Bin neu hier und habe ein paar fragen

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 31
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Bin neu hier und habe ein paar fragen

 · 
Gepostet: 17.10.2008 - 20:37 Uhr  ·  #1
Hallo,

da ich nun endlich eine Wohnung mit einem Balkon habe, möchte ich gerne versuchen ein bischen obst und Gemüse anzubauen. Gibt es denn vieleicht eine gute Seite wo man nachlesen kann was man bei den einzelnen Gemüsesorten beachten muss? Habe auch schon mal nach einem Buch geschaut "Nachbalkon" heißt es... lohnt es sich so ein Buch zu kaufen? Oder kann man auch onlien alles finden denn über die goggle suche habe ich leider nichts gefunden!
Ach ja und kann man jetzt schon los legen manche sorten zu ziehe oder ist das noch z früh?
ui so viele fragen *g*

Danke schon mal für eure Antworten.

Lg Violetta
Pearl Of Green
Avatar
Herkunft: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Beiträge: 43310
Dabei seit: 06 / 2006

Blüten: 11987
Betreff:

Re: Bin neu hier und habe ein paar fragen

 · 
Gepostet: 17.10.2008 - 20:44 Uhr  ·  #2
hallo violetta

herzlich wilkommen

jetzt gemüse anzusäen ist zuspät, das macht man am besten im frühahr man kann auch schon ab mitte februar drinnen vorziehen und dann nach den eisheiligen nach drausen auf den balkon setzen

hier sind schon mal ein paar ideen

http://green-24.de/forum/ftopic20173.html

ein buch kann auch nicht schaden, je mehr man weiss um so besser gelingt es
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: 435m ü. NN , USDA 6b
Beiträge: 17654
Dabei seit: 01 / 2008

Blüten: 25423
Betreff:

Re: Bin neu hier und habe ein paar fragen

 · 
Gepostet: 17.10.2008 - 20:46 Uhr  ·  #3
Hallo Violetta,

herzlich willkommen hier im Forum!
Verrätst Du uns noch ein bisschen über Deinen Balkon? Wie groß ist er? Welche Lage (Süd, West, Nord, Ost?)? Wieviel Platz hast Du um anzubauen? Welche Art "Kästen" hast Du?
Ich habe auf meinem Balkon sehr gute Erfahrungen mit verschiedensten Kräutern gemacht. Also von Basilikum über Dill bis hin zu Pfefferminze wächst alles. Ansonsten gibt es einiges, was Du in Töpfen anbauen kannst. Ich denke da nur an Erdbeeren (gibt so Kleine für Töpfe), Tomaten, Gurken, Paprika und Chili. Also Du siehst, die Auswahl ist riesig.
Das Buch "Naschbalkon" kenne ich und finde es ganz gut - weil es eben auch ein paar andere Tipps enthält.
Mit genaueren Infos zum Balkon kommen dann auch die konkreteren Tipps von den Greenies hier.

Ergänzung: Rose hat Recht - für dieses Jahr bist Du zu spät dran. Aber dafür kannst Du den Winter gut nutzen, Dir ganz viele Sorten auszusuchen, nach Samen Ausschau zu halten und so weiter. Also nur den Kopf nicht hängen lassen.
Azubi
Avatar
Beiträge: 31
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: Bin neu hier und habe ein paar fragen

 · 
Gepostet: 17.10.2008 - 20:56 Uhr  ·  #4
gut dann erst einmal zu meinen Balkonen denn ich habe zwei der eine ist südlich und der andere Nord/Ost... platz habe ich also auf jeden fall. Behälter habe ich nur 2 1 Meter lange Blumenkästen... den rest muss ich noch besorgen! Will mich ja früh genug vorbereiten...!
Kann ich eigentlich auch die Samen meiner eigenen Paprika trocknen und dann ziehen???

Liebe grüße Violetta
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: 435m ü. NN , USDA 6b
Beiträge: 17654
Dabei seit: 01 / 2008

Blüten: 25423
Betreff:

Re: Bin neu hier und habe ein paar fragen

 · 
Gepostet: 17.10.2008 - 21:00 Uhr  ·  #5
Hallo Violetta,

ja, das kannst Du. Und für viele weitere Samen könntest Du ja mal in der Samenschatzkiste stöbern. Da findest Du bestimmt noch die ein oder andere Anregung & vor allem ist einiges an Chili-, Tomaten- und andere Sorten vertreten.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Im Norden Deutschlands
Beiträge: 1542
Dabei seit: 08 / 2007
Betreff:

Re: Bin neu hier und habe ein paar fragen

 · 
Gepostet: 18.10.2008 - 19:30 Uhr  ·  #6
Hallo violetta,

ich habe auch schon mal Erbsen und Schlangengurken in einem Maurerkübel gezogen. Vorne drin dann ein paa kleine bute Blümchen. Das sah toll aus und geschmeckt haben die besser als das gekaufte.
Du mußt in den Kübelm dann eben für eine Drainage sorgen und auch löcher machen, damit überschüssiges Wasser sblaufen kann. Achte darauf, das sich der nachbar unter dir davon nicht belästigt fühlt.
Ich habe zum befüllen normale Gartenerde genommen und nur am Anfang mal ein wenig gedüngt.
Aber wie die anderen ja schon geschreiben haben. Das geht erst im Frühjahr nach den Eisheiligen. (So mitte Mai) Dann kann man auch schon vorgezogene Pflänzchen kaufen. Oder wie ja auch schon geschreiben wurde, man besorgt sich Samen und zieht selber im Haus/Wohnung auf der Fensterbank vor.

Gruß Karin65
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Braunau/Inn
Beiträge: 250
Dabei seit: 05 / 2008
Betreff:

Re: Bin neu hier und habe ein paar fragen

 · 
Gepostet: 18.10.2008 - 19:53 Uhr  ·  #7
abhängig von der Grösse des Balkons sollst du dich informieren, wie gross die Pflanzen letztendlich werden und dann die Menge und Standort entsprechend planen. Wenn gut wachsende Pflanzen zu gross werden tut es weh zur Schere greifen zu müssen.
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: münchen
Beiträge: 7764
Dabei seit: 06 / 2008

Blüten: 525
Betreff:

Re: Bin neu hier und habe ein paar fragen

 · 
Gepostet: 19.10.2008 - 23:04 Uhr  ·  #8
hallihallo,
ich ziehe seit jahren auf dem balkon erdbeeren, den ur-ur-ur-ur-ur-ableger hab ich mal von einer plantage mitgenommen. muß also keine kleine sorte sein, erdbeeren sind da recht anspruchslos.
viel gießen, wenn sie geblüht haben und viel sonne, mehr brauchts net. und im winter bleiben die ohne schutz an der brüstung hängen, weil meine befestigung festgerostet ist.
du solltest bei erdbeeren nur aufpassen, daß die pflanzen nicht zu alt werden. ich ziehe mir alle paar jahre neue ableger heran, die im frühjahr vom töpfchen in den kasten wandern. wenn erdbeeren zu alt werden, werden die früchte kleiner. und im ersten jahr tragen sie auch nix, weil sie mit wachsen beschäftigt sind.
dafür ist das laub jeden herbst wunderschön rot.
lg, pokkadis
Azubi
Avatar
Beiträge: 31
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: Bin neu hier und habe ein paar fragen

 · 
Gepostet: 20.10.2008 - 10:01 Uhr  ·  #9
Hi,

dankefürden Tipp mit den Erdbeeren.... ich bin nun schon fleißig am Samen sammeln für nagstes Frühjahr! Und freue mich schon sehr darauf!!! Auch habe ich hier im Shop und in der Schatzkiste sehr viele interessante sachen gefunden die ich nun ausprobieren werde. Als ich den ersten Tag hier drinn war schrieben viele von einem grünen Fieber und einer hohen Ansteckungsgefahr... *g* erst habe ich das nicht so recht verstanden... aber so langsam kann ich es sogar sehr gut nachvollziehen!!!
Noch mal ganz lieben dank gleich so viele Antworten und Tipps zu bekommen!

Ganz liebe Grüße Violetta
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Sassenburg
Beiträge: 154
Dabei seit: 03 / 2008
Betreff:

Re: Bin neu hier und habe ein paar fragen

 · 
Gepostet: 20.10.2008 - 11:09 Uhr  ·  #10
Zitat geschrieben von Violetta
... platz habe ich also auf jeden fall


...aaaber nicht mehr lange
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: münchen
Beiträge: 7764
Dabei seit: 06 / 2008

Blüten: 525
Betreff:

Re: Bin neu hier und habe ein paar fragen

 · 
Gepostet: 20.10.2008 - 20:10 Uhr  ·  #11
wirklich beneidenswert, daß du platz hast
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Muc
Beiträge: 12142
Dabei seit: 06 / 2007

Blüten: 21073
Betreff:

Re: Bin neu hier und habe ein paar fragen

 · 
Gepostet: 20.10.2008 - 20:19 Uhr  ·  #12
Sogar Säulenobst ist bei richtiger Pflege Balkongeeignet und Beerenhochstämmchen

vlG Lapismuc
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Köln
Beiträge: 707
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: Bin neu hier und habe ein paar fragen

 · 
Gepostet: 20.10.2008 - 20:31 Uhr  ·  #13
Ich empfehle noch Tomaten, Paprika, Chili und Physalis. Hab ich alles auf meinem Südbalkon und das wächst (und produziert) recht gut.
Jetzt könntest du noch Radieschen ziehen!

Ute
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Im Norden Deutschlands
Beiträge: 1542
Dabei seit: 08 / 2007
Betreff:

Re: Bin neu hier und habe ein paar fragen

 · 
Gepostet: 20.10.2008 - 21:17 Uhr  ·  #14
Hallo Violetta,

die Samen von Südfrüchten kannst du auch jetzt auf der Fensterbank ziehen. Avocado eignet sich für anfänger sehr gut. Man hat schnell Erfolg und oft auch das Glück, das sogar zwei Triebe gebildet werden.

Was hast du dir denn schon so an Obst gegönnt? Oder möchtest du uns erst mit ersten Keimerfolgen überraschen?

Gruß Karin65
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: SÜDHARZ
Beiträge: 110
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: Bin neu hier und habe ein paar fragen

 · 
Gepostet: 21.10.2008 - 18:35 Uhr  ·  #15
Hallo, ich empfehle unbedingt Tomaten für Deinen Südbalkon!!!
Einfach ab Ende Februar/Anfang März die Pflanzen anziehen (Fensterbank) und dann etwa ab Mitte Mai in Farbeimer, größere Töpfe etc pflanzen.
Samen kannst Du - wie auch von Deiner Paprika - von Früchten nehmen, die Dir geschmeckt haben. Nur richtig reif müssen sie sein. Hab ich schon öfter gemacht und hat immer geklappt.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Samen & Anzucht & Vermehrung

Worum geht es hier?
Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.