemacht hast.!!


(gibt rs hier keinen Daumen-hoch-smiley?)
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1814
Bilder: 43
Registriert: Mo 08 Jan, 2007 15:09
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 13 Jan, 2009 21:51
Endlos süß!!! Ich freu mich, dass die Maus noch lebt. \:D/ \:D/ Hällst du die jetzt wie ein Haustier?

Liebe Grüße,
Maja
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 552
Bilder: 40
Registriert: Sa 14 Jun, 2008 11:55
Wohnort: Münchner Norden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 13 Jan, 2009 21:54
Naja ganz zutraulich ist sie nicht=kommt nur wenn sie will(aber tun das nicht alle Tiere irgendwie?? :mrgreen: )

Das mit dem Auswildern=


Wir möchten ihn nicht missen!!!Ist ein richtig freches Mäuschen geworden.
Heißt deswegen bei uns Monty Spinnermaus mittlerweilen.
Ja,lebt mit uns als Haustier,und das wird auch so bleiben :wink:

Ich denk auch das es für ihn das Beste so ist.

PS:danke denjenigen die damals mitgefiebert und Daumen gedrückt haben :!: :!: :!:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 772
Bilder: 1
Registriert: Mo 27 Okt, 2008 13:27
Wohnort: Mitte Schleswig-Holstein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 13 Jan, 2009 21:58
wie als haustier, wie ne katze freirumlaufend oder in nem käfer und ab und an mal raus...

ja, machen doch alle tiere. die haben ihren eigenen kopf und wenn sie nicht wollen, dann kommen sie auch nicht....
VorherigeNächste

Zurück zu Tiere & Tierwelt

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Blaumeise gerettet was tun?Bitte schnell helfen! von Liane, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 23 Antworten

1, 2

23

11701

Mo 18 Mai, 2009 15:27

von DieterR Neuester Beitrag

Jasmin vertrocknet, ist Geburtstagsgeschenk, bitte schnell!! von Blinki, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 18 Antworten

1, 2

18

11936

Do 23 Aug, 2007 10:43

von Banu Neuester Beitrag

eure meinungen zum palmenkauf ! (bitte schnell ;D ) von bana, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

1228

So 08 Apr, 2012 8:55

von resa30 Neuester Beitrag

Findling: Frosch. Zu klein für Winter? Schnell Antwort bitte von Ace, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 8 Antworten

8

2522

Fr 07 Sep, 2007 17:33

von Ace Neuester Beitrag

Habe Fragen - suche Antworten (bitte schnell Antworten) von BonsaiIch, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

6468

Di 18 Mär, 2008 23:18

von Rose23611 Neuester Beitrag

Drückt mir bitte bitte alle die Daumen :) von Saoirse, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 22 Antworten

1, 2

22

4672

So 26 Aug, 2007 17:30

von Saoirse Neuester Beitrag

wie werde ich die Schss Spinnmilben los???? bitte bitte um H von das Urvich, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

3518

Fr 30 Jan, 2009 11:23

von Roadrunner Neuester Beitrag

Mal schnell rüberwinkt von indigo, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 50 Antworten

1, 2, 3, 4

50

8231

Di 19 Jun, 2007 18:40

von Yaksini Neuester Beitrag

zu schnell gekeimt von nolina1989, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

2422

Sa 13 Feb, 2010 6:47

von nolina1989 Neuester Beitrag

schnell wachsende Pflanzen von MuZZe, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 14 Antworten

14

10259

Do 23 Mär, 2006 13:17

von cat Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Bitte schnell helfen=Mäusebaby - Tiere & Tierwelt - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Bitte schnell helfen=Mäusebaby dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der maeusebaby im Preisvergleich noch billiger anbietet.