Bitte um Hilfe

 
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 64
Dabei seit: 01 / 2014
Betreff:

Bitte um Hilfe

 · 
Gepostet: 09.03.2014 - 18:44 Uhr  ·  #1
Ich habe hier eine junge Pflanze von der ich nicht weiss wie sie heisst. Eigentlich ist es keine Zimmerpflanze und sie wächst nach oben, also nicht wie ein Busch. Im Sommer hat sie viele grüne Blätter und weisse oder Rosafarbene Blüten.
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Rosengarten, 87 m ü. NN, USDA 7b
Beiträge: 381
Dabei seit: 09 / 2013

Blüten: 90
Betreff:

Re: Bitte um Hilfe

 · 
Gepostet: 09.03.2014 - 19:28 Uhr  ·  #2
Ach was, sie wächst nach oben und hat viele grüne Blätter? Das kommt selten vor, damit müßte man das gut eingrenzen können.
Aber mal ernsthaft, dein Foto ist so unscharf, daß man noch nicht einmal die Knospen erkennen kann. Wer soll sich dazu äußern können? Ich schlage vor, daß du ein weiteres Foto machst, sobald sie wieder Blätter trägt. Blüten wären natürlich auch hilfreich, geht aber bestimmt auch ohne.

Gruß, Markus
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 64
Dabei seit: 01 / 2014
Betreff:

Re: Bitte um Hilfe

 · 
Gepostet: 09.03.2014 - 19:34 Uhr  ·  #3
Du bist ja ein ganz lustiger. Komm wenn du nichts besseres zu tun hast, dann kannst du dich ja mal um deine Pflanzen kümmern. Solche niveaulosen Menschen sind einfach erbärmlich!
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Niedersachsen, Seesen
Beiträge: 3004
Dabei seit: 06 / 2008

Blüten: 2684
Betreff:

Re: Bitte um Hilfe

 · 
Gepostet: 09.03.2014 - 19:40 Uhr  ·  #4
Es ist wirklich schwierig an Hand des Fotos im derzeitigen Zustand etwas zu bestimmen. Kannst du die Form der Blätter beschreiben und wie stehen sie zueinander? Versetzt , quirlig, gegenüber? Welche Art Blüten sind es? Schmetterlingsblütler, Lippenblütler, Korbblütler, oder was auch immer? Es gibt da zu viele Möglichkeiten. Warte noch etwas ab und zeig uns die Pflanze im belaubten Zustand noch einmal.
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Ruhrpott
Beiträge: 10250
Dabei seit: 07 / 2010

Blüten: 20973
Betreff:

Re: Bitte um Hilfe

 · 
Gepostet: 09.03.2014 - 20:36 Uhr  ·  #5
was macht denn dann die Nicht-Zimmerpflanze drinnen? Hast du sie überwintert? (dann hättest du aber eigentlich vorher wissen sollen, um was es sich handelt, denn manche wollen hell, warm, andere kühl oder dunkel überwintert werden).

Im derzeitigen Zustand könnten die "Pinne" aber wirklich so einiges sein (meine Wisteria sieht z.b. auch so aus)
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Rosengarten, 87 m ü. NN, USDA 7b
Beiträge: 381
Dabei seit: 09 / 2013

Blüten: 90
Betreff:

Re: Bitte um Hilfe

 · 
Gepostet: 09.03.2014 - 21:57 Uhr  ·  #6
Zitat geschrieben von kakteen777
Solche niveaulosen Menschen sind einfach erbärmlich!


Nun muß ich mich heute wohl in den Schlaf weinen, das hat mich hart getroffen.

Hast du eigentlich Valeriana officinalis in deiner Pflanzensammlung?
Anderenfalls würde ich mal über eine Anschaffung nachdenken.
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: münchen
Beiträge: 7764
Dabei seit: 06 / 2008

Blüten: 525
Betreff:

Re: Bitte um Hilfe

 · 
Gepostet: 09.03.2014 - 22:17 Uhr  ·  #7
könnt ihr mal friedlich sein, und eure Meinungsverschiedenheiten und Beschimpfungen per pn klären? das will hier keiner lesen
bitte um bilder wenn da wieder blätter sind, so läßt sich das nicht bestimmen.
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 2363
Dabei seit: 10 / 2012

Blüten: 6174
Betreff:

Re: Bitte um Hilfe

 · 
Gepostet: 10.03.2014 - 13:00 Uhr  ·  #8
Wenn man so eine Beschreibung ließt und so ein Foto sieht, muss man manchmal schon etwas schmunzeln, weil man eigentlich nichts sieht und erfährt. Die erste Antwort war vielleicht etwas schnippisch, letztlich aber schon auch korrekt und als Hilfe-Suchender sollte man über solche Antworten auch mal nachdenken und nicht nur losschimpfen. Alle wollen hier helfen, sofern sie können.

Wenn Du mit der Bestimmung nicht warten willst, bräuchten wir ein gutes Foto von den Knospen. Zusatzinfos, wie von Kurti angesprochen wären auch sehr hilfreich, die Blattstellung kann man evtl. auch an einem (besseren) Foto erkennen, sieht ja nach wechselständig aus. Hat sie in der Größe schon geblüht? Ist es ein Ableger aus Deinem Garten? Errinnerst Du Dich an eine Herbstfärbung?

CL
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 64
Dabei seit: 01 / 2014
Betreff:

Re: Bitte um Hilfe

 · 
Gepostet: 11.03.2014 - 17:54 Uhr  ·  #9
Tut mir Leid ich bin schnell gereizt,

Ich fand es selber raus!
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: münchen
Beiträge: 7764
Dabei seit: 06 / 2008

Blüten: 525
Betreff:

Re: Bitte um Hilfe

 · 
Gepostet: 11.03.2014 - 20:52 Uhr  ·  #10
und - was isses?
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Worum geht es hier?
Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.