BITTE HELFT MEINER TOMAAAAAATE

 
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 59
Dabei seit: 04 / 2008
Betreff:

BITTE HELFT MEINER TOMAAAAAATE

 · 
Gepostet: 23.05.2008 - 21:18 Uhr  ·  #1
hallo
ich tipp das kam schon ganz oft, ich habe auch nachgesehen, aber da kaum einer ein foto hochlädt, weiss man nie ob das jetzt dasselbe ist oder nicht. bei google habe ich kein übereinstimmendes krankheitsbild gefunden.
also tadaa helft ihr ich hab doch nur die 2

beschreibung: vorgesäht im märz/april. letze Aprilwoche ging es nach draussen (wir leben in belgien, da gibt es keinen schnee = keinen frost mehr im april-mai). da waren sie 25cm hoch. und heute haben wir mt erschrecken festgestellt, dass sie irgendwas am Blatt hat. da mein Vater sagte Fäuleprobleme gäbe es erst mit Fruchtansatz hatten sie bisher keinen Regenschutz. Habt ihr eine Idee???

ach ja am stamm ist nichts, ansonsten keine kleinen tierchen oder sonstiges. einwas besonderes. im märz/april hatte ich zur gleichen zeit zucchini ausgesäht und die Pflanzehatte gleich zu Beginn ein ähnliches Problem. Inzwischen ist davon aber nichts mehr zu sehen. Kann das trotzdem was damit zu tun haben???
danke für ideen
zucchini 002.jpg
zucchini 002.jpg (781.75 KB)
zucchini 002.jpg
zucchini - änhliche krankheit???
DSCN1348.JPG
DSCN1348.JPG (722.68 KB)
DSCN1348.JPG
blattunterseite (selbes blatt)
DSCN1347.JPG
DSCN1347.JPG (746.01 KB)
DSCN1347.JPG
oberseite detail der beigefarbenen flecken
DSCN1346.JPG
DSCN1346.JPG (826.91 KB)
DSCN1346.JPG
blattoberseite
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: NRW
Beiträge: 5457
Dabei seit: 10 / 2006
Betreff:

Re: BITTE HELFT MEINER TOMAAAAAATE

 · 
Gepostet: 23.05.2008 - 21:21 Uhr  ·  #2
Hallo,glitzern diese Flecken,vielleicht Sonnenbrand?Das hab ich bei einigen Pflanzen ähnlich die nun aus dem Gewächshaus kamen,Gruß Bonny
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 59
Dabei seit: 04 / 2008
Betreff:

Re: BITTE HELFT MEINER TOMAAAAAATE

 · 
Gepostet: 23.05.2008 - 21:25 Uhr  ·  #3
also ich bezweifle stark einen sonnenbrand, da sie ja wie gesagt schon seit 1.mai draussen steht und eine richtig heisse woche hatten wir ja auch vor 2 wochen...
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: NRW
Beiträge: 5457
Dabei seit: 10 / 2006
Betreff:

Re: BITTE HELFT MEINER TOMAAAAAATE

 · 
Gepostet: 23.05.2008 - 21:27 Uhr  ·  #4
Mh,dann warte mal,da helfen sicher andere weiter,Gruß Bonny
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 441
Dabei seit: 05 / 2008
Betreff:

Re: BITTE HELFT MEINER TOMAAAAAATE

 · 
Gepostet: 23.05.2008 - 21:30 Uhr  ·  #5
ich hatte mal eine im Topf, die bekam solche Sprengsel, nachdem sie beim Regen richtig naß geworden ist - hat sie Wasser auf die Blätter bekommen???

Grüße Annette
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 59
Dabei seit: 04 / 2008
Betreff:

Re: BITTE HELFT MEINER TOMAAAAAATE

 · 
Gepostet: 23.05.2008 - 22:13 Uhr  ·  #6
jupp es hat draufgeregnet, aber seit 1. mai...also jedes mal in den letzten 4 wochen wenn es geregnet hatte, hat sie auch was abgekommen.. ist das gesprenkel bösartig??? oder geht das wieder weg
es ist halt so als wäre da ein tierchen am werk gewesen, was von oben und von unten drangeknabbert hat...wie bei schokokeksen, wo man das schoko abknabbert und den kecks übrig lässt (mit schokolade auf beiden keksseiten) ...
in der "keks" ist halt so ein hauchdünne beigefarbende blattschicht
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: im wilden Osten
Beiträge: 6452
Dabei seit: 10 / 2007

Blüten: 10
Betreff:

Re: BITTE HELFT MEINER TOMAAAAAATE

 · 
Gepostet: 23.05.2008 - 22:29 Uhr  ·  #7
Hallo knapsu,


diese Sprenkel auf den Blättern können Brandflecken durch Wassertropfen sein.

Es könnte aber auch sein, daß die Pflanzen eine sehr kalte Nacht ertragen mussten.



Auf jeden Fall ist das Schadbild nicht wirklich panikerregend.

Bitte schreib doch daher bei der nächsten Überschrift nicht nur in Großbuchstaben (= Schreien )
Wir versuchen hier wirklich jedem zu helfen, dazu muss niemand schreien...

Hier gibt es sehr viele nette Greenies, die immer versuchen mit Rat zur Seite zu stehen.


LG, DonnaLeon
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 77
Dabei seit: 05 / 2008
Betreff:

Re: BITTE HELFT MEINER TOMAAAAAATE

 · 
Gepostet: 23.05.2008 - 22:39 Uhr  ·  #8
könnte es vielleicht sein dass das mehltau ist???

kenn mich da auch nicht soooo sehr aus aber könnte doch sein oder?

was meint ihr???
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 70
Dabei seit: 05 / 2008
Betreff:

Re: BITTE HELFT MEINER TOMAAAAAATE

 · 
Gepostet: 23.05.2008 - 23:02 Uhr  ·  #9
Zitat geschrieben von knapsu
hallo
ich tipp das kam schon ganz oft, ich habe auch nachgesehen, aber da kaum einer ein foto hochlädt, weiss man nie ob das jetzt dasselbe ist oder nicht. bei google habe ich kein übereinstimmendes Krankheitsbild gefunden.
also tadaa helft ihr ich hab doch nur die 2

Beschreibung: vorgesäht im märz/april. letze Aprilwoche ging es nach draussen (wir leben in belgien, da gibt es keinen schnee = keinen frost mehr im april-mai). da waren sie 25cm hoch. und heute haben wir mt erschrecken festgestellt, dass sie irgendwas am Blatt hat. da mein Vater sagte Fäuleprobleme gäbe es erst mit Fruchtansatz hatten sie bisher keinen Regenschutz. Habt ihr eine Idee???

ach ja am stamm ist nichts, ansonsten keine kleinen tierchen oder sonstiges. einwas besonderes. im märz/april hatte ich zur gleichen zeit zucchini ausgesäht und die Pflanzehatte gleich zu Beginn ein ähnliches Problem. Inzwischen ist davon aber nichts mehr zu sehen. Kann das trotzdem was damit zu tun haben???
danke für ideen



Hallo Knaspu!
Ich hab das Problem auch und zwar bei den Gurken die ich in Gewächshaus stehen hatte und die unteren Blätter haben zu viel Sonne abgekriegt, sagte jedenfalls meine Mutter, die standen im Regal oben und haben wahrscheinlich die Sonne nicht vertragen.
Nun stehen die aber jetzt schon seit 2 Wochen draußen und meine Blätter sehen genau so aus wie deine Tomaten. Nur das ich die Tomaten genau so hoch stehen hatten haben die Blätter nicht abbekommen.
Hab mich an hier gewandt und sagen lassen das es ein falscher Mehltau sei.
Vorschlag!; mach ein Knoblauchtee und zwar: zwei dicke Knoblauchzehe zerdrücken und ein halben L Wasser drüber gießen und abkühlen lassen und nächsten Tag damit die Blätter dick besprühen!

Und jetzt warten und Tee trinken aber nicht das was übergeblieben ist

Schönen Abend noch!
L,G
DSCN2777.JPG
DSCN2777.JPG (412.58 KB)
DSCN2777.JPG
So sehen die Blätter jetzt auch bei mir! könnte natürlich auch sein das die Blätter auch Sonnenbrand haben ohder falscher Mehltau! Lieber Vorsorge als Nachsorge
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 59
Dabei seit: 04 / 2008
Betreff:

Re: BITTE HELFT MEINER TOMAAAAAATE

 · 
Gepostet: 24.05.2008 - 01:52 Uhr  ·  #10
@donna: ja ich war mir schon bewusst dass ich mit grossbuchstaben schreie...ich hab doch zum ersten mal tomaten und die hab ich doch gaaaanz alleine aus dem samen hoch gezogen im danach geschaut (ach ja vorher ewig meinen freund zur "gärtnerischen" nutzung unseres kleines balkons überzeugen müssen) und na wenn dann sowas dem zögling passiert..dann dann schreit man auch mal..kann mir ja jetzt keine neuen mehr ziehen.. aber ok das nächste mal nicht mehr so laut

das mit dem knoblauch hilft echt? stinkt das nicht???? also unser balkon ist nicht gerade gross und die nachbarn oben und unten freut das sicher nicht... ....aber mal schaun eigentlich geht ja die tomate vor
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.